Raspi – Alone at Home, Part 2/3

Oct 7th, 2010 | By | Category: Marineland, Antibes

07.10.2010 Deutsch/Englisch,Video by bernd

Picasa

Am Sonntag waren wir schon vor der Öffnung vor den Toren des Marinelands.
On Sunday we were already at Marineland before opening the park.

Wir konnten es kaum abwarten, Flocke und Raspi wiederzusehen.
We could hardly await to see Flocke and Raspi again.x

Der stürmische Raspi schien uns schon zu erwarten.
The wild Raspi seems to have been waiting for us

– Guten Morgen, Raspi, hier sind wir wieder.
Good Morning, Raspi. Here we are again.

– Wo, seid Ihr denn hergekommen, ich habe Euch nicht gesehen!
Where did  you come from? I haven’t seen you coming!

– Habt Ihr Flocke gesehen?
Did you see Flocke?

– Nein, Raspi, noch nicht!
No, Raspi, not yet!

– Meint Ihr, sie lässt sich heute mal hier sehen?
Do you think she is coming today?

-Ach Raspi, jetzt warte nicht ständig auf Flocke, sie wird bestimmt wiederkommen!
Oh Raspi, do not keep waiting, she will certainly come again!

– Warum ist sie schon so lange weg? Ich vermisse sie seeeeeeeeeeeeeeeeeeehr! Ich weiß gar nicht mehr, wie sie aussieht!
Why has she been away for so long? I do miss her veeeeeeeeeeeerrrrrrrry much! I do not know what she looks like!

– Wir haben nachgefragt und man sagt, sie kommt bald wieder, aber nicht heute!
We were informed that she will come soon, but not today!

– Ich bin sauer, hier bleibe ich jetzt liegen, bis sie wieder da ist. Ich bewege mich hier keinen Zentimeter mehr weg!
– I am angry, I will be lying here until she comes back. I do not move a single centimeter from here!

– Also gut, dann sehen wir uns den ganzen Park an und kommen später wieder bei Dir vorbei!
– Okay, then we have a look in the park and will come back later!

– Mir doch egal !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
– I’m not bothered !!!!!!!!!!!!!!!

Während Raspi schmollt, haben wir uns den Park etwas näher angesehen. Wir werden Euch in einem weiteren Bericht in beweglichen und unbeweglichen Bildern diese Einrichtung noch etwas näher bringen.
While Raspi was sulking we took a closer  look at the park. In a further report we will show you pics and a movie.

Am Nachmittag lag Herr Raspi noch immer frustriert unter seinem Baum, er war eingeschlafen. Als die erste Orca-Show zu Ende war und sich die Menschenmassen in Richtung Eisbärengehege bewegten, wurde Raspi mehr als aktiv. Er rannte zum Pool und sprang ins Wasser.
In the afternoon, Herr Raspi was lying under the tree, still a bit frustrated, he took a nap. When the first Orca Show was finished the visitors moved into the direction of the polar bear enclosure and Raspi started his actions. He ran to the pool and jumped into the water.

Igendwie schien seine innere Uhr zu signalisieren: Jetzt bin ICH gefragt. It’s showtime!
Somehow his inner clock started ticking: Now it is MY turn. It’s showtime!

Er kasperte in gewohnter Weise an der Scheibe herum.
He made jokes near the glass.

präsentierte seine gigantischen Tatzen
presented his giant paws

unterhielt sich mit den Besuchern
made conserveration with the visitors

warf sich an die Scheibe
jumped against the glass

und zeigt seine Fähigkeiten als Entfesselungs-Künstler
and shows his abilities as an escape artist

Schade, dass Raspi die Scheibe nicht frei zaubern kann. Das Fotografieren durch die völlig beschmierte und salzverkrustete Scheibe ist mehr als eine Herausforderung.
What a pitty that Raspi is not able to perform magic on the glass. Taking pics through the unclear glass is more than a challenge

Raspi zeigt sich in ….
Raspi shows himself in …..

….voller Größe
….his total size

Nach dieser Vorstellung sortierte er ….
After this performance….

…..sein Spielzeug, um sich dann wieder….
…..he is tidying up his toys, to …..

…..um seine Gartenarbeit zu kümmern, bevor er …..
…..care for his garden, before …..

…..sich wieder zur Ruhe begab.
……taking a rest ….

– Au revoir, kommt bald wieder, dann wird Flocke hoffentlich wieder bei mir sein.
Au revoir, please come back soon, then Flocke will hopefully be with me again.

– Bis bald mal wieder, Raspi, lass es Dir gutgehen.
Bye, see you soon again, Raspi.

Seine aktive Showtime hat bernd in einem VIDEO festgehalten:
His active showtime is recorded in a video by bernd:

Photoalbum

Part1: http://knutisweekly.com/2010/10/flockeraspi-a-polar-bear-weekend-at-the-cote-dazur-part-1/

Part 3: http://knutisweekly.com/2010/10/flocke-alone-at-home-part-33/

Zoo-Visits TP Hellabrunn: http://carenpolarbears.blog.de/

Und wo war Flocke? Flocke’ s Sonntag folgt in Teil 3 dieser Trilogie!
And where was Flocke? Flocke’s Sunday is following in part 3 of this trilogy!

Tags:
Share |

23 comments
Leave a comment »

  1. Hallo Caren,

    danke für die Eindrücke und die tollen Fotos, die du aus Antibes mitgebracht hast. Ich würde mich freuen, wenn die Zusammenführung wieder klappen würde. In dieser Hinsicht scheint aber Flocke eher Vera nachzueifern, die genießt es ja auch mal, alleine zu sein.

    Danke auch an Bernd für das Video.

    LG Elke

  2. Thank you, Caren, for sharing Raspi’s wonderful performance. He loves his visitors, and especially the ones he recognises, like you. He does like to show off.
    Molly

  3. Liebe Caren, lieber Bernd,

    danke für die Fortsetzung Eurer Reiseeindrücke. Raspi ist ja ein Riesenkerl geworden! Es beeindruckt mich, dass der Schlingel seine Aktivitäten gezielt einsetzt und weiß, wann es sich lohnt, selbst aktiv zu werden. There’s no business but showbusiness – even in the polar bear world.

    Vielen Dank für das Video, Bernd. Wie kann man nur solange die Kamera halten, ohne das Bild zu verwackeln?

    Herzlichst
    Bärgit

  4. Hallo liebe Caren, lieber Bernd,

    Raspi in seinem Zuhause alleine, da kommt bestimmt schon ab und zu etwas Langeweile auf, aber die Wasserspielerei ist fantastisch. Das fotografieren stelle ich mir wirklich schwierig vor, man kann es an den Scheiben sehen.
    Rasputin’s Freude am Spiel steckt förmlich an, so haben wir ihn in Erinnerung 😀
    Dies konnte man in Bernd’s Video wirklich gut verfolgen.
    wunderbar festgehalten sind die Bilder und das Video, man könnte fast meinen, man stände grade selbst vor der Scheibe 😀
    DANKESCHÖN für diesen 2. Teil der Trilogie
    ich freu mich schon auf Flocke 😀
    ganz liebe Grüße, Ute

  5. Liebe Caren, lieber Bernd,
    es ist wirklich sehr schwer am Nachmittag vernünftige Bilder zu bekommen aber Du zeigst uns wieder
    wunderschöne Fotos von dem einsamen Raspi.
    Das Video ist exzellent und ich hatte das Gefühl mit an der Scheibe zu stehen.
    Danke für Euren Bericht Teil 2 und jetzt bin ich gespannt und freue mich auf Nr.3
    Liebe Grüße Monika K

  6. Dear Caren, what wonderful pics of our Raspi!! Ah well, although he must miss his fraulein, he has still not forgotten how to entertain his audience. And isn’t he lovely or isn’t he lovely??? He is gorgeous!!!!! And on your last pic, it seems that he is having a little sweet secret. Most probably, his Flocke will come back to him veeery soon. The most favorite photo for me is the one of Raspi in his jaccuzzi with his ball. Thank you so much again.

  7. Dear Caren and Bernd,

    What a show Monsieur Raspoutine gave you! It must have been great to see him so close – even through a dirty glas….. What an impressive bear our little boy has become. I just hope Mademoiselle Flocke will be joining him very soon. In some photos he looks a bit lonely – as if he was lost somehow…. I wish dear Raspi all the best in the future!

    Hugs from Mervi

  8. Hello, Caren…

    Thank you for the wonderful photos of Raspi- and your comments accompanying them. Thanks also to your Bernd for the video; I especially loved the bit early on where Raspi is doing the backstroke as he goes past the window! 😀 He’s quite a bear, and I hope his lady Flocke returns to him soon. (I know she’s enjoying the single life at the moment, but I think poor Raspi really does miss his companion!)

    Susan

  9. Hallo Caren

    Danke für die Fortsetzung aus Antibes!
    Ein bissel Leid kann einem Raspi schon tun, war er doch seit seiner Ankunft in Deutschland immer mit Flocke zusammen. Hoffen wir, dass es bald zur Wiederzusammenführung kommt, zumal dann beide Bären den ganzen Platz nutzen könnten. Danke auch an Bernd für das witzige Video!

    Liebe Grüsse
    Crissi

  10. Dear Caren and Bernd,

    WOW, what a report–just fabulous!! Our Raspi is quite an entertainer–that is funny that he knew when he was “on”! Remember when we were all worried about the facilities for FloRa in Marineland–I guess we can stop worrying–their accommodations are really excellent–lots of enrichment and obviously they are making use of it. I don’t know about Flocke, but Raspi sure seems to enjoy being an entertainer (doing what comes naturally to him)!! Now to make it perfect, Raspi must mind his manners so Flocke will want to stay with him.

    Thank you so much both of you–the pics were excellent, the captions perfect and the video wonderful.

    Hugs, Sarsam

  11. Liebe Caren and Bernd,

    Thank you so much for the lovely pictures, report and video! I am glad our Raspi is doing so well although I wish he and Flocke will be together soon!

    LG, Christine

  12. Liebe Caren und Bernd!
    Danke für die schönen Bilder und das Video von Raspi. Raspi spielt sehr schön im Wasser und er sieht sehr gut aus.
    Hugs
    Ludmila

  13. Liebe caren,
    vielen lieben Dank für die Fortsetzung aus Marineland!
    Ja unser Raspi ist tatsächlich ein Showtalent, er weiß was er seinem Publikum schuldig ist,
    zumindest hat man den Eindruck wenn man bei ihm an der Scheibe steht,
    denn all diese Aktivitäten zeigt er meistens nur dann, wenn es sich für ihn auch wirklich lohnt. 🙂

    Vielen Dank für Deine Eindrücke in Bild und Deinen bewegten Bildern lieber bernd

    ich wünsche Euch noch einen schönen und ruhigen Abend
    und sende Euch ganz liebe Grüße

    Charlotte

  14. Hallo liebe Caren,
    Hallo lieber Bernd,
    euren ZWEITEN Teil von Marineland/Antibes und ganz speziell von Rasputin
    war jetzt ein leckerschmecker süßes Betthupferl für mich. 🙂
    Danke für diese wunderbaren beweglichen und unbeweglichen Bilder von RaspiBombasti.
    Ich freue mich ganz dolle auf Teil 3 mit dem Frl. Flocke. 🙂
    Ich sag’ mal vielen Dank und schick euch liebe Grüße.
    Guts Nächtle Manuela

  15. Liebe Caren & Lieber Berndt !

    Schönen Dank! Fotos sind Klasse wie immer. Video ist wunderbär.

    Hoffentlich sind unsere liebe Bären Teenage bald wieder zusammen.

    TBM

  16. Dear caren,
    Thank you for the pictures of dear Raspi–it is so good to see him again…
    Oh, Raspi–he breaks my heart! The poor boy needs his Flocke…. Let’s hope they reunite soon…xo k-j

  17. Liebe Caren, lieber Bernd,

    wunderschöne Fotos und ein bezauberndes Video habt ihr mitgebracht! Raspi ist wirklich ein Show-Künstler!
    Bernd Dein Video ist wieder sehr gelungen!

    Danke für positive Nachrichten aus Antibes!

    LG Heidi aus Erlangen

  18. Caren and Bernd,

    Seeing Raspi and Flocke is always a treat for me. Raspi looks so mature; both bears seem to have grown up very quickly in France. Raspi has that penetrative, insightful look that indicates a higher degree of intelligence and survival skills than the average bear. He’s so strong and determined with all that energy and Flocke is coming into her own with her formidable size and presence.

    The shots, description and dialogue are very well done and placed together. Very impressive. Thanks so much for sharing this story with us. Much appreciated.

  19. Liebe Caren , lieber Bernd

    Fotos und Video sind ganz grosse Klasse. Besonders die Aufnahmen an der Scheibe sind sehr beeindruckend.
    Raspi scheint sich dort ziemlich wohl zu fühlen
    Bei dem ersten Foto kam mir ganz spontan der Gedanke : Eisbär unter Palmen.
    Das geht auch nur in der künstlichen Welt von Marineland

    LG
    Bea

  20. Liebe Caren – Lieber Bernd, Eure Fotos und das Video sind von hoher Qualität. Kein Wunder, legt Ihr auch hohe Maßstäbe an andere. Die Texte sind putzig, “Pfff, ist mir doch egal!”. Dieser süße Racker scheint ein rechter Frechdachs zu sein 😉 Wie das Video zeigt, scheint ihm das “Sprudelbad” (gibt es da wohl UnterWasserDüsen oder entsteht der SchaumEffekt wohl ausschließlich von hinten durch den kleinen Wasserfall mit starkem Antrieb?) sehr zu gefallen. Wie niedlich er häufiger sogar alle vier “Füßchen gleichzeitig aus dem Wasser in die Luft wirft. // … Diese kleinen Côte-Eindrücke, die Ihr eingestreut habt, beim letzten Artikel und hier beim ersten Bild, könnten mich ja fast reizen, nochmals “BINO” zu bemühen und meinen (niemals vorhandenen ;-)) Lotto-Einsatz zu verdoppeln …

  21. Liebe Caren,
    Raspis Tatzen sind wirklich gigantisch. Das wird einmal ein sehr beeindruckender Eisbär. Auf Deinen wunderschönen Bildern kann man das schon gut erahnen.
    Dein Video, lieber Bernd, ist wieder spitze. So kennen wir unseren Raspi, so haben wir in stundenlang in Nürnberg bewundern können.
    Habt Beide vielen Dank und seid ganz herzlich gegrüßt. Ich freue mich schon auf den Bericht von Flocke.
    LG
    Inge

  22. Liebe Caren, lieber Bernd,
    tolle Aufnahmen, ein wunderbares Video von “meinem” Dickerchen Raspi und eine Unterhaltung die Spaß macht sie zu lesen. Traurig bin ich über die Tatsache das Raspi nicht sein “Ding” macht sondern seine hübsche Flocke vermißt und dann aktiv ist, wenn Zuschauer da sind. Es ist faszinierend einem Eisbären so nah zu sein, das Fell ist unter Wasser so seidig anzusehen, Auge um Auge mit einem Eisbären das hat was, es sind beeindruckend schöne Tiere. Den gutmütigen Raspi so spielen zu sehen, tröstet ein wenig über die Gesamtsituation hinweg und ich hoffe ganz dolle das er und Flocke als bald wieder vereint sein dürfen. Ich freue mich schon auf Teil Teil und die Begegnung mit Frl. Flocke.

    LG babs

  23. Dear bernd,
    Your video is really well done! And the star of the show really put on a good show, too!
    Thank you so much….really wonderful.
    xo k-j