MEDENA – Has left the Quarantaine Station!

Jul 1st, 2011 | By | Category: Gnadenhof für Bären

01.07.2011, Picasa, by Gnadenhof für Bären/Bad Füssing, translation by caren

Zum ersten Mal Gras unter den Tatzen – Medena darf zum ersten Mal die Quarantänestation verlassen
Grass Under Her Paws For The First Time – Medena Has Left the Quarantaine Station For the First Time

„Das ist jedes Mal ein ganz besonderer Moment!“, sagt Tierarzt Dr. Heubeck sichtlich gerührt. Medena, der Neuzugang am Gnadenhof für Bären in Bad Füssing/Hart, setzt heute zum ersten Mal seit zwanzig Jahren ihre Tatzen auf Gras. Im letzten Monat begann für Medena die Reise in eine bessere Zukunft. Die Gewerkschaft für Tiere e.V., Trägerverein des Gnadenhofes für Bären, hat mit Hilfe vieler Spenden die 21-jährige Braunbär-Dame aus einem Zoo in Kroatien gerettet. „Wir bedanken uns herzlich bei allen, die diese Rettungsaktion möglich gemacht haben!“, sagt Vorstandsvorsitzender Dr. von Gaál.
“The first time is always a very special Moment”, Dr. Heubeck said – who is obviously very touched. Medena, the new bear on the Sanctuary in Bad Füssing/Hart, has placed her paws on grass for the first time in 20 years. In the last month the journey had started for Medena into a better future. The “Gewerkschaft für Tiere e.V.” carrier institution for the Sanctuary for Bears, has rescued the 21-year-old brownbear from a Zoo in Croatia, with the help of many donations. “We say thank you very much to all who have enabled this rescue”, says the chairman Dr. von Gaál.

 

Zwanzig lange Jahre vegetierte Medena vor sich hin. Lediglich vier mal zwei Meter reiner Betonboden standen dem Tier zur Verfügung, sonst nichts. Kaum äußere Reize, schlechtes nicht immer bären gerechtes Futter, qualvolle Zustände für ein solch stolzes Tier. Nach einem Monat in der Quarantänestation ist es nun endlich soweit: die Tür zum Außengehege wird geöffnet. Recht aufgeweckt und mutig gibt sich die Bären-Dame. Medena geht geradewegs zum Badeteich ihres naturnahen Geheges und nimmt sichtlich genüsslich das wahrscheinlich allererste Vollbad ihres Lebens.
Medena has been ailing for 20 years. The animal was given no more than 4 x 2 meters of concrete floor; nothing else. Lack of amenities, bad and not always appropriate food for the bear, a cruel situation for such dignified animal. After one month in the quarantaine station finally, the door to the outer enclosure is open. The bear lady is alert and brave. Medena goes straight to the pool within her enclosure and most probably she takes the first bath in her life.

 

Das Bären-Team ist begeistert und gerührt zugleich, wie die Bärin diese neuen Eindrücke mit vorerst viel Gelassenheit und Neugierde hinnimmt.
The team is enthusiastic and touched at the same time when watching the bear, how she is absorbing the new impressions with a lot of calmness and curiosity.

 „Aufgrund ihrer vorherigen schlechten Haltung und dem eher tierungerechten Futter, hat die Bärin sehr schlechte Zähne.“, erklärt Dr. Heubeck. Der Münchener Tierarzt unterstützt das Projekt „Gnadenhof für Bären“ bereits seit dessen Beginn vor 3 Jahren. „Die Futterumstellung wird jedoch nicht das Einzige sein, an das sich die Bärin nun Stück für Stück gewöhnen muss.“, so der Veterinär weiter.   Medena blickt in eine wahrlich grüne Zukunft, auf dem Gnadenhof für Bären, in Bad Füssing.
” The bear has very bad teeth due to the bad keeping and the inappropriate food”, Dr. Heubeck explains. The vet  from Munich has been supporting  the the project “Gnadenhof für Bären” since the beginning, three years ago. “The changing of food will not be the only thing the bear has to get used to”, said the vet. Medena is looking into a true and green future on the Santuary for Bears in Bad Füssing.

 Diplom Biologin Verena Kaspari erläutert, dass es recht schwierig ist, neue Bären einzuschätzen, da man meistens recht wenig Informationen von den Vorbesitzern erhalte. „Medena kennt kaum etwas und reagierte zu Beginn der Quarantänezeit auf alles recht ängstlich. Sogar vor dem Heu in der Quarantänestation hat sie anfangs respektvollen Abstand gehalten.“, berichtet die stellvertretende Parkleiterin. Neue Futtermittel und eine komplett neue Umgebung, aber vor allem so viel Platz, daran muss sich der zehnte Bär des Gnadenhofes erst einmal gewöhnen.
Verana Kaspari, Dipl. Biologist, explains that assessing a new bear  is rather difficult, because usually one gets very few information from the former owners. “Medena hardly knows anything and at the beginning she reacted with a lot of fear. She showed even a lot of respect for the hay in her quarantaine station”, the deputy head of the Sanctuary explained. New food and a completely new surrounding, above all a lot of space is what the 10th bear on Gnadenhof has to get used to.

Besonders das großzügige Platzangebot wirkt auf die betagte Bärin momentan eher noch Angst einflößend. Medena zeigt stressgeprägtes Verhalten, indem sie häufig am Zaun nur wenige Schritte auf und ab geht. Das Bären-Team vermutet, dass dies genau die Abmessungen ihrer alten Behausung sind, die sie hier abschreitet. „Solch ein Verhalten gibt den Tieren Sicherheit. Mit der Zeit wird sie jedoch lernen, dass es wunderbar ist so viel Platz zur Verfügung zu haben.“ erklärt Zootierpflegerin Nicole Oberländer. Das gesamte Bären-Team ist sich bewusst, dass es für die honigsüße Medena noch ein langer Weg sein wird, bis sie sich hier in Bad Füssing bärenmäßig wohl fühlt. Doch genau dies wird ihr hier geschenkt: die Möglichkeit wieder das zu werden was sie eigentlich ist, ein rundum glücklicher Bär.
Especially the large size of her surrounding makes the old bear a  frightened. Medena shows a bahaviour which is accompanied by stress, when she is walking some steps back- and forward near the fence. The team believes that this is the equivalent of the dimension of her former “home”. “Such behaviour gives animals a kind of safety. However, the time will teach her how wonderful it is to have a lot of space”, keeper Nicole Oberländer explains. The complete team is aware that it will be a long way for Honeypaw Medena to feel well and at home in Bad Füssing. And this is exactly the gift given to her: the possibility to be what she really is, a happy bear.

Hinweis: Am 23. und 24. Juli findet in Lindau/Bodensee das 8. Internationale See-Bären-Festival statt. Der Gnadenhof für Bären wird einen Stand auf dieser Messe haben. Bernd und ich habe die große Ehre, als “Botschafter der Bären auf dem Gnadenhof” Verena auf dieser Messe zu begleiten. Wir hoffen, dass wir den Gnadenhof dort vielen Bärenfreunden vorstellen können und dass einige Euro in die Spardose der Gnadenhofbären kommen werden.
Wer Interesse hat, kann mich via Kommentar hier kontaktieren.

 

Tags: , ,
Share |

32 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Verena, liebe Nicole, liebes Bärenteam!

    Bevor ich heute nachhause kam, dachte ich wieder an Medena und ob sie nun bald ihre Quarantänestation verlassen darf. Dann fand ich Eure Pressemitteilung, die mir das Wasser in die Augen trieb.
    Ihr könnt Euch gut vorstellen, wie glücklich ich bin, dass Medena nun bei Euch ist und dass es ihr gut geht.
    Sie wird sich bestimmt bald bären-wohl fühlen. Ich weiß sie in perfekten Händen.

    Sehr dankbar bin ich dafür, dass mich so viele Freunde mit “meinem” Gnadenhofprojekt unterstützt haben und dass wir alle gemeinsam dazu beitragen konnten, dass den Bären, die bislang kein schönes Leben hatten, geholfen werden kann.
    Euch danke ich sehr für Euren Einsatz für die Bären. Ihr macht das alles ganz toll, mein Respekt und große Bewunderung geht direkt zu Euch.

    Herzliche und bärigste Grüße an das ganze Team
    und BearHugs
    von caren&bernd

  2. Liebe Caren und lieber Bernd ! Liebes Team des Gnadenhofes !

    Bevor ich jetzt einen langen Roman schreibe, wie klasse und faszinierend ich das ganze Projekt finde, sage ich einfach ganz kurz – aber aus tiefsten Herzen – DANKE !

    Liebe Grüße
    Marion

  3. Dear Verena, Nicole and the whole team taking care of Medena,

    How touching and heartwarming it is to know Lady Medena now has decent living conditions. Of course, she’s quite confused and puzzled at the moment exploring a totally new world but I’m sure she will enjoy her life in Gnadenhof.

    Thank you so much for helping her to have a happy life! You are really doing a wonderful job! I wish you and all the bears a fantastic summer!

    Greetings from Mervi

  4. Hallo alle miteinander, aber zuallererst Medena,

    ich bin sehr froh, dass es wieder einmal gelungen ist, ein Miglied der großen Bärenfamilie, seien es nun braune oder weiße in ein besseres Leben zu führen… und ich bin innerlich sehr angerührt und zufrieden, dass ich dazu ein Fitzelchen beigetragen habe.- Immer wieder, jedes Jahr von neuem – werde ich mich bemühen, etwas von dem zu geben, was ich zur Verfügung habe.
    ******************************************************************************
    Herzliche Grüße an Dich liebe Medena, lass Dir Ruhe und Zeit, Dich einzugewöhnen und wenn es dann mal so weit ist, dann wirst Du in einem Paradies leben und auch gelernt haben, dieses zu empfinden und zu genießen 😀
    Dir gute Caren, lieben Dank für die sehr schöne Nachricht
    von Ursula

  5. Liebe Caren,lieber Bernd,

    das ist wieder eine zu Herzen gehende Geschichte! Die Bärin wird allmählich (vielleicht schneller als wir denken) merken, was für eine große Freiheit sie gewonnen hat und ihr neues Zuhause “erschnuppern”. So ein winziges Dasein, und das 20 Jahre, was für eine Strafe!
    Bei der Spardose Bärenfestival bin ich gerne dabei, unter der Konto-Nr. des Gnadenhofes?

    Herzliche Grüße nach München
    Frauke

  6. Dear Gnadenhof Team, Your work is inspiring! I get tears in my eyes thinking of Medena’s first steps on grass and first bath!

    Dear Caren, Thank you for letting us know about this wonderful sanctuary so that we can support their work!

    LG, Christine

  7. Liebes Bärenteam und liebe Caren,

    die Bilder von Medena haben mich zu Tränen gerührt. Ich hoffe, Medena kann viele, viele Jahre
    dieses Paradies genießen – ich wünsche es ihr aus tiefstem Herzen.

    Mein größter Respekt gilt dem Bärenteam – vielen, vielen Dank!

    Herzliche Grüße
    Alex

  8. Hallo Caren

    Ich bin immer wieder fasziniert, wie schnell sich die geplagten Bären aus Qualhaltung in der neuen Umgebung aklimatisieren. Dass Medena gleich ein Vollbad genommen hat, ist phänomenal! 🙂
    Danke an das Bärenteam in Bad Füssing für ihre Arbeit, die Fotos und Infos!

    Liebe Grüsse
    Crissi

  9. Viel Glueck Medena und viele schoene Jahre im Gnadenhof!

  10. Dear Verena, Nicole and the whole Medina Care Team,

    Such great news about Medena–first grass and first bath! I can understand her amazement and almost disbelief at how her life is improving now. It will take a little time, but she soon will begin to relax and enjoy life. Thank you so much for making this possible for her and the other bears!

    Dear Caren,

    Thank you for the part you are playing in making the rehabilitation of abused bears possible at the Gnadenhof!

    Hugs, Sarsam

  11. Hallo Caren,

    was soll ich sagen,außer – ich freue mich ,ich freue mich, ich freue mich :)!

    Medena wird sich bald mehr Selbstvertrauen fassen und ihr neues Zuhause erkunden. Wie schön, dass sie gleich ein Bad genommen hat.
    Ich wünsche der Honigsüßen ein ganz wunderbares und echtes Bärenleben in Bad Füssing.

    Ganz herzliche grüße an Dich und das Bärenteam im Gadenhof für Bären

    Gisela

  12. Liebes Bärenteam, liebe Caren und lieber Bernd!

    Auch ich war zu Tränen gerührt, als ich die Bilder von Medena sah! Ich wünsche der Süßen, dass sie bald keine Angst mehr hat und ihr tolles Leben im Gnadenhof in vollen Zügen genießt!

    Ich danke dem Bärenteam sehr herzlich für ihre tolle Arbeit!

    Liebe Grüße
    Angela

  13. Liebe Caren und Bernd!
    Ich freue mich sehr für Medena. Es ist wunderschön sie baden sehen.
    Herzliche Grüße an das Bärenteam

    Hugs
    Ludmila

  14. MEDENA sieht im Grün und im Wasser so gar nicht ängstlich aus und ich hoffe, dass das wirklich schon bald ‘Normalzustand’ bei ihr sein wird! Viel Glück und Gesundheit und viele Leckerli weiterhin für alle Bären des ‘Gnadenhof für Bären’!

    Jetzt schon viel Erfolg mit dem ‘Gandenhof für Bäen-Stand’ am 23./24.07.2011 auf dem ” 8. Internationalen See-Bären-Festival” in Lindau am Bodensee.

  15. Dear All taking care of Medena, thank you for this wonderful update about an old bear lady. Oh yes, most probably, she is still a bit scared and unsecured with regard to her new living circumstances. But I know that with your help, she will soon make it and enjoy her new house and home. The photo I loved the most is the one when she is taking her real first “natural” bath. I wonder what is then going through a bear’s mind.
    Please keep us informed about this lovely lady.
    Caren, thank you again and when you meet the people of Gnadenhof, please bring them my regards.

  16. Liebes Bärenteam , liebe Caren

    Diesen Bericht über Medenas erste Schritte in die Freiheit kann ich nur mit einem Kloß im Hals lesen.
    Diese wunderschöne Bärin bei ihrem vermutlich ersten Bad ihres Lebens zu sehen, treibt mir die Tränen in die Augen.
    Ich wünsche Medena, daß sie bald mutiger wird, und ihre neue Umgebung völlig in Besitz nimmt.

    Vielen Dank für die wunderbare Nachricht

    Bea

  17. Liebes GnadenhofTeam, liebe Caren und lieber Bernd!

    Ich freue mich für Medena dass sie das Glück hatte, im Gnadenhof ein neues Zuhause gefunden zu haben.
    Ich wünsche ihr viel Glück und dass die Angst immer mehr nachlässt und sie sich rundum wohlfühlt!

    Danke für die gute Nachrich und den unermüdlichen Einsatz für die Bären 🙂
    Viele Grüße
    Uli R-Z

  18. Liebes Bärenteam,
    liebe Caren und lieber Bernd,

    ich freue mich unendlich für Medena und möchte mich aus tiefstem Herzen für Euren Einsatz bedanken.
    Mehr Worte bekomme ich im Moment nicht zusammen.

    Kleine süße Medena,

    ich wünsche Dir ein richtig tolles Bärenleben. Nun hast Du endlich alles was Dir zuvor verwehrt wurde.
    Geniesse es und erkunde step by step wie schön ein Bärenleben sein kann.

    Bear Hugs

    Conny HH

  19. Hallo Freunde,
    ich bin zur Zeit fast alleine bei den Bären, da meine beiden Kolleginen im Urlaub sind. Aber Eure Herzlichen Worte haben mir mal wieder gezeigt, dass wir uaf den richtigen Weg sind und alle Strapatzen ihren Sinn haben.. Und wenn dann Bären wie Medena so schön “mitarbeiten” , dann macht es nochmal gleich so viel Spaß.

    Thank you for your kind messages.

    Hugs
    Nicole

  20. hello

    I’m from croatia and I am so angry that they kept Medena in such bad conditions for many years,

    can you tell me which zoo it was? zagreb, split?? i hope she will adjust to her new life and have a new beginning, I wish her all the best!

  21. Liebes Bärenteam,
    liebe Caren,

    es macht mich mehr als glücklich, das die süße Medena nun endlich grünes Land unter ihren Tatzen spüren darf und sich ausgiebig schon einem Vollbad hingab.
    Nach diesem nicht würdigen langen Jahren wird sie sich nun langsam an die nun ihr angepassten Bärenlebensweise langsam herantasten und es vollen Zügen genießen 😀
    Mein herzlicher Dank gilt nun dem Gnadenhof-BärenTeam , das es nun ermöglichen konnte durch ihren unermüdlichen Einsatz und auch die vielen Spenden.
    ALLES GUTE liebe MEDENA in deiner NEUEN und SCHÖNEN HEIMAT

    LG:Ute

  22. @ Anita
    It was the zoo in split.

  23. Liebe Caren und liebes Gnadenhofteam,
    vielen Dank für diese guten Nachrichten und daß wir aktuell dabei sein dürfen.
    Medena wird sich ihren neuen Lebensraum langsam erobern und es wird viel Geduld und Arbeit
    für das Gnadenhofteam bedeuten. Aber ich weiß sie in den besten und kompetenten Händen und sehe
    die Zukunft für die Bärin sehr positiv.
    Caren und Bernd sind für mich schon lange Botschafter für Bären, ohne Eigennutz und mit viel Engagement
    haben sie uns diese einzigartigen Tiere nahe gebracht -DANKE!
    Liebe Grüße MonikaK

  24. This has touched my heart like nothing has in a very long time. This beautiful bear lady deserves many years of love and enrichment and a happy home. God Bless all the folks who have worked to bring her to a safe and happy place!!! Thank you for sharing and please keep us informed about Medena’s progress.
    Hugs and Thank You,
    Eva

  25. I have heard a few times from croatian people that zoo in split is a bad one. I don’t live there so I don’t have the chance to see it. But I am happy that there are good people who have ability and money to rescue unhappy animals. Big thanks to them! 🙂

  26. Liebes Bärenteam!

    Ich habe gerade die gute Nachricht gelesen – danke Caren – und freue mich riesig für Medena. Ich wünsche
    ihr alles Gute und daß sie sich bald an ihr neues Leben gewöhnt. Euch allen Danke für Euren Einsatz, es muß ja für Euch eine große Freude sein, das Mädel begleiten zu können bei ihren ersten Schritten in ihre
    neue Welt.

    Liebe Grrüße!

  27. What a story … We can only empathize with the good feelings Medena is beginning to experience away from a bad situation, and hope that each day for her becomes more ‘bearable.’

    Many thanks to those who made the change happen — those arranging, financing and reporting on her evolving plight. Kudos to Caren.

    Hugs von Tish

  28. Liebe Caren, liebes Bärenteam,

    ich kann es nicht in Worte fassen, was ich beim Anblick der Bilder von Medena im Wald und im Wasser empfinde. Endlich ist auch sie im Bärenparadies angekommen.

    Vielen Dank, dass wir hier an diesem freudigen Ereignis teilhaben dürfen.
    Viele liebe Grüße
    Inge

  29. Liebe Caren,

    Dein Bericht hat mir sehr beeindrückt. Hoffen wir das Medena bald ihre neue, bessere Leben im Griff bekommt und es auch geniessen kann. Dieses Bericht hat heute mein Tag schön gemacht.

    Herzlliche Grüsse,
    Frans

  30. Liebe Caren,
    am Wochenende sah ich zufällig in der Sendung im BR “Alpen, Donau,Adria” die Reisevorbereitungen in Split und Ankunft der Bärin in Füssing. In der Sendung wurde gesagt, da sich die Bärin nicht mit den anderen beiden verträgt, ist sie allein im Käfig. Das heißt aber auch, daß noch zwei dieser bedauernswerten Tiere ihr Dasein in Split fristen müssen.
    Für Medena freue ich mich riesig, daß sie die Reisestrapazen und die anschließende Quarantäne gut überstanden hat und sich nun auf den Himmel auf Erden freuen darf, ein Lichtblick in der Welt der Tiere.
    Herzliche Grüße Heidi

  31. Viel viel Glück Medena !
    Liebe Grüsse aus Kopenhagen Inge

  32. Medena sieht knuffig aus. Ich wünsche ihr, dass sie ihre kommende Zeit bald genießen kann. Leider haben viele der aus schlimmer Haltung geretteten Bären so schlechte Zähne. Ich hoffe nur, dass dies für die hübsche Bärin kein zu großes Problem wird. – Danke Caren für diesen interessanten Bericht!
    Mit freundlichen Grüßen, Annemarie