Der Zoo lag unter einer dünnen Schneedecke

Jan 15th, 2013 | By | Category: Tierpark Friedrichsfelde 2013

15.1.2013 von Monika aus Berlin

Heute Nacht hat es leicht geschneit, und der Zoo lag unter einer dünnen Schneedecke. Sogar die Sonne ließ sich mal kurz blicken. Eine Wohltat nach den feuchten und trüben Tagen. Heute morgen (12.1)  schneite es noch leicht.

Tosca

Nancy

Kati schlief ganz fest

Bei der Fütterung wurde Kati gerufen. Sie kam aber nicht. Sie schlief so fest. Der Pfleger ging extra um die Ecke und rief sie nochmal ganz laut. Ganz langsam kam sie um die Ecke und gähnte. Sie sah noch ganz verschlafen aus. Das Essen bekam sie direkt zugeworfen.

Tosca und Nancy warteten schon

Nancy

Nancy hoffte wohl, dass bei Tosca noch etwas zu holen ist.

wenn schon kein Fleisch, dann wenigstens das Ohr

Tosca`s Ohren sprechen Bände

Unser Träumerle hatte auch wieder eine dünne Schneedecke

Die Alpakas mit ihrer riesigen Tanne

zwei der Jaguarkids passen noch in die Kiste

junges Muntjak mit Bandage

Der junge Wasserbüffel leckte am Schnee

Sobald man ihn ruft, kommt er nach vorne und guckt einem mit großen Augen an.

Die Milchbar sucht er bei Papa wohl vergebens

Im Affenhaus gab es heute Süßes. Die meisten Affen hatten ein Stöckchen in der Hand und angelten aus dem Automaten Süßes.

Bei den Schimpansen

auch bei den Orang Utans wurde geangelt

und die kleine Likemba bei den Bonobos weiß auch schon wie es geht

Fatou

Nachwuchs bei den Hulman-Affen. Das Kleine ist am 02.01.2013 geboren.

schwarzer Brüllaffe

chinesisches Wasserreh

Lilja mag den Tannenbaum. Immer wieder verschwindet sie darin

Einfach nur süß

 

Tags: , , , , , , ,
Share |

9 comments
Leave a comment »

  1. Dear Monika,

    What beautiful photos from the zoo -again!!

    The white fluffy ladies look smashing although Tosca’s ears are beginning to look like those of Corinna’s. 🙂

    I hope the little Muntjak’s leg will heal soon. Lilja seems to have made her home in Bärlin and I’m sure the ‘toys’ have helped her. What a sweetie she is!

    Naturally the little ‘hippo’ steals everybody’s hearts. What a clever girl she is saving energy by riding on her mum’s back. 🙂

    There certainly was great activity in the ape house! It must have been fun to watch all these rascals and even Madame Fatou.

    The ‘Wasserbuffel’ calf has to learn that the milkbar can’t be found under papa’s belly. Oh dear, there are so many things to learn for a little calf….

    I also like the close up of the ‘Wasserreh’.

    Thank you for another lovely tour in the Berlin zoo!

    Hugs from Mervi

  2. Hallo Monika

    Dieser Zoobericht ist wirklich übervoll von Niedlichkeiten. 🙂
    An der Spitze wohl das kleine Nilpferd so nah an der Scheibe.
    Aber auch Tosca sieht so süß aus im Schlaf. Die Affen sind
    lustig anzusehen bei ihren Stocherarbeiten. 😉 Aber auch
    Lilja, das Wasserreh oder der kleine Muntiak sind hübsch!

    Liebe Grüsse
    Crissi 🙂

  3. Liebe Monika,

    einfach nur S C H Ö N !!!

    LG Brigitte

  4. Liebe Monika,
    es sieht ja bei Euch alles aus wie mit Puderzucker bestreut 🙂
    Tasca’s abgelutschte Ohren sagen wirklich alles. Die müde Katjuscha ist ganz besonders entzückend.
    Fatou schaut heute ein wenig traurig drein.
    Große Freude kommt auf beim Wiedersehen mit Lilja – sie ist ein hübsches Mädchen, auch wenn sie nicht blütenweiß ist wie ihr neuer Partner.
    Die Menschaffen lieben es ja geradezu, ihr Futter mit “Stäbchen” zu essen.
    Das ist ein rundum herrliches Zooalbum. Vielen Dank dafür.

    Dear Mervi,
    what a wonderful evening edition this is. It is really delightful when coming home from a stress-day and being able to watch into all these lovely faces. Thank you so much for editing and pressing “the button”.

    Viele Grüße and Hugs,
    from caren

  5. Liebe Monika!
    Die gähnende Kati ist schön. Gut, dass der Pfleger weit werfen kann. Das chinesische Wasserreh ist niedlich.
    Hugs
    Ludmila

  6. Dear Monika,

    Another beautiful report and photos!! The mama and baby hippo are so cute! Tosca’s ears do look a little “used.” 🙂 The adornment in the one alpaca’s hairdo is quite nice. Crossing fingers that the Muntjak’s leg heals quickly.

    Thank you!

    Hugs, Sarsam

  7. Liebe Monika,

    einen wunderschönen Bericht hast Du uns mitgebracht. So schöne Fotos. Diese niedlichen Gesichter zaubern einem selber ein Lächeln ins Gesicht.
    Vielen herzlichen Dank und ganz freundliche Grüße,
    Annemarie

  8. Liebe Monika,
    würde Fatou am liebsten in den Arm nehmen, sie sieht so anlehnungsbedürftig aus.
    Den Mädels geht es gut und hat Tosca auch mal trockenen Ohren?
    Schöne Bilder zeigst Du wieder und das kleine Dickerchen am Schluß ist richtig süß.
    Vielen Dank und liebe Grüße nach Berlin
    Monika K

  9. Liebe MONIKA – auch hier hast Du uns wieder schöne Fotos diverser entzückender Tiere aus dem “Zoo Berlin” mitgebracht. Vielen Dank! . . . Ich finde u.a. die Jaguar-Kinder so toll, die Eisbären und Alpakas sowieso, auch die Bonobos, das kleine Wasserbüffelchen, das Chinesische WasserReh, die ZwergNilpferde (Sternchen scheint von ihrem kleinen Bruder auch total hingerissen zu sein!? – sehe ich das richtig?? – in einem Deiner anderen Beiträge!), das Seehundchen, die Orangs und Schimpansen, Familie Hulman, die niedlichen PolarFüchschen sowie natürlich Lady FATOU und unsere schönen weißen Riesinnen mit Krähen . . . (jetzt gucke ich natürlich immer nach Ähnlichkeiten zwischen KATJUSCHA und NANCY!) . . .