Verspielte Tosca, mutiges Hippo, Anchali ganz gross

Jan 7th, 2013 | By | Category: What's up in Berlin 2013

7.1.2013 von Monika aus Berlin

Nieselregen in Berlin, das mag meine Kamera gar nicht. Aber einige Fotos sind doch noch einigermaßen geworden. Die beiden Bären-Freundinnen brachten heute (6.1) wieder riesige Lachse für die Mädels.

Kati hatte ihren zuerst. Nancy klaute in nicht sondern wartete brav.

sie ging sogar ins Wasser

Tosca

Hey du, kannst du mir mal den Rücken kratzen

Ja gerne, liebe Kati

war das schon alles?

Während Kati und Nancy sich zur Ruhe legten, drehte Tosca erst richtig auf.

dann tauchte sie mit einem kleinen “Kordelball” wieder auf, und sah manchmal beim spielen wieder so aus wie Knut. Süß, wie sie den kleinen Ball zwischen ihren Tatzen hält.

Kleines Hippo ganz mutig

dann war er sogar ganz kurz auf der Plattform. Als seine Schwester ihn allerdings in den Po buffte, sprang er schnell ins Wasser zurück.

Auf Mamas Rücken ist es doch am schönsten. Sein Lieblingsplatz

Aru

Maikas liebevoll hergerichteter Ruheplatz

Bei den Rotbunten Schweinen ging es hoch her. Das quieken hörte man schon aus der Ferne.

Anchali, der kleine Clown

Sie hatte sich wohl gedacht, einmal so groß sein wie meine Tanten

da kann sie auch besser kontrollieren was die Großen so im Mund haben

Nur dumm, wenn die Tante den Mund zumacht und der kleine Rüssel feststeckt.

Zu diesem Foto fällt mir nur folgendes ein: Tiere haben keine Mimik

 

Tags: , , , , , , , ,
Share |

6 comments
Leave a comment »

  1. Dear Monika,

    Once again your photos prove that the animals have no facial expressions….. 🙂 Although I noticed a very satisfied smile on Tosca’s face while eating the huge salmon – not to mention the photo of the alpackas. 🙂

    I think the crows are actually very welcome visitors in the Golden Girls’ enclosure. They keep the area clean of leftovers and they can also scratch one’s back. Lovely little helpers aren’t they?

    The little hippo is so sweet. What a pity that neither the weather nor our hips and knees allowed the walk to their home while we were in Bärlin.

    Anchali is so funny! I can imagine the visitors could watch her for hours – if not days! She’s mastering her body and trunk very well now.

    I’m also glad to see that Maika has a very cosy home with a soft bed.

    Thank you for a lovely report!

    Hugs from Mervi

  2. Die drei “Sprechblasen”(muss man sich denken!)-Fotos von KATJUSCHA und der – sich einmal im Nirwana befindenden – Krähe sind sehr witzig!

    Ich glaube, Du bist langsam wirklich reif für eine wie auch immer geartete KOLUMNE beim “Tagesspiegel”, bei der “Berliner Zeitung” (nicht zu verwechseln mit der reinen Initialen-Zeitung!!), beim “rbb” . . . über den ‘Zoo Berlin’ und den ‘Tierpark Friedrichsfelde (auch Berlin!)’ und/oder seine GesamtTiere oder Individuen (einzelne Tiere/Tiergruppen und/oder Pfleger/innen etc.). . . .

    Wie die Alpakas gucken! Hammer!

    TOSCA ‘macht’ hier wirklich richtig den KNUT – und man fragt sich einmal wieder wer wohl zuerst da war, das Ei oder die Henne!! Jolldisch! kann ich mich nur nochmals doppelt-gemoppelt wiederholen!

    Tolle Models, tolle Motive, witzige Ueberschriften ! Vielen Dank, liebe Monika, dass Du uns das – etwas Zeit-versetzte – Miterleben ermöglicht hast!

  3. Liebe Monika,
    ooooh, Nancy hat wohl gute Vorsätze für das neue Jahr, die sie offensichtlich auch erfüllt. Kein Lachsklau und sie geht ins Wasser. Sehr bewundernswert.
    Tosca hat mir in Deinem heutigen Fotostream sehr gut gefallen. Zu witzig. Und dieses Foto finde ich GENIAL

    Die kleine Anchali ist ein niedlicher Clown. Diese Rolle spielen die Elefantenkinder besonders gerne, das kenne ich auch von Ludwig. Und auf Felsen klettern, um den Tanten Auge in Auge gegenüber zu stehen, ist ebenfalls sehr beliebt.

    Herzlichen Dank für Deine Reportage mit dem netten Text und den herrlichen Bildern von so vielen netten Tieren aus dem Berliner Zoo.

    Dear Mervi,
    thanks again for this lovely evening edition. It is always a pleasure to read this Magazine and there are always some surprises for us 🙂

    Viele liebe Grüße and Hugs,
    from caren

  4. Hallo Monika

    Du hattest Glück, dass kleine Hippo so nahe an der Scheibe zu haben! 🙂
    Ist es nicht süß, wie es auf den Rücken der Mama krabbelt? Auch
    Anchali war wieder sehr spielfreudig. Bei Tosca gab es viele
    “knutige” Momente – Knut hatte viel von ihrem Wesen und
    der Spielfreudigkeit geerbt. Er war auch so eine
    Wasserratte. Tosca wirkt immer noch sehr
    jugendlich. Neben dem Foto, welches
    Caren zeigt, finde ich das hier auch
    so süß: http://up.picr.de/13037971sg.jpg 🙂

    Liebe Grüsse
    Crissi 🙂

  5. Dear Monika,

    Fantastic photos — it is impossible to pick out a favorite, although Tosca on her back in the water is a big hit! But then again Caren and Crissi’s favorites are great too as is the baby hippo climbing on Mom’s back, Anchali in all the photos, and the two alpacas seeming to enjoy a joke between them!!

    Thank you!
    Hugs, Sarsam

  6. Dear Monika,

    What a great collection of photos. The second last shot in the sequence of Tosca playing in the water sure reminds me of Knut. All the animals look good.

    Thanks for sharing.

    Regards,

    DAVE