Große und kleine Bären in der Affenhitze 26.7.2013

Jul 29th, 2013 | By | Category: What's up in Berlin 2013

29.7.2013 von Monika aus Berlin

Was machen unsere Bärchen bei so einem heißen Tag wie heute?

Die Nasenbären lagen “platt” auf dem Boden

Den Kids scheint die Hitze nicht sehr viel auszumachen. Sie tobten in den Bäumen und Ästen herum.

Die Mädels lagen auch noch etwas müde auf dem Felsen, außer Tosca. Sie lief.

Kati

Nancy ging dann aber bald ins Wasser und wartete dort auf die Fütterung.

Kati hechelte

auch Tosca hat ihre Schnute meistens offen

Nancy im Brötchenparadies

mit Kati

Tosca schaut wartend nach oben. Sie hätte sich bestimmt über eine Eisbombe oder erfrischende Melone gefreut.

Tosca. Die grüne Hecke spiegelt sich so schön im Wasser.

Tosca mit Löwenmähne

Nach der Fütterung legten sich die Girls in den Schatten und schliefen.

Eine liebe auswärtige Knutfreundin war heute zu Besuch, und hat Knut eine Sonnnenblume mitgebracht. Deshalb gehen heute mal ganz liebe Grüße zu F. nach Viernheim. Es hat mich gefreut Dich kennenzulernen.

Maika träumte vor sich hin

Und Petzi machte wieder das einzig Richtige bei der Hitze. Sie hielt sich im Wasser auf.

Sogar die Marabus Rudi und Astrid waren heute im Wasser. Das habe ich zuvor noch nie gesehen. Dazu aber mehr in einem anderen Thema.

Zum Schluß noch eine gute Nachricht. Die Andenkondore haben wieder Nachwuchs. Es ist ein Mädchen und wird diesmal von den Eltern selbst aufgezogen. Maja hat eine Schwester.

 

Tags: , , , , , ,
Share |

11 comments
Leave a comment »

  1. Dear Monika,

    Juste watching your photos makes me realize what a hot day it was when you visited the zoo.

    Even Nancy spent some time in the water and, of course, she was rewarded with lots of bread. Bread is fine but I hope the ladies will be served even ice bombs in the heat!

    Tosca’s lion imitation is marvellous! 🙂

    Maika and Petzi – the grand old ladies – are wise bears and know it’s no good to fuss when the heat is on. Even the smaller bears take it easy – except the ‘nasi kids’. 🙂

    It was good to see our Little dreamer, too!

    Thank you for bringing this fantastic report to us – it must have been exhausting to walk in the heat carrying your camera equipment.

    Hugs from Mervi

  2. Hallo Monika

    Den Bären tut das kühle Nass sicher gut bei der Hitze.
    Die schlummernde Maika bietet ein friedliches Bild. 🙂
    Schön, dass die Kondore diesmal das Junge aufziehen.
    Wie es wohl Maya im neuen zu Hause im Saarland geht?

    Liebe Grüsse
    Chris 🙂

  3. liebe Monika,
    vielen Dank für deinen sommerlichen Zoobericht mit wunderbaren Fotos. Die Nasenbärchen sind goldig, habe sie am Nachmittag noch öfter besucht. Schade, dass ich zur Eisbärenfütterung zu spät kam, hätte gerne die Bären im Wasser gesehen. Trotz der extremen Wärme hat mir unser Rundgang im Zoo sehr gut gefallen und ich habe mich ganz besonders gefreut, Dich kennenzulernen. Dankeschön für deinen lieben Gruß. Als ich am Nachmittag auf der Knutbank saß, kamen immer mal wieder kleinere Kinder, haben die Statue gestreichelt und ließen sich von Papa oder Mama mit Knut fotografieren…
    Herzliche Grüße nach Berlin
    Filomena

  4. Hallo Chris,
    Maja geht es sehr gut. Ich habe letzte Woche Bilder von ihr und ihren Mitbewohnern gesehen, wie sie zusammen mit dem Falkner spazieren gegangen sind. Einfach toll. Und sie darf endlich richtig fliegen.
    Sie hat es in ihrem neuen Zuhause wirklich sehr gut getroffen.

    Hallo Filomena,
    Ja es ist wirklich schade, dass es so heiß war. Ich war völlig platt. Deine Sonnenblume war gestern noch da, aber leider vertrocknet.
    Bis zum nächsten Mal, bei kühlerem Wetter.

    Liebe Grüße
    Monika

  5. Liebe Monika,
    Bei der großen Hitze hätte ich mich gerne genauso platt dazugelegt. Die Tiere machen es richtig, während wir ja nicht immer so können wie wir wollen 🙂
    Das turnende Nasenbären ist herzallerliebst und Du hast wieder im richtigen Moment den Auslöser betätigt.
    Deine Eisbärenfotos heute sind ganz besonders schön. Schmunzeln musste ich über die Brötchenschlacht 🙂

    Dear Mervi,
    these hot temperatures should also allow us to stay in the water or being positioned in the “flatrate”. Spending the hot time of the day in the offices is a clear contraindication. We are not kept according to the rules of “species appropriate human husbandry”.
    Thanks for publishing this most delightful (because relaxing) report.

    Viele Grüße and Hugs,
    from caren

  6. liebe monika ich find dein bericht baerenstark! auch freue mich fuer die anden kondoren. ich hab immer die bronzen knautschke und bobby beruehrt. eines tages will ich auch den traeumer… knugs ralph

  7. Liebe MAYA – wo immer Du jetzt bist, ich hoffe, es geht Dir SEHR gut.
    Herzlichen Glückwunsch zum Schwesterlein!

    Und Dir, liebe MONIKA, natürlich ganz herzlichen Dank für die Information und für die schönen Fotos.
    KATI sieht ja bravourös und flauschig aus! Die Nasenbärrchen sehen niedlich aus. Ich hoffe aber sehr, dass der Hintergrund für den netten Anblick nicht großes Leiden unter der Hitze für sie bedeutet. . . .
    Küsschen für MAIKA und PETZI.

  8. Liebe MONIKA – gerade sah ich noch Deinen Kommentar/ Deine Information von “July 29th, 2013 12:56 pm”.

    Das ist mir eine richtige Freude! Ob wohl mal jemand sie besuchen und Fotos machen wird und vielleicht dann auch bereit ist, MERVI einen bebilderten Bericht für “KWM” zur Verfügung zu stellen? Das wäre toll.
    Wo ist denn ihr neues “ZU HAUSE”? Gibt’s dorthin möglicherweise einen Link? Wäre sehr lieb, wenn Du auch diese Frage noch beantworten könntest. Vielen Dank Dir im Voraus.

    Ah, und wer “F aus Viernheim” ist hat sich ja nun auch geklärt 😉
    Herzliche Grüße auch an Dich, liebe FILOMENA.
    Eine sehr schöne SONNENBLUME hattest Du “KNUT, dem TRÄUMERLE” mitgebracht 🙂

  9. iebe FILOMENA – es freut mich, über Dich nun zu erfahren, dass doch ab und zu auch Besucher NICHT aus den einschlägigen Kreisen mal Pause bei KNUTs Skulptur machen und sich an ihm freuen und Fotos machen. Ganz ehrlich, ich war schon mehrfach erstaunt, dass ich Leute nur achtlos daran vürber gehen sah! Da hast Du mal wieder ‘mein Seelenheil’ ein Stückchen gerettet 😉 Danke 🙂

  10. Liebe Dumba,

    unsere Maja lebt jetzt im Wildpark Potzberg. Wenn Du auf die Homepage gehst, kannst Du auch ein Video sehen, leider noch ohne Maja. Das sieht alles super aus. Und für Maja, die ja doch sehr auf Menschen fixiert ist, kann man sich keinen besseren Platz vorstellen.
    Falls jemand in den Wildpark fährt und Fotos von Maja hat, werde ich nachfragen, ob Mervi sie hier zeigen kann.

    Liebe Grüße
    Monika

  11. Dear Monika,

    Thank you for sharing this very hot visit with us!! You must have been exhausted carrying your equipment in the heat. Your photos of the Golden Girls (and the other animals) are superb as usual! I am so glad to hear that Maja has a good home–that she can fly properly but also has human friends. Filomena’s sunflower looks perfect on the little dreamer……

    Hugs, Sarsam