Aika, Tonya und Wolodja genießen zusammen das Eisbärenwetter

Dec 27th, 2014 | By | Category: What's up in Berlin 2014

27.12.2014 von Monika aus Berlin

Da ich schon länger nicht mehr im Tierpark war, machte ich mich heute (27.12) auf den Weg dahin. Trockene Kälte und Sonnenschein. Mein Wetter! Es lag sogar noch ein wenig Schnee, aber die Wege waren sauglatt.

Tonya spielte mit dem Rest von dem schönen großen Ball. Die Parasiten haben in ihrem Fell Spuren hinterlassen. Aber wie man auf einigen Fotos sieht, wächst das Fell bereits wieder nach. Jucken tut sie sich auch kaum noch, und das Wichtigste: Sie hat ihre Spielfreude wieder.

Ab und zu ging sie zu Aika

und sie schaute auch mal bei Wolodja vorbei

Keiner wollte mit ihr spielen. Sie sprang ins Wasser und spielte mit allem, was sie finden konnte.

Wolodja spielte inzwischen mit dem Restball

Tonya und der Teddy mögen sich wieder, was mich besonders für Wolodja freut. Denn er hatte seine Tonya schon vermißt.

Wolodja beschäftigte sich mit dem Crazy Egg

Auch Tonya und Aika haben sich wieder angenähert. Mal ging Tonya auf Aika zu, und dann auch mal wieder umgekehrt.

Und Wolodja traute sich auch immer öfter in die Nähe von Oma Aika. Was Kälte so ausmacht. 🙂

Bei den dreifarbigen Katzen sagt man ja, es sind Glückskatzen. Dann wäre Aika ja jetzt unser Glücksbärchen. 🙂 Die Farbe steht ihr.

Tonya und Wolodja. Es ist so schön, die beiden endlich wieder friedlich spielen und schmusen zu sehen.

Die Scheibe war voller Eissterne

Im Tunnel zur Scheibe

Eigentlich wollte ich zwischendurch eine Runde durch den Tierpark drehen. Das war einfach unmöglich. Die Wege waren spiegelglatt. Auch am Mittag waren keine Streufahrzeuge zu sehen. Etliche Kinder sind auf die Nase gefallen. So kann man keine Besucher gewinnen, jedenfalls nicht im Winter.

Ich wollte mir doch wenigstens noch die neue Kaninchen-Anlage ansehen. Also stülpte ich die “Spezial-Socken” über die Schuhe und lief langsam und fast rutschfrei zu den Hopplern.

Die Anlage ist toll geworden. Süß die kleinen Futterkrippen und Tannenbäumchen. Die Kaninchen haben es sich verdient. Sie hausten jahrelang in ganz kleinen Käfigen.

Heute waren sie im Haus im warmen Stroh

Dann lief ich langsam zu den Eisbären zurück. Tonya beschäftigte sich mit einem langen Stock.

Aika rollte sich auf den Boden

und suchte dann wieder die Nähe zu Tonya, die eine kleine Tapirschnute machte.

Wolodja gesellte sich dazu. Ich habe die drei noch nie so so dicht zusammen gesehen.

Zwei, die sich ganz doll mögen

Wolodja zog Tonya die Ohren lang.

Da die drei Bären heute so gut drauf waren, sind es sehr viele Bilder geworden. Ich habe auch noch kurze Videos gemacht. Mal sehen, ob da etwas Brauchbares bei ist. Es gibt demnächst noch einen zweiten Teil.

Tags: , , , ,
Share |

11 comments
Leave a comment »

  1. Dear Monika,

    Even though you couldn’t make a big tour in the Tierpark due to the slippery paths you had a fantastic time watching Aika, Tonya and Teddy-Wolodja!

    It’s really wonderful to see all three getting along so fine – what a sweet family they are. Tonya and Wolodja look again like teenagers in love. 🙂

    Tonya still has some signs of the fur problems but luckily they are almost over now. What a relief that our ice princess is as active and playful as she used to be.

    The ‘Rabbit world’ looks very nice – as if it was a part of a fairy tale. 🙂

    Thank you so much for this charming, delightful report!

    Hugs from Mervi

    PS. Your special Winter shoes are very elegant!!! 🙂

  2. Hallo Monika

    Es ist wirklich eine Freude Wolo und Tonya
    wieder zusammen zu sehen und auch Tante
    Aika wird integriert. Schade, dass es so glatt
    war, das kann auch ins Auge gehen. Bin schon
    auf die Videos und den zweiten Teil gespannt! 🙂

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  3. Liebe Monika,
    der Ball hat leider nicht lange gelebt 🙂
    Aika hätte sich baden können. Ich freue mich, dass Tonya und Wolodja zusammen spielen.
    Hugs
    Ludmila

  4. Liebe Monika
    Dein Bericht ueber die Eisbaeren und Kanickel im Tierpark lese ich mitten in der Nacht weil ich nicht gut schlafen konnte.
    Tonya zeigt wieder ihre alte Giovannaartige spielsam Verhalten. Wolodya freut sich offensichtlich. Oma Aika rollte sich und braucht mehr Schnee.
    Die schoenste aber sind die Kaninchen im Hause.
    Alles Knute aus England. ralph

  5. Liebe Monika!

    So viel tolle Fotos. Tonya und Wolodja sind wieder ein Liebespaar. Auch Oma Aika ist spielerisch.
    Ach Kaninchen haben so lustige Häuser bekamen. Nett.

    Danke vielmals.

    Lg

    TBM

  6. Liebe Monika,
    dieses Dreiergespann im Tierpark ist etwas ganz besonderes.
    Mich freut daß auch Aika jetzt mehr Nähe zuläßt, die jungen Bären und besonders Tonya haben
    mit ihrer Beharrlichkeit schon einen Teilerfolg.
    Aika mit ihrem hohen Alter wirkt noch ganz fit und die Jungen haben daran auch einen großen Anteil.
    Die neue Kaninchen-Anlage sieht sehr ansprechend aus und wird den Langohren Freude machen.
    Herzlichen Dank für Deine tollen Bilder von den Dreien vom Tierpark.
    Liebe Grüße Moni K

  7. Dear Monika, although it will be more than slippery on the roads, I actually do wish the polar bears more snow and ice. It is such a pleasure to see Tonya and Wolodja playing and even Aika is very active (considering her age, a very agile lady). But I agree with the others, the new “kingdom” of the little rabbits is so cute.

  8. Liebe Monika,

    deine “Spezialsocken” sind der absolute Hit!

    Ich habe mich riesig gefreut, dass du den Friedrichsfelder Eisbären einen Besuch abgestattet hast! Es ist immer wieder berührend, wie die Alte Dame Aika durch den Kontakt mit dem “Jungvolk” aufblüht. Schön ist auch, dass Tonya und Wolodja wieder zusammen spielen und Spaß miteinander haben.

    Ich danke dir ganz herzlich für ein ganz besonders schönes Weihnachtsalbum aus dem Tierpark Berlin!

    Liebe Grüße und alles Gute für das Neue Jahr!
    Heidi aus Erlangen

  9. Liebe Monika,
    Vielen Dank fuer die wunderschoenen Fotos aus dem Berliner Tierpark.

  10. Toll wie immer die Fotos. Informativ und vorzugsweise witzig – sowohl Fotos wie Text.
    Vielen Dank, liebe MONIKA für nochmals viel mitgebrachte/n Spaß und Freude zum Ende des Jahres, liebe MONIKA(Berlin).

  11. Dear Monika,

    It is great to see Tonya and Wolodja playing together again. I imagine Tonya was pretty uncomfortable with the parasites and now that she feels better, she enjoys playing again. Aika continues to amaze – she looks so good and is so responsive to the younger bears! The rabbits have a very nice area now!

    Thank you very much!
    Hugs, Sarsam