Kati und der Tannenbaum & ein süßer Baby-Pinguin

Jan 9th, 2015 | By | Category: What's up in Berlin 2015

9.1.2015 von Monika aus Berlin

Erst einmal möchte ich Euch allen ein schönes, erfolgreiches und gesundes Neus Jahr wünschen.

Heute Vormittag (4.1) war es trocken mit etwas Sonne, aber mit doch ziemlich kalten Wind. Es haben sich zur Fütterungszeit bei den Eisbären doch recht viele Besucher eingefunden. Und es gab nach Tagen heute mal wieder eine Fütterung. Naja, der Appetit der beiden Ladys ließ doch zu wünschen übrig. Aber irgendwie ist es doch die Gewohnheit, dass Tosca und Kati auf Futter warten. Der Pfleger musste den beiden gut zureden und warf ihnen das Fleisch und die Fischlein direkt vor die Füße.

Katjuscha

Kati und Tosca gehen sich aus dem Weg. Jeder macht so sein Ding. Aber beobachten tun sie sich gegenseitig doch. Vielleicht finden sie ja doch irgendwann noch ein bisschen zusammen. Das würde ich mir für die beiden wünschen.

Tosca

Tosca widmete sich der Körperpflege

Die beiden Tannenbäume wurden von Tosca und Kati bisher ignoriert. Heute zeigte zumindest Kati Interesse an einen der Bäume. Sie zog ihn in ihre Höhle, schleppte ihn wieder raus, um ihn danach wieder in die Höhle zu bringen.

Das Preisschild war noch dran. Die Nordmann-Tanne kostete ursprünglich € 30,00. 🙂

Fütterung bei den Pinguinen. Es gibt viele Jungtiere. Früher hat man sie nicht so gesehen, da sie hinter den Kulissen aufgezogen wurden. Jetzt dürfen die Pinguine ihren Nachwuchs selbst aufziehen. Und sie machen es ganz toll. Die Großen behüten die Kleinen, indem sie sich vor ihnen stellen, wenn andere Pinguine vorbeikommen.

Klappt doch schon ganz gut mit dem Fisch

Und dann sah ich diesen kleinen Baby-Pinguin. Mein Gott, ist der süß. Er hat noch reichlich Babyfell.

Hier schaut auch ein Kleiner aus der Höhle

Dieser Youngster dachte wohl, er könnte fliegen.

Sina und Teresina tobten wie immer durch den Käfig

und sie mögen sich

Charlotte

Djasingas Babybäuchlein ist nicht mehr zu übersehen. Es müßte ja bald soweit sein. Sie zieht sich öfter and den Brustwarzen und versucht auch daran zu nuckeln. Da sie ja mit ihren 11 Jahren noch sehr jung ist, hoffe ich, dass mit der Geburt alles gut geht.

Von links: Djasinga, Satu und Mücke

Opala mit der kleinen Leki

Auch Yala und Töchterchen Batia geht es gut

Steppenfuchs

Die weibliche Sandkatze sehe ich jetzt immer öfter im Karton

Benny

und seine Frauen

Ich möchte es nicht versäumen, der süßen Anori alles Gute zu ihrem 3. Geburtstag zu wünschen.

Die noch sehr kleine Anori bei meinem ersten Besuch in Wuppertal.

mit Mama Vilma

Tags: , , ,
Share |

11 comments
Leave a comment »

  1. Dear Monika,

    Tosca and Kati are elderly ladies demanding a good service. Why bothe to jump into the water when the keepers can throw the food directly in their mouths – or at least by their paws? 🙂

    Both ladies look very beautiful and Tosca shows us how well she takes care of her fur and paws.

    It looks like Kati is wondering where to put the tree so it would be proper ‘shen’. 🙂 I’m so glad to see her doing so fine considering her illness.

    The penguin baby is simply adorable! It looks so cute with the ‘half feathered coat’.

    Sina and Teresina are so sweet together.

    The orang clan is waiting for a new member and maybe Djasinga can present a sweetie for you next time you visit her…..

    The close up of the ‘Steppenwulf’ is fantastic – and so are the pic of the ‘Sandkatze’. I wonder if she has something to show you, too, very soon?

    Benny and his ladies are as lovely as always. I’m still a little sorry I didn’t see them in December. Well, maybe next time!

    It’s wonderful to enter the zoo and meet the alpacka family right after entering. They are all very sweet.

    The photos of Anori and Vilma are sooooo beautiful!!! Thank you for a great report and fantastic photos!

    Hugs from Mervi

  2. Liebe Monika,

    vielen Dank für alle wunderschönen Fotos!Ich wünsch mir auch sehr,das Kati und Tosca mehr zusammenfinden!
    Die kleinen Pinguine,die Esel-alle so niedlich!

    Liebe grüße von Brigitte.

  3. Hallo Monika

    Die Pinguine sind der Hit. Ich finde es gut, dass sie jetzt vorne sein können.
    Erneut eine kleine Veränderung – und auch das zutrauliche Rotkehlchen ist
    wieder da. Kati beschäftigt sich ein bißchen, das ist gut so. Tosca sieht
    nach der Gymnastik recht zufrieden aus. Schön auch wieder die Alpaka
    Familie mit ihren wohl gedeihenden Kindern. Die Affen sind immer
    niedlich. Ich wünsche Djasinga eine gute Geburt! Das Küßchen
    zwischen Sina und Teresina ist so süß – die Beiden und auch
    Charlotte haben sich sehr schön entwickelt und sozialisiert!

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  4. Liebe Monika,
    einen tollen Fotoreigen hast Du uns von Deiner Zoo-Tour mitgebracht.
    Schön, dass sich Kati mit dem Weihnachtsbaum beschäftigt. Auch die Alpakas haben wieder Bäume bekommen. Man kann sich an jedem Deiner Fotos erfreuen. – Die kleine Anori sieht entzückend aus auf Deinen Bildern von einst.
    Ich danke Dir sehr für Deinen neuesten Bericht!

    Mit besten Grüßen, Annemarie

  5. Liebe Monika
    Kati mit Weihnachtsbaum in ihrer Hoehle sieht sehr suess aus. Deine Bilder zeigen wie schoen die Damen sind.
    Alles Knut ralph

  6. KATJUSCHE sieht zumindes im Gesicht sehr gut aus, hingegen macht mich der Anblick/das Gesichtchen von TOSCA jedesmal mehr traurig. Hoffentlich wird sie im Frühjahr wieder etwas stabiler und munterer.

    Das Rohtkehlchen ist so sehr niedlich, so ein hübsches FederBällchen.
    Der Spatz gegen Ende Deines Berichts guckt sehr neckisch diesmal.
    Das flauschig PinguinKind ist mal was Neues und niedlich wie alle tirischen Kleinkinder.
    SINA, TERESINA und CHARLOTTE werden nie langweilig. Womit hast Du die beiden Zuerstgenannten so in Erstaunen versetzt?
    Orang-Utans und Bonobos sind allemal und immer mindestens ein Lächeln wert!
    Benny und überhaupt die ZwergEselchen machen auch immer große Freude.

    Das Foto vom Steppenfuchs ist fantastisch!

    Vielen Dank für diesen schönen Bericht vom letzten Sonntag, 04.01.2015, liebe MONIKA(Berlin).

  7. Die 2 ANORI-Fotos zum Schluss zu Ehren ihrees Geburtstags sind goldig! Danke auch hierfür.

    Und außerdem sollte und wollte ich natürlich auch die Sandkatze und unsere geliebten Alpakas nicht übersehen und unerwähnt lassen 🙂

  8. Liebe Monika,
    es ist lustig, wie Kati sich den Baum sicherte 🙂 Toscas Tatzen sind gut gepflegt.
    ich drücke die Daumen für Djasingas.
    Hugs
    Ludmila

  9. Liebe Monika,
    ob Tosca und Kati noch zueinander finden – wir können nur hoffen, aber bei älteren Eisbärinnen ist
    so etwas bestimmt schwierig. Kati macht ihr Ding und beschäftigt sich, Tosca vermisst Nancy und
    muß jetzt alleine zurecht kommen.
    Djasinga wünsche ich alles Gute für sich und ihr Baby.
    Viel hat sich in der Zoohaltung weltweit getan und die natürliche Aufzucht bei Pinguinen ist jetzt
    überall bevorzugt und das ist gut so.
    Mein Favorit ist heute das Rotkehlchen, bildschönes Vögelchen auf so dünnen Beinchen.
    Vielen Dank für Deine schönen Bilder aus dem sonnigen Zoo.
    Wir im Süden wissen gar nicht mehr wie das ist mit der Sonne und fotografieren ist nicht möglich.
    Liebe Grüße Moni K

  10. Liebe Monika,
    Vielen Dank fuer die wunderschoenen Fotos aus dem Berliner Zoo.

  11. Dear Monika,

    What a fabulous reporrt this is! Beautiful photos — I love the little robin and the sandcat babies and the baby penguin and all the rest!! Kati looks very good and active — playing with her Christmas tree.

    Thank you!
    Hugs, Sarsam