Der erste Februar-Sonntag im Zoo

Feb 7th, 2015 | By | Category: What's up in Berlin 2015

7.2.2015 von Monika aus Berlin

Leider komme ich auch erst wieder heute dazu, die Fotos vom letzten Sonntag, dem 01.02.15 zu posten.

Der Schnee vom Samstag war inzwischen so gut wie weg. Hier noch der Rest von einem Schneemann.

Bei unseren Ladys Tosca und Katjuscha fand eine kleine Fütterung statt. Tosca bequemte sich ganz langsam zur Futterstelle. Sie musste auch nicht ins Wasser, denn der Pfleger warf ihr das Fleisch fast vor die Pfoten.

Frl. Kati wurde mehrfach laut gerufen, aber sie glänzte durch Abwesenheit. Sie lag im rechten Höhleneingang, und dachte gar nicht daran aufzustehen. Der nette Pfleger ging mit dem Futtereimer um die Ecke zu Kati, und warf auch ihr das Fleisch direkt zu.

Na, es geht doch. Kati stand auf und fraß auch ein wenig. Danach legte sie sich gleich wieder hin. Am Nachmittag lag sie immer noch da. Ich hoffe, sie hatte nur einen “faulen” Tag. Sie sah müde aus.

Die Krähe freute sich über die großzügige Spende von Kati

Gaur-Nachwuchs

Das Geweih vom Davidshirschen wächst wieder

Der Fischreiher wärmte sich die Füße im Pool bei den Pinguinen

Amira

Der kleine “Mr.Spock” bei den Hutaffen wächst und gedeiht

Die beiden kleinen Wasserbüffel mögen sich

Nachwuchs auch bei den Yaks

Siddy

Jungbulle Cäsar würde wahrscheinlich gerne zu Kälbchen Wim auf die Anlage. Sie stehen oft zusammen am Zaun.

Djasinga, die Mama von der kleinen Rieke, scheint noch Milch zu haben. Sie zieht sich immer noch an den Brustwarzen und leckt sich danch die Finger.

Sie mag gerne Karotten

Die Bonobos kauten morgens alle an Stöckchen

Die Kleinsten kauten schon eifrig mit

Der Käfig bei den 3 Kapuziner-Mädchen ist ständig anders dekoriert.

Sina

Charlotte

Bulan liegt wie ein kleiner Frosch vor seinem Papa Mano

Bulan mit süßer Schnute

und mit keckem Blick

Die süße Satu mit Papa Enche

Die kleine Leki übt sich bereits im klettern und schaukeln

Batia mit Mama Yala

Anchali

 

Tags: , , ,
Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Dear Monika,

    The snow man certainly has seen better days but it’s still nice to see him in the zoo. 🙂

    Tosca and Kati must have been very satisfied with the service since the keeper threw the food right at their paws. Even the crows had their fair share.

    The gaur calf is as sweet just like the water buffel calves – and the David deer looks very handsome, too. Of course, I mustn’t forget to mention the adorable yak baby either!

    Did Amira think you’re a dentist? 🙂

    The little Mr Spock’s ears are soooo cute and charming! What a cutie pie he is!

    Siddy obviously doesn’t have so great interest in hibernating – she’s ready for the Spring time.

    Cäsar seems to like the calf. The photo of them together is so touching.

    Even though Djasinga couldn’t take care of Rieke it’s good to see she seems to be doing fine and having a good appetite. – The bonobos are having a good time with their sticks and Sina is busy redecorating the enclosure. Charlotte is a darling! – It’s always touching to see fathers with their children like Bulan and Mano and Satu and Enche. Incredibly cute! – Leki is a charming baby, too. The visit in the apes’ house always gives the visitors so much pleasure.

    Anchali seems to be always smiling. 🙂 She’s a real sunshine lolifantje!

    Thank you so much for this report with so many lovely photos!

    Hugs from Mervi

  2. Die diversen Kälbchen sind süß. Schade, dass CÄSAR und das Kälbchen aus welchen Gründen auch immer (?) nicht zusammen sein dürfen.

    Haben die Bonobos Zuckerrohr-Stengelchen bekommen?
    Sag, weißt Du, wann die drei Star-K<puziner-Äffchen, unser aller Lieblinge, immer auf der Anlage zu sehen sind. ICh habe sie bei meinem letzten Besuch leider nicht angetroffen und war darüber ziemlich betrübt . . .
    BULAN ist ein ganz schöner Frechdachs, das konnte ich auch schon mehrfach feststellen. Und vor seinem Herrn Papa scheint er wenig Respekt zu haben.

    ANCHALI traut sich ja was: klaut doch glatt einer der Tanten das Heu aus dem Maul!

    Dein Spätzchen ist wie immer die Abschluss-Freude. Vielen Dank!

    Das SATU-ENCHE-Foto ist ja ein richtiger Sonntags-Schuss – so goldig!

  3. BULAN und MANO im Zwiegespräch sind natürlich auch ein totaler Sonntags-Schuss!
    Doll, wie Du das immer machst!

  4. Liebe Monika,

    lieben Dank wieder für alle schönen Fotos.
    Möge es allen lieben Fellschnauzen so gut wie möglich gehen!

    Liebe Grüße von Brigitte.

  5. Hallo Monika

    Die jungen Rinder sind besonders niedlich. 🙂
    Auch von den Affen bringst Du schöne Fotos mit.
    Bulan ist immer für Späße gut. Die kleinen Kapuziner
    sind ein lustiges Team. Ich hoffe, es geht Kati gut! 🙂

    Liebe Grüsse
    Chris 🙂

  6. Liebe Monika,
    ich freue mich, dass Tosca und Kati munter sind und essen, wenn sie auch für die Krähe etwas übrig lassen.
    Hugs
    Ludmila

  7. Dear Monika, this time, I really cannot say what my favorite pic is, of course, apart form the adorable sparrow of Berlin (they are always my number ones as you know and this one is just lovely). But, nevertheless, I am very happy to see a pic of Siddy.

  8. Liebe Monika,
    freut mich sehr daß die Pfleger Tosca und Kati so verwöhnen und das Futter so mundgerecht servieren.
    Alles Jungtiere sind sehr niedlich aber so ein kleines Yak ist schon besonders hervor zu heben.
    Danke Dir für viel affiges aus dem Zoo.
    Liebe Grüße Moni K

  9. Liebe Monika,
    Vielen Dank fuer die wunderschoenen Fotos aus dem Berliner Zoo.

  10. Liebe Monika
    Kati und Tosca verdienen es so servieet zu sein. Die sind wunderschoene alten Damen.
    Deine Aufnahmen erlauben eine Reise nach Berlin. Vielen vielen Dank. ralph