Endlich darf man wieder zur Bärenburg

Feb 2nd, 2015 | By | Category: Rostock

2.2.2015 von GiselaH

Der Rostocker Zoo hatte in den letzten Wochen ja leider mit der Vogelgrippe zu kämpfen. Deshalb war er einige Tage ganz geschlossen und danach nur zum Teil zugängig. Der Bereich, in dem sich die Bärenburg befindet, ist erst seit einigen Tagen wieder geöffnet.

Bei uns hatte es gestern etwas geschneit und da der heutige Tag (25.1) sonnig zu werden versprach, bin ich nach Rostock zu den Bären gefahren.

Ich war der erste Zoobesucher. Alles war ruhig und leicht verschneit. Ich liebe diese Atmosphäre.

Auf den Wegen waren die Spuren verschiedener Tiere zu sehen. Das hier war wohl ein Eichhörnchen. Am Rand ist die Spur eines Fuchses zu erkennen. Hunde dürfen ja noch nicht wieder in den Zoo.

Und hier kreuzten sich die Wege der Krähen.

Als ich an der Bärenburg ankam, lief Lars immer wieder zum Schieber, der in den Innenbereich führt und wieder zurück. Das war ein ungewohnter Anblick. Aber wie ich später erfuhr, war Vienna dort und er musste wohl immer wieder nach ihr sehen .

Natürlich habe ich Lars einen guten Morgen zugerufen und ihm liebe Grüße ausgerichtet. Lars war so freundlich und unterbrach seinen Marsch. Er kam nach vorn und legte sich hin.

Von Misho und Wanja war nichts zu sehen. Beide ruhen tief und fest im Innenbereich.

Vilma und ihrem Baby geht es prächtig, Das Kind ist ordentlich gewachsen und sehr mobil.
Vilma sorgt sich rührend um ihren Nachwuchs.

In der Nähe der Bärenburg blüht diese wunderschöne Zaubernuss.

Im Gehege der Elche waren Wintergäste unterwegs, die sich ihr Futter im Zoo besorgen.
Ich könnte mir vorstellen, dass ihre Anwesenheit zurzeit mit etwas Sorge betrachtet wird. Hoffentlich sind sie gesund.

Ich bin dann noch einmal zu Lars gegangen. Die Sonne war inzwischen etwas höher gestiegen und Lars ließ sie sich auf den leicht eingeschmutzten Pelz scheinen.

Wie man unschwer erkennen kann wusste er genau, dass da wer hinter ihm stand.

Ich wäre ja gern noch ein bisschen geblieben, aber Alex saß im Auto und wollte noch eine Runde durch den Stadtwald drehen. Also habe ich mich von Lars verabschiedet und ihm versprochen, dass ich beim nächsten Besuch ein paar Leckereien mitbringe.

Die Möwe und die Antilopen sind mir auf dem Weg zum Ausgang vor die Linse gesprungen.

Lars wird Rostock übrigens sehr wahrscheinlich demnächst verlassen. Der Aalborger Zoo berichtet das bereits.

Ich werde den Lars vor seiner Abreise auf jeden Fall noch ein paar Mal besuchen.

 

Tags: , ,
Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Dear Gisela,

    The snow really makes the zoo look very different …. but one thing’s the same – our gorgeous Lars is looking as handsome as always! 🙂

    It seems to me he was posing especially for you this day giving you an opportunity to take fantastic photos!

    I’m glad to hear the flu epidemic is history now and all the animals are doing fine.

    I wish Lars a pleasant time in Aalborg and hope he will have a new great enclosure in Rostock when he comes back.

    Thank you for a fantastic informative report!

    Hugs from Mervi

  2. Liebe Gisela,
    es ist immer eine Freude für mich Lars zu sehen. Du hast sehr schöne Aufnahmen gemacht.
    Hugs
    Ludmila

  3. Liebe Gisela
    Tolle Aufnahmen von Lars.
    Liebe Grüße aus München
    Anita

  4. Liebe Gisela,
    Vielen Dank fuer die wunderschoenen Fotos aus dem Rostocker Zoo.

  5. Ganz besondere Aufnahmen hast Du uns heute mitgebracht, liebe GISELA H. Als Erste/r durch eine – außer Tierfußspuren – unberührt puderbezuckerte Schneelandschaft zu stapfen, muss himmlisch sein. Dein Bild lässt es deutlich erahnen. LARS sieht wieder umwerfend gut aus. Du hast ihn uns mal wieder im wahrsten Sinne des Worts nahe gebracht – in ganz besonders schönen Bildern, Profil- und PortraitAufnahmen. Toll finde ich die RückansichtAufnahmen gegen Mauer und Grün! Die Antilopen im Schnee sind ein entzückender Anblick. Die Möwe scheint Dir etwas Wichtiges mitteilen zu wollen 😉 .

  6. Liebe Gisela,

    Thank you for the wonderful report and photos!

    LG, Christine

  7. Liebe Gisela,
    Lars wird wohl schon sehr bald nach Aalbourg umziehen und ich hoffe sehr, daß Du ihn noch einmal
    besuchen kannst.
    Er wird als Frauenversteher auch mit Malik und Viktoria gut auskommen und wir werden alle seine
    auswärtige Zeit mitverfolgen.
    Danke Dir für die schönen Larsbilder und liebe Grüße
    Moni K

  8. Dear Gisela,

    Lars is certainly one handsome bear 🙂 I see he treated you to a great posing session, complete with a sweet little “smile” for you! I hope he is as happy at Aalborg as he apparently has been in Rostock……..

    Thank you so much for this lovely report and I look forward to seeing your report just before Lars moves.

    Hugs, Sarsam