Der erste Schnee!

Jan 12th, 2017 | By | Category: Nuremberg calling

12.1.2017 von MoniK

Pünktlich zum Arbeitbeginn hatten wir den ersten Schnee, uns so hielt mich am 3.1. nichts mehr und ich fuhr nach der Arbeit in den Tiergarten.

Jetzt wirkt auch die Weihnachtdeko ganz anders und bei der Kaffepause beim Kiosk Haubentaucher trafen sich viele bekannte Gesichter.

Ich liebe den Tiergarten im Winter wenn Schnee liegt, es ist ein Zauberwald mit einer ganz besonderen Atmosphäre.

Und dann gibt es auch noch die Bewohner, die meisten sind schon winterfest und haben nichts gegen das weisse Nass.

Zwei junge Eselsmädchen aus dem TP Berlin sind neu im Tiergarten und ein Zwergzebukälbchen ist am 31.12.16 auf die Welt gekommen.

Charlotte war wieder rasant unterwegs und bei ihrem großem Spielplatz hat sie jede Menge zu tun.

Buntmardermädchen Anatevka auf dem Eis.

Lange haben wir darauf gewartet, unsere Luchsdamen im Schnee zu sehen, heute hatten wir das Glück.

Uli RZ hat die Schwestern goldrichtig erwischt.

Von der klirrenden Kälte am Ende der Woche mit Vera und Charlotte in der Schneegaudi, berichte ich das nächst Mal.

Das Album

 

Tags:
Share |

11 comments
Leave a comment »

  1. Hallo MoniK

    So prächtig sah es hier vor zwei Tagen aus.
    Dann macht Winter auch richtig Spaß! 🙂

    Charlotte ist ein echter Wirbelwind, das kommt
    in deinen Fotos gut rüber.! Schnee animiert
    Eisbären immer zu verstärkter Aktivität. 🙂

    Ulis Foto ist ein richtiger Hingucker! Toller Schuss!
    Ich mag ja die Luchse besonders, letzte Woche war
    ich im Wildpark Hanau und habe sie dort besucht. 🙂

    Auch die Buntmarder sind sehr schöne Tiere! 🙂
    Die Alpakas haben natürlich keine Probleme mit
    der Kälte – im Gegenteil ist es im Sommer fast zu
    warm in unseren Breiten, sie leben ja eher in den
    Hochebenen der Anden. :).

    Ein feiner Rundgang! 🙂

    Herzliche Grüße
    Chris 🙂

  2. Liebe Moni,
    der Zoo im Schnee sieht schön aus. Für Charlotte und Vera bringt der Schnee nur die Freude.
    Charlotte mit dem Hütchen sieht lustig aus. Sie was wirklich sehr aktiv und sprang auch schön.
    Das Buntmadermädchen ist sehr hübsch im Schnee. Die Luchsdamen sind beide sehr schön.
    Hugs
    Ludmila

  3. Liebe Monika
    Schnee ist mir normalerweise nicht so mein Ding. Aber durch ihren Bildern moechte ich sehr
    in Tierpark Nurnberg zu dieser Zeit sein. Vielen Dank dass ich mitkommen darf.
    Die armen Kamelen und Eseln sehen nicht so froh aus, aber Charlotte und Anatevka schon.
    Die zwei Luchsdamen in Portrait ist preisverdaechtig.
    Charlotte hilft mit meiner “Pylonen fuer Eisbaeren statt Autobahnen” Werbung!

  4. Dear Monika,

    The snow does wonders to any landscape and, of course, the Tiergarten looks fantastic in the Winter dress! Everything looks like a page in a fairy tale book.

    The alpackas and the camels seem to like the ‘new look’ of their enclosure. How nice that the keepers have even thought of the small birds.

    The donkey girls from Berlin seem to have made home in Nuremberg. They are so lovely and so is the newborn calf.

    Our Lottchen must be ‘ausser Rand und Band’ in the snow. The photos show a playful ‘Wirbelwind’ enjoying the Winter whole heartedly. 🙂

    Anatevka (what a nice name!) is a charming beauty! The lynx ladies are incredibly beautiful, too. Uli R-Z, thank you for the lovely photo!

    Thank you for this wonderful snowy report!

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Monika

    Was für ein schöner Bericht.
    Der Tierpark zeigt sich im schönsten Weiß !!
    Und die Tiere auch 🙂
    Charlotte ist nun in ihrem Element und sie scheint fast noch mehr Spaß zu haben, als sonst.
    Die Luchsdamen im Schnee sind ein ganz wundervolles Fotomotiv.
    Ich kenne die Buntmarder nur aus dem Tierpark Nürnberg. Ich finde diese sehr Tiere sehr niedlich und sehr interessant.

    Liebe Grüße
    Anita

  6. Schade, dass der ‘Zauberwald’ soweit entfernt ist. Dort würde ich auch gerne mal einen Winterspaziergang machen. Auch Eure Alpakas sind sehr hübsch – schicke Frisur hat das Schwarze mit dem blonden Pony (Frisur!). Die Luchse sind ja so herrlich – überhaupt und hier auf Deinem Bild sehen sie wirklich und wahrhaftig so aus, als würden sie breitestens vor Wohlbefinden und Freude über das Weiß LÄCHELN!

    Buntmarder sehen toll aus! Und CHARLOTTE ist wie immer sehr aktiv. Es macht bestimmt einen Heidenspaß, sie – auch über längere Zeit hinweg bei ihrem ganzen Tun zu beobachten!

    Die Meise scheint voll zufrieden zu sein mit den MeisenKnödeln. Die sehen auch nicht anders aus als meine. Aber meine Meichen scheinen das Zeug nicht zu mögen. Deine Meise hier sieht allerdings auch viel größer aus als meine hier. Sie hat auch so einen langen Federschwanz . . .

    Das Eselchen ist allerliebst anzuschauen. Schön hätte man die Möglichkeit so ein liebes Tierchen irgendwo in seiner Umgebung/Nachbar schaft ‘in Freiheit ‘ unterzubringen. Aber ich glaube, dass Esel sehr genügsam und wahrscheinlich und besonders im Tiergarten Nürnberg voll zufrieden sind!?

    PS: Gerade wie ich abschicken will, entdecke ich noch den Hinweis, dass das herrliche LUCHS-Foto gar nicht von Dir, sondern von ‘URZ’ ist. Schönen Gruß: spitze gemacht! Dieses Kompliment schmälert die Freude über Deine immer großartigen Bilder natürlich in keiner Weise. Vielen DANK!

  7. Liebe Monika!
    Du hast recht: der Nürnberger Tiergarten hat sich nach dem Schneefall wieder in einen winterlichen Zauberwald verwandelt, den man sich als Kulisse für das ein oder andere Märchen, das im Winter spielt, durchaus vorstellen kann.
    So ein Weihnachtsbaum mit glänzenden roten Kugeln wirkt mit echtem Schnee auf den Zweigen noch viel prächtiger. Und die – meisten – Tiere fühlen sich wohl und tragen zum Zauber bei.
    Natürlich trifft mich der Blick aus schönen dunklen Eselsaugen bis ins Herz, wirkt das Kindchenschema sofort, wenn ich das zarte großäugige Zebukälbchen sehe und erfreut mich Charlottes Lebenslust und Spielfreude, aber die herrlichen Luchse sind diesmal meine Favoriten. Sie passen einfach so gut in diese Winterlandschaft, haben fast magische Augen und sehen wunderschön und kuschelig aus.
    Danke fürs Zeigen.
    Liebe Grüße
    Anke

  8. Liebe Moni,

    das sind feine, stimmungsvolle Bilder aus unserem Tiergarten! Die Tiere erfüllen die Winterlandschaft mit Leben, das sieht ganz bezaubernd aus. Unser Charlottchen fühlt sich natürlich im Schnee besonders wohl, sie ist immer lebhaft und spielfreudig, ein wirklich liebenswertes Eisbärmädel!

    Danke und liebe Grüße
    Heidi

  9. Liebe Moni,
    sind das herrliche Bilder. Und dazu jede Menge Neuankömmlinge.
    Charlotte allerdings ist unschlagbar.
    Am Wochenende kommt glaube ich wieder Schnee.
    Dann auf ein Neues.
    Liebe Grüße
    Uli

  10. Liebe Moni,

    Wunderschöne Schneewelt im Tierpark. Es sieht wirklich aus wie im Winter-Märchenland. Ich liebe ja sowieso den Schnee und auch Tiere im Schnee sind immer wieder schön anzusehen. Und nicht nur Eisbären.
    Dass Das für Vera und Charlotte eine Riesengaudi war, kann ich mir vorstellen. Ich freue mich schon auf die Bilder.
    Auch unsere Katjuscha hat sich am Sonntag zufrieden und genüßlich im Schnee gewälzt.

    Ihr habt aber auch eine tolle Truppe bei den Alpakas. Das gefällt mir.

    Ich wußte gar nicht, dass die beiden Eselmädchen nach Nürnberg gereist sind. Ich habe mich nur gewundert, als ich sie das letzte Mal nicht mehr gesehen habe. Nun weiß ich wenigstens, dass sie gut untergekommen sind.
    Das kleine Zwergzebu ist ja niedlich, und einen Buntmarder im Schnee habe ich auch noch nicht gesehen.

    Das BIld von den beiden Luchsmädchen, die lächelnd in die Kamera gucken, ist klasse.

    Das war wieder mal ein sehr schöner Rundgang.

    Liebe Grüße nach Nürnberg
    Monika

  11. liebe Moni,
    ein schöner Winterbericht ist das, der Tiergarten so herrlich romantisch und die lieben Tiere passen gut in die Winterlandschaft, die Luchsmädchen schauen lieb und neugierig und die Eselchen sind genauso freundlich. Das neu geborene Kälbchen hat es gemütlich im warmen Heu und Stroh.
    Charlotte hat zu tun, ihr ist das kalte Wetter angenehm und der Schnee wird sicher auch von ihr geliebt.Sie ist ein goldiges Bärchen. Und eine Kaffeepause in angenehmer Gesellschaft ist auch was schönes. Vielen Dank für deinen winterlichen Bericht und für die schönen Bilder. Liebe Grüße ins Frankenland

Leave Comment