Zoo Magdeburg 30.12.2016

Jan 2nd, 2017 | By | Category: Ludmila's Column

Seit dem April 2016 wollten wir den Zoo Magdeburg besuchen um vor allem die jungen weißen Löwen zu sehen. Am 30.12.2016 haben wir es endlich geschafft nach Magdeburg zu fahren. Das Wetter war super, es war sonnig.
Since April 2016 we wanted to visit the zoo Magdeburg to see the young white lions. We managed this on 30.12.2016. It was sunny on this day.
Erst sahen wir die Erdmännchen.
First we saw the meerkats.

DSC_0002

DSC_0003

DSC_0006

Den Ostchinesischen Schopfhirsch kannten wir bis jetzt noch nicht.

DSC_0008

DSC_0009

DSC_0007

Der Temmincktragopan war für uns auch neu.

DSC_0012

DSC_0015

DSC_0018

DSC_0021

Der Tiger schlief noch.
The tiger slept.

DSC_0024

Erst haben wir nur einen Schneeleopard gesehen.
First we saw only one snow leo.

DSC_0027

Auf dem Rückweg haben wir 2 Tiere gesehen.
On our way out we saw 2 snow leos.

DSC_0314

DSC_0318

DSC_0322

DSC_0313

DSC_0310

DSC_0037

DSC_0030

DSC_0035

DSC_0040

DSC_0041

Große Ameisenbären/ Giant anteaters

DSC_0050

DSC_0300

Luchse/Lynxes

DSC_0059

DSC_0053

DSC_0078

DSC_0076

DSC_0080

Rote Pandas/Red Pandas

DSC_0098

DSC_0100

Im Affenhaus lebt eine große Gruppe Schimpansen.
In the ape house lives a big group of chimps.

DSC_0112

DSC_0121

Der Löwe lag draußen.
The lion rested outside.

DSC_0140

DSC_0163

Shaira und Jasiri schliefen im Haus.
Shaira and Jasiri slept inside.

DSC_0162

Nach einiger Zeit wurde der Löwe draußen unruhig. Er brüllte.
After a while the lion father got bumpy. He roared.

DSC_0177

Die Kinder wachten auf.
The kids woke up.

DSC_0170

Der Pfleger hat für die Kids die Tür aufgemacht um den Raum zu verlassen. Eins von den Kindern ging raus, das andere Kind traute sich nicht durch die Tür zu gehen. Der Pfleger hat die Tür zu gemacht. Das Kind im Raum hat angefangen zu rufen. Nach einer Minute ging die Tür wieder auf. Das 2. Kind rannte wieder rein. Die Wiedersehensfreude war riesig.
The keeper opened the door for the kids to go out from the room. One of the kids went out, the other kid did not dare to leave the room. The keeper closed the door. The kid in the room started to call for the sibling. After a minute the door got opened again. The second Kid run in the room. The reunion pleasure was great.

DSC_0182

DSC_0184

DSC_0187

DSC_0189

Dann verließen beide Kids zusammen den Raum. Die Tür wurde geschlossen und der Vater Löwe kam rein.
Then both kids went out from the room. The door closed and the father came in.

DSC_0201

DSC_0205

Die Elefanten bekommen bald ein neues Haus.
The elephants will get a new house soon.

DSC_0209

DSC_0207

Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Die erdmännchen sehen sehr malerisch aus in ihrer Wärmelampe-betückten kleinen Felsenburg. Hoffentlich haben sie irgendwo noch mehr Platz als man sich hier vorstellen kann.

    Der Zoo und alles was Ihr zeigt – inklusive der InformationsTafeln – wirkt sehr schön. Tolle Pelztiere.
    Und kleine weiße Löwen sind natürlich was besonderes, aber das Verhalten der Kleinen ist überall
    das gleiche, dieses wunderbare Schmuse-KampfÜben-Gemisch!

    Schönes Perlhuhnähnliches Buntgefiedertes – was für ein Name: ‘TEMMINCKTRAGOPAN’ – uiiii
    ‘DUNKELKUSIMANSE’: auch nicht schlecht und mit so einem niedlichen Gesichtchen!
    Schneeleos, Luchse, Rothunde, Goldschakale sind hübsche Anblicke (genauso wie z.B. auch Mähnenwölfe).
    Über den Anblick von Ameisenbären zur Abwechslung habe ich mich auch mal wieder gefreut.

    Den ersten Elefanten habt Ihr in einer interessanten Position erwischt. Schönes Bild – auch ohne Beine 😉

    Danke fürs Mitnehmen in einen nicht so oft von unseren Zoo-Verrückten besuchten Zoo.

  2. Liebe Ludmila, lieber Uwe,

    danke für den besonderen Rundgang. Ihr bindet immer wieder geschickt die Sachinformationen ein. Dass es nur noch 2.500 Rothunde gibt, wusste ich nicht.
    Den Löwen habt ihr sehr majestätisch abgelichtet. Es wird klar, warum er sich als König der Tiere sieht.
    Seine Kinder spielen herrlich ausgelassen.
    Luchse, Schakale und die Elefanten bieten euch sehr individuelle Anblicke.

    Viele Grüße
    Bärgit

  3. Liebe Ludmila

    Ein schöner Rundgang durch den “winterlichen” Zoo.
    Viele Tiere waren draußen. Die Erdmännchen machen
    es richtig: köstlich das Eine, auf dem Rücken liegend,
    die “Sonne” genießend. 😉 Die Löwenkinder sind groß
    geworden, aber neben Papa immer noch relativ klein.
    Die Rothunde mag ich besonders! 🙂 Schön auch die
    Pinselohren (Luchse) oder die wuseligen Mangusten.

    Herzliche Grüße
    Chris 🙂

  4. Liebe Ludmila,
    der Magdeburger Zoo ist bei mir in diesem Jahr auch auf dem Programm.
    Für mich ist die Streifenhyäne das Highlight, sie ist so selten zu sehen.
    Danke Dir, war ein gute und schöne Auswahl die Du hier zeigst.
    Liebe Grüße Moni K

  5. Liebe Ludmila, lieber Uwe!
    Das ist ein schöner und interessanter Bericht: schöne Fotos, interessante Informationen.
    Über die Erdmännchen gleich zu Anfang, die zu meinen Lieblingen gehören, habe ich mich sehr gefreut und amüsiert. Herrlich das eine, das sich, auf dem Rücken liegend, die “Sonne” bzw. das Licht der UV-Lampe auf den Bauch scheinen lässt. Das zweite Foto gefällt mir, auch wegen der Lichtverhältnisse, besonders gut!
    Von einem Schopfhirsch habe ich noch nie gehört. Er sieht mit seinen herausragenden Eckzähnen wie eine Mischung aus Wasserreh und Tapir aus…
    Bei Streifenhörnchen denke ich sofort an Disneys A- und B-Hörnchen.
    Fasanen und Fasanenartige wie der/die/das Temmincktragopan gehören zu den prächtigsten Vögeln mit dem schönsten Gefieder.
    Mit den kuscheligen Schneeleoparden, den Tigern, Löwen, Luchsen, der Streifenhyäne, den Mangusten, den Hunden und Hundeartigen habt Ihr eine veritable Auswahl an Raubtieren abgelichtet.
    Alle sind auf ihre Art wunderschön und liebenswert.
    Wenig überraschend haben speziell die erst schlafenden, dann spielenden und kämpfenden weißen Junglöwen mein Herz im Sturm erobert. Ihr Papa ist ein traumschöner Löwe und zu Recht ein König der Tiere.
    Aber auch die Streifenhyäne hat ein geradezu treuherziges Gesicht, ebenso wie der Rothund und der Goldschakal etwas Anrührendes an sich haben.
    Ich mag natürlich auch die niedlichen kleinen Pandas, die Schimpansen, die skurrilen Ameisenbären und die Elefanten zum Schluss.
    Danke fürs Zeigen! Die Motivation, mal dort hinzufahren, ist damit wieder gewachsen…
    Liebe Grüße
    Anke

  6. Dear Ludmila and Uwe,

    Once again I’m amazed by the number of wonderful zoos in Germany – one of them is Magdeburg!

    The meerkats have a nice ‘solarium’ and seem to appreciate it very much. 🙂

    The snow leopards are very beautiful – you were lucky to see them. I have never managed to see one – not in Orsa, not in Rostock … Even the lynxs posed very nicely for your camera.

    The striped hyena, the Asiatic wild dog and the golden sjackal are real beauties, too! And your close-up of the ant eater is fantastic!!!

    The red pandas are always cute and, of course, the white lion cubbies are simply adorable! They must be the ‘public magnets’ of the zoo for the time being. Papa lion looks very proud and with all the reason! 🙂

    I hope the elephants will be satisfied with their new house when it’s ready.

    What a great zoo this is! Thank you so much for inviting us for a tour with you!

    Hugs from Mervi

  7. Liebe Ludmila,

    vielen Dank für diesen schönen Rundgang durch den Magdeburger Zoo, der zumindest was die TV-Dokumentationen betrifft, im Schatten der großen Zoos steht. Ganz zu unrecht wie ich finde, denn
    deine Führung zeigt gute Infotafeln und von niedlich bis königlich sind alle herrlichen Tierarten vertreten.

    Die weißen Löwchen sind natürlich nach wie vor oberniedlich und die schlabbernden Ameisenbären brauchen eine ganze Weile, bis sie satt sind. Ich wusste nicht, dass Goldschakale auch schon in Europas freier Wildbahn gelegentlich anzutreffen sind.

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

  8. Dear Ludmila and Uwe

    Really wonderful photos from Magdeburg. My faves are the Snow Leopard pair and the Anteaters eating

    Happy New and looking forward to following your travels

    Ralph