Tonja am 16.3.2017

Mar 17th, 2017 | By | Category: Ludmila's Column

Am 16.3.2017 haben wir den ganzen Tag im Tierpark verbracht. Das Wetter war schön. Wir haben nur kurz die Baumstachler angeschaut und sind direkt zu Tonja gegangen.
On 16.03.2017 we spent the whole day in the Tierpark Berlin. The weather was very good. We watched first the New World porcupine on the way to Tonja.

DSC_0001

Wir kamen zur kommentierten Fütterung. Es waren viele Leute da. Tonja und Wolodja haben viele Fans im Tierpark. Tonja wartete schon.
We arrived to the commented feeding. Many visitors were there too. Tonja and Wolodja have many fans in the Tierpark. Tonja waited for the feeding.

DSC_0013

DSC_0026

Tonja hat nur paar Kleinigkeiten zum Essen bekommen.
Tonja got only some snacks to eat.

DSC_0029

DSC_0040

DSC_0055

DSC_0069

DSC_0085

Nach der kleinen Stärkung hat Tonja im Wasser zu spielen angefangen. Sie holte einen großen Ball aus der Ecke.
After the small refreshment Tonja started to play in the water. She fetched a big ball from the corner.

DSC_0092

DSC_0098

DSC_0100

Tonja drückte den Ball unter das Wasser, der Ball sprang wieder nach oben.
Tonja pressed the ball under the water, then the ball jumped out again.

DSC_0102

DSC_0103

DSC_0104

DSC_0108

DSC_0112

DSC_0113

DSC_0117

DSC_0118

DSC_0121

DSC_0123

DSC_0124

DSC_0131

DSC_0132

DSC_0133

DSC_0134

DSC_0149

DSC_0176

DSC_0184

DSC_0193

DSC_0198

DSC_0213

DSC_0219

Dann hat Tonja das Crazyegg gesehen und angefangen damit zu spielen. Sie hat das Ei in das Rohr, wo das Wasser herausläuft, reingesteckt.
Then Tonja found a crazy egg. She put it into the pipe from where the water runs.

DSC_0253

DSC_0221

DSC_0224

DSC_0227

Tonja holte dann das Crazy Egg aus der Höhle wieder heraus und spielte weiter damit.
 Then Tonja fetched the crazy egg from the cave and played with it again.

DSC_0236

DSC_0237

DSC_0242

DSC_0257

DSC_0263

DSC_0273

DSC_0279

DSC_0283

DSC_0284

DSC_0290

DSC_0294

DSC_0300

DSC_0309

Wir haben gehofft Tonja mit Fritz zu sehen, leider kam alles anders. Die Traurigkeit wegen Fritz bleibt für uns erhalten. Wir hoffen Tonja und Wolodja bleiben jetzt gesund und munter.
We hoped to meet Tonja with Fritz. Unfortunately, the things turned different. We are sad about Fritz. Now we hope that Tonja and Wolodja will be healthy.

Share |

14 comments
Leave a comment »

  1. Dear Ludmila,

    It’s good to see Tonja doing fine. Luckily she’s got lots of enrichment to keep her busy. However, I can’t help feeling sorry for this young mother who lost her baby.

    I hope the visitors will come often and visit Tonja. I’m sure she’s aware of the visitors and likes to see them by the enclosure. Of course, I also hope Wolodja will soon come back to the Tierpark. However, it’s very wise to wait and see that things are OK for his return.

    Thank you for the report!

    Hugs from Mervi

  2. Dear Ludmila and Use
    As you say, we were all hoping to see Tonja and Fritz together on the anlage.
    Your beautiful photos show Tonja enjoying her toys and being a lively Polar.
    We cannot know what she is thinking but at least her strong nature seems to help
    her through.

  3. Tonja spielt sehr schön.
    Es ist traurig mit Fritz.
    Ich hoffe, Wolodja
    kann bald zurück!

  4. Liebe Ludmila,

    ja, die Traurigkeit wegen Klein-Fritz bleibt natürlich.
    Wir wissen nicht, was in Tonja vorgeht aber sie beschäftigt sich sehr kreativ
    und auch die Bewegung im Wasser wird ihr guttun.
    Wahrscheinlich vermisst sie augenblicklich nicht einmal die Gesellschaft von Woljodja.
    Und wenn er dann wieder kommt, sind hoffentlich die Gesundheitsrisiken geklärt.

    Hab Dank für die Bilder, die ein bisschen tröstlich sind.
    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

  5. Liebe Ludmila, lieber Uwe!
    Danke für Eure feinen und lebendigen Bilder der spielenden Tonja!
    Es scheint ihr auch ohne Wolodja – oder gerade ohne ihn(?) – gut zu gehen.
    Fritzchens Tod ist tragisch und furchtbar traurig und es sind viele Tränen geflossen. Dieser süße kleine Bär wird nicht so schnell vergessen werden, auch wenn er nur vier Monate gelebt hat.

    Aber ich habe starke Bauchschmerzen bei dem Gedanken, dass sofort wieder auf Biegen und Brechen gezüchtet werden soll. Man sollte sich vor dem nächsten Mal zwingend einige Gedanken machen!
    Solange unsere Kati lebt – und ich hoffe sehr, sie bleibt noch eine Weile bei uns! – und es im Tierpark nur eine Anlage gibt, würden sowohl Wolodja als auch Kati erneut darunter leiden, sollte Tonja wieder Mutter werden.

    Wolodja war so ein hübscher flauschiger “Teddy”, aber zur Zeit kann er einem nur leid tun. Sein Fell ist dünn und löcherig und er hat ausgeprägte Stereotypien entwickelt.
    Die kleine, steinige und reizlose Mutter-Kind Anlage – Mont Klamott – im Zoo sollte man keinem Eisbären antun! Und Kati und Wolodja auf der großen Anlage zusammenzubringen, ist meiner Meinung nach erst recht keine Option.
    Tonjas nächste Mutterschaft findet hoffentlich zu wesentlich besseren Bedingungen statt!

    Es ist schön und beruhigend, dass sie schon wieder ausgelassen spielt.

    Liebe Grüße
    Anke

  6. Ganz wunderbar, herzerwärmend, erfrischend (ohne selbst Anstrengendes unternehmen zu müssen!).
    Sooooo viel sichtbaren Spaß hatte die liebe verwaiste Mutter. TONJA erinnert mich mit ihrem ausgeprägten Ball-Spieltrieb sehr an TOSCA – oder war es eine andere der ‘GOILDEN GIRLS’ seinerzeit im ZOO BERLIN’, als sie erstmals diesen großen grünen Ball bekamen. Die Fotos von damals habe ich leider nicht mehr oder sie sind auf einem Stick, bei dessen Anwendung ich dann immer Fotos aus meinen laufenden Mappen ‘verliere’ (vermutlich bin ich schlicht zu doof, das Beenden und Herausnehmen des Sticks richtig zu ‘bewältigen’, frei nach dem Motto ‘dbddhkPukM’!!.

    Vielen Dank, LUDMILA und UWE, für diesen munter machenden, schön bebilderten Beitrag.

  7. Diese Baumstachler, die ich so bemerkenswert und irgendwie ‘lustig’ finde, habe ich wisssentlich noch nirgends gesehen. Wo sind sie im TIERPARK BERLIN denn untergebracht?

  8. Liebe Anke,
    ich habe eine Bekannte, die ein Baby verloren hat. Das war vor 28 Jahren, wir alle waren noch jung. Die Schwangerschaft war normal, die Entbindung normal, das Baby ist am Herzfehler am 5. Tag plötzlich gestorben. Die Eltern waren am Boden zerstört. Man hat ihnen im Krankenhaus empfohlen gleich wieder ein Baby zu bekommen. Es hat funktioniert und das glückliche Erlebnis hat die Tragödie überdeckt. Die Familie hat das gestorbene Baby nicht vergessen, aber sie sind aus der tiefen Traurigkeit rausgekommen.
    So sehe ich keinen Grund für Tonja allein zu bleiben. Ob sie schwanger wird oder nicht entscheidet ihr Körper im Herbst.
    Viele Grüße
    Ludmila

  9. Liebe Ludmila,
    ich freue mich, dass Du im Tierpark warst. Tonja sieht gut aus und hat auch viel Freude beim Spielen mit verschiedenen Gegenständen. Das frische Frühlingsbad tut ich sicher gut. Es wäre alles perfekt, wenn nicht das schlimme Unglück gewesen wäre. Ja hoffenltich bleiben Tonja und Wolodja gesund, dann besteht Hoffnung für die Zukunft. Die Trauer um den süßen kleinen Fritz wird noch lange bleiben bei den Pflegern und bei vielen Tierfreunden.
    Vielen Dank für deinen schönen Bericht mit all den wunderbaren Bildern. Herzliche Grüße

  10. “So sehe ich keinen Grund für Tonja allein zu bleiben”

    Ludmila, meine Bauchschmerzen beziehen sich auf das Platzproblem und die Folgen für Kati und Wolodja. So wie es jetzt geregelt wurde, ist es für beide nicht gut, um es vorsichtig auszudrücken.

    Herzlichst
    Anke

  11. Dear Ludmila,

    The photos are wonderful. It is good to see Tonja playing and having fun. I am so glad the bears have toys now. She really likes the balls and the crazy eggs.

    It seems like little Fritz should be there, playing with her. Such a sad thing, to lose a baby like that and so suddenly. He was precious.

    Thank you for the photos of the water playtime.

    Molly

  12. Dear Ludmila,

    I am glad to see Tonya playing.
    I am also glad she has enrichment.
    Hopefully she will have other cubbies.

    xo k-j

  13. Liebe Ludmila,
    freut mich daß Tonja so schön spielt und auch bei ihrem Fell spriessen neue Haare.
    Leider kam es anders wie erhofft aber ich glaube daß die Zucht mit Tonja und Wolodja gelingen wird und
    wir in den nächsten Jahren auch in Berlin kleine Eisbären sehen werden.
    Vielen Dank, für so schöne Bilder von der spielenden Tonja.
    Liebe Grüße Moni K

  14. Dear Ludmila,

    Thank you very much for these really beautiful photos of Tonja. It is a relief to see her looking healthy and enjoying her toys. It will be wonderful to see her and Wolodja together again…..

    Hugs, Sarsam

Leave Comment