Ohne Yoghi

Apr 15th, 2017 | By | Category: Munich/München

15.4.2017 von Anita – Quelle: UliS’ Forum

Ich musste heute nach Hellabrunn ….

Ich kann es noch nicht glauben…. Yoghi ist nicht mehr da.

Die beiden Bilder zeigen Giovanna. Ich fand, sie sah ihrem Yoghi heute sehr ähnlich.

Ein großer Trost für uns Münchner sind die drei wundervollen gemeinsamen Kinder von Yoghi und Giovanna.

Und Quintana lässt jeden traurigen Gedanken verschwinden.

Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Anita
    Yoghi bleibt hier bei uns in KWM und
    in der Knuipe als Hausbaer.
    Nobby in Doncaster, Nela in Emmen
    sowohl Quintana und Giovanna schnuppen
    und tasten in der Luft nach ihm.

  2. Meine Bewunderung, liebe ANITA, dass Du es geschafft hast, heute in den TIERGARTEN HELLABRUNN zu gehen und dann auch noch ein so zuächst lächeln machendes Video gedreht hast.

    Es ist zu schön zu sehen, wie die süße kleine Göre herumspringt – und sehr beruhigend finde ich es im Moment, dass sie offenbar noch zu viel Respekt vor dem tiefen Wasser hat, um ihrer Mutter hinterherzuspringen, aber sich ein paar Meter weiter im wohl eher seichten Wasser richtig vergnügt. . .
    Noch eine Katastrophe wäre wirklich kaum erträglich – für niemanden . . !

    Dieser kleine S…..Braten klatscht in der Mitte des Videos ihrer Mama doch glatt eine auf den Hintern und setzt gleich noch einen kleinen Biss in denselbigen hinterher!

    Man könnte sich einbilden, dass GIOVANNA etwas von einer Veränderung in ihrem Umkreis bemerkt. Sie spielt zwar wie immer mit dem Ball im Wasser, aber an Land geht sie, ohne sich zuvor nochmals nach ihrer Tochter umzudrehen, erst einmal in eine andere Richtung. Und die Kleine macht unbeirrt ihre Purzelbäume und Bocksprünge an Mamas Kopf. Diese scheint aber tatsächlich etwas ‘abwesend’ zu sein!!?? 🙂 . . . In der einen Szene, als ein Zuschauer sagt ‘die spielen’, sieht es für mich eher aus, als ob Giovanna QUINTANA/MISS Q ‘vertreiben’ und für sich alleine sein wolle . . .
    Hmmm – ich hoffe, ich spinne! . . Gut, dass MISS Q sich nicht ganz entmutigen zu lassen scheint.

    Auch Euch, Ihr Zwei so wertvollen ‘Hinterbliebenen’: GOOD LUCK!

  3. Danke liebe Anita für Information und das süssen Video mit spielenden Bären. Quintana ist so charming.

    Herzliche Grüße aus Kopenhagen
    Inge

  4. Dear Anita,

    We are all mourning and missing Yoghi but sweet Quintana is doing her best trying to heal the deep wound in our hearts. She will comfort all the regular visitors in Hellabrunn who are missing our gentlebear.

    Our ice princess is a speedy kind of girl and I must admire your following her with your camera and making such a fantastic video.

    Giovanna shows again what a cool mama she is. She allows even herself to have fun with the toys but at the same time she’s fully aware of what her daughter is up to.

    Thank you so much for this charming report.

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Anita!
    Es ist immer noch unfassbar und irgendwie unwirklich, dass unser Prince Charming nicht mehr da ist.
    Er fehlt und es tut weh.

    Ohne Yoghi – das fühlt sich an wie amputiert. Gefühle wie Zärtlichkeit und tiefe Zuneigung, die ganz allein und speziell Yoghi, diesem schönen und sanften Bären galten, haben nun keinen Adressaten mehr, sind aber immer noch da und laufen ins Leere.
    Aber durch Trauer muss man durch, man kann sie nicht einfach abstellen oder verkürzen.

    Ich kann gut verstehen, dass es Euch gleich am nächsten Tag in den Tierpark gezogen hat.
    Gemeinsam mit Menschen zu trauern, die diesen Schmerz auch fühlen und verstehen, macht es ein klein wenig leichter.

    Das heißt natürlich nicht ,dass man sich nicht an der kleinen Dicken erfreuen darf und völlig in Trübsal versinken soll.
    Man darf aber ruhig zugeben, dass diese Freude jetzt getrübt und die Welt durch Yoghis Tod wieder ein wenig dunkler geworden ist.

    Liebe Grüße
    Anke

  6. Liebe Anita,
    ja so ein kleiner Wirbelwind läßt keine traurigen Gedanken aufkommen.
    So klein aber sie jagt schon die Mama, das ist ganz niedlich.
    Meine Gedanken und Mitgefühl gehört den Pflegern, die ihren Yoghi so gerne verwöhnt haben und auch eine ganz besondere Beziehung zu diesem Eisbären hatten.
    Danke Dir für aktuelles und das schöne Video von Mutter und Kind.
    Liebe Grüße Moni K

  7. I have just read the terrible news about Yoghi. I cannot describe how sad I feel. May Yoghi rest in peace. We will never forget him. We will always love him. We love you Yoghi.

  8. Liebe Anita,

    es ist bewundernswert, wie du dich dem Schmerz der neuen Situation gestellt hast.
    Die Kleine ist flink, schlau, ortskundig. Ihr Renntempo beeindruckt mich sehr.
    Klar, dass den beiden noch Yoghis Duft um die Nase schwebt.
    Wie lange das noch so sein wird?
    Hoffentlich können Giovanna und ihre Quintana sowie alle, die sich um Yoghi so liebevoll gekümmert haben, Trost finden, dass nun alles ganz anders ist.
    Das gilt natürlich auch für dich.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Bärgit

Leave Comment