Quintana auf Krähenjagd – Eisbären Talk

May 18th, 2017 | By | Category: Munich/München

18.5.2017 von Anita – Quelle: UliS’ Forum

Giovanna lies sich den Feiertagsbraten am 1.5. schmecken.

Zwischendurch mal was trinken. Vielleicht war der Braten ja zu salzig.

Anschließend gibt´s Melone zum Nachtisch

Erst jetzt hat Giovanna Zeit für einen Schwatz mit Ludmila und Uwe. Die Beiden waren heute zu Besuch in München bzw. in Hellabrunn.

Giovanna hatte jedoch nicht lange Ruhe. Sie musste nach ihrem kleinen Wirbelwind Quintana gucken.

Und was macht Miss Quintana???? Sie spielt Raubtier und geht auf Beutezug. Und das gibt es im Video zu sehen!

Quintana kann auch anders 🙂

Bevor Quintana müde ist, spielt sie noch etwas. Sie findet auch Vergnügen an kleinen Dingen… und sie sieht dabei hinreißend süß aus.

Viel Freude mit der ruhigeren Quintana!

Der Eisbären Talk

Jeden Tag um 15.30 Uhr gibt es den sog. EisbärenTalk an der Anlage von Giovanna und ihrer Tochter. So auch am Tag, als Ludmila und Uwe in Hellabrunn waren. UND dieses Mal war der Talk einmal ganz anders.

Der Pfleger stand oben und nicht vor der Scheibe bei den Besuchern.

Das fanden natürlich Mama und Quintana sehr spannend

Der Talk ist keine Fütterung. Es wird Interessantes über die Bärchen von Hellabrunn erzählt. Im Anschluss wird das Mutter-Kind-Haus geöffnet, wo das eisbärige Abendessen vorbereitet ist. Die Türe bleibt seit kurzem über Nacht offen. Die Zwei können also wieder herauskommen.

Das Video zeigt den EisbärenTalk. Also den Ton bitte anmachen.

Tags:
Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Die Krähenjagd – speziell am ENDE des 1. Videos – ist der Knüller.
    Dir Krähe zeigte sich im wahrsten Sinne des Wortes ‘todesmutig’!
    Diesmal nochmals Glück gehabt. Ich würde es an ihrer Stelle aber nicht mehr so oft probieren; denn ich fürchte MISS Q wird stündlich schneller und schneller und geschickter und geschickter.
    ‘s wär ja doch schade – auch um dieses kleine und schwarze – Flug-Objekt 😉 🙂

    GIOVANNA ist schöpn und voller ausgeglichener Ruhe – auch wenn sie sichtbar immer irgendwie auf ‘Hab Acht!’-Stellung ist, um sicherzustellen, dass ihrer kleinen wilden Hummel nichts passiert.

    Das ruhige Spielen im zweiten Video ist in der Tat süß.

    Ihr hattet bestimmt einen schönen Tag zusammen in HELLABRUNN.

    Vielen Dank, liebe ANITA und vielen Dank auch an ‘chief MERVI’ in Abwesenheit!

  2. Auch das dritte Video ist entzückend. Süß, wie die Kleine partout versucht, irgendwie hoch zum ‘Talker’ zu kommen. . . .

    So-so: GIOVANNA bringt also nun 260 kg auf die Waage und QUINTANA immerhin auch 35 kg 🙂

  3. Dear Anita,

    That crow really has great mood to challenge Quintana! 😀 This time it was lucky but who knows how the chase will end next time ….

    Watching Quintana in action makes me think of how wonderful it will be to meet Nalle next week.

    Giovanna is cool and beautiful as always. She’s a modern mama who doesn’t make too much fuss but, naturally, she’s keeping an eye on her daughter all the time.

    I love the photo of tired Quintana. I guess there are not so many peaceful moments like this. 🙂

    Thank you so much for the lovely photos and videos!

    Hugs from Mervi

  4. Liebe Anita
    Gerade sitze ich vor Malik als sie ihre Toechterchen volltankt.
    Die Zwei sind auch Wirbelwinde obwohl Malik wie Vater Lars so
    ruhig ist.
    Gruss an Muenchen von einer dreier Frauengruppe.

  5. Liebe Anita!

    Danke fuer lustige nachrichen von Quintana und Giovanna. Suesse Familienglueck.

    Danke vielmals

    LG

    TBM

  6. Hallo Anita

    Wer gute Milch geben soll, muss lecker speisen.
    Das gilt für alle Mütter. Quintana ist sehr aufge-
    weckt, aber auch süß beim Nickerchen. Der
    Eisbärentalk ist eine wichtige Einrichtung
    für alle, die keine Eisbärenexperten sind.

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  7. Liebe Anita!
    Danke für die tollen Fotos und besonders für die lebendigen und teilweise sehr anrührenden Videos.

    Bei Quintanas Jagd auf die Krähe kam es mir fast vor, als würde der Vogel die kleine Dicke foppen, quasi zum Nachlaufen auffordern. Die Krähe machte geradezu den Eindruck, als hätte sie Spaß an diesem Spiel. Schließlich wäre es ihr ja von Anfang an ein Leichtes gewesen, sich in die Lüfte erheben und auf einen Baum außer Reichweite zu setzen. Wenn sie sich da mal nicht irgendwann verschätzt und zu spät auffliegt…

    Die ausgedehnten Schubberszenen von Miss Q. am Baum sind sehr niedlich und drollig. Es war ihr ganz offensichtlich ein dringendes Bedürfnis – das übrigens (Eis)Bären jeden Alters von Zeit zu Zeit befällt und ich wünsche jedem dringend den entsprechenden Baum dafür!
    Ihr Bewegungsdrang – Hummeln im Hintern trifft es – scheint im Übrigen unstillbar zu sein.

    Giovanna , schön wie immer, kraust im Video ihre hübsche Lakritznase in alle Richtungen und schnuppert ausgiebig – nach ihrem Yoghi? Auf mich wirkte sie irgendwie traurig, wahrscheinlich eine Projektion meinerseits…

    Liebe Grüße
    Anke

  8. Das Jagd-Video habe ich mir fürs Frühstück aufgehoben.
    🙂 Der Vogel foppt eindeutig Quintana und lässt sich absichtlich
    jagen. Das kann auch mal schiefgehen – also Vorsicht, liebe Krähe!