Ein kleines Äffchen und ein paar andere Tiere

Jul 31st, 2017 | By | Category: Rostock

31.7.2017 von Gisela H

Da die Geschichte vom Polarfuchskind etwas mehr Platz eingenommen hat, stelle ich die restlichen Bilder vom Sonntag in einem extra Bericht ein.

Als bei den Baumkängurus das Gehege gereinigt wurde, entschied sich Herr Känguru ein bisschen frische Luft zu schnappen.

Diese Tiere sehen wunderschön aus.

Am Altweltaffenhaus ist mir dieser Affenbaby aufgefallen.

Seine Mama hatte es anfangs sehr gut im Auge.

Der Papa thronte weit oben in einem Baum.

Dann schlich sich der kleine Bursche davon und begann auf der Wiese zu spielen.

Andere Tiere waren damit beschäftigt, von dem Schilfgras zu naschen.

Natürlich hatte die Mama schnell entdeckt, dass der Lütte seiner eigenen Wege gehen wollte. Das konnte sie ihm so natürlich nicht durchgehen lassen.

Neugierig, wie Kinder nun mal sind, musste er genau das machen, was Mama tat. Wo die wohl hinschaute?

Der Kleine unternahm immer mal wieder kurze Ausflüge und er durfte das auch.

Für den Fall der Fälle war Mama immer in der Nähe.

Nach dem Trinken wurde natürlich ein bisschen gekuschelt.

Ein anderes Tier der Gruppe wollte sich wohl eine Angel bauen. Schließlich gab es einen Wassergraben im Gehege. und was lag da näher, als eine Angelpartie.

Die Affengruppe teilt das Gehege mit Kronenkranichen.

Ich bin total verliebt in den süßen kleinen Fratz.

Nicht weniger süß fand ich das Schneeziegenkind.

Zwei Bewohner der historischen Huftieranlage.

Tags:
Share |

6 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Gisela!
    Deine Fotos und die dazugehörigen Texte aus dem Rostocker Zoo machen immer Freude, auch wenn sie sich auf absehbare Zeit nicht um Eisbären drehen.

    Baumkängurus sind sehr schöne und besondere Tiere. Ich drücke ganz fest die Daumen für eine erfolgreiche Zucht.

    Die Fotostrecke mit dem kleinen Husarenäffchen, seiner Familie und die Geschichte drum herum sind herzallerliebst. Ich kann gut verstehen, dass Du Dich in den kleinen Kerl verliebt hast.
    Mir gefällt das viele Grün und dass auch Kronenkraniche auf der Anlage zu sehen sind, ausnehmend gut.

    Auch das Schneezicklein ist zum Klauen süß und die entspannten Antilopen auf der Wiese ergänzen Deine schönen Sommerbilder.
    Danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße
    Anke

  2. Dear Gisela,

    We miss the polar bears but there are still so many lovely animals in the Rostock Zoo!

    You managed to take fantastic photos of the tree cangoroo! What a sweet animal it is.

    It’s easy to understand you lost your heart to the adorable baby ape. Together with your captions this report is a wonderful ‘picture book’. The little rascal seems to be very mobile – to put it mildly so his mama will have her paws full – that’s for sure. 🙂

    The ‘angel bird’ looks very impressive with the colourful feathers. The ‘Schneezicklein’ and the antilopes are also very beautiful.

    Thank you so much for this rhapsody in cuteness!

    Hugs from Mervi

  3. Liebe Gisela,
    Affenkinder zu beobachten lohnt sich, da gibt es viel Gleiches zu unseren Kindern zu entdecken
    Wenn dann so ein Kleiner seine Welt entdeckt ist das aufregend und das Bild im Gras mit den Blumen
    ist wunderschön.
    Kronenkraniche können sehr agressiv sein aber ich glaube die Affenfamilie paß gut auf und dem Kleinen
    wird nichts passieren.
    Danke Dir für diesen niedlichen Kleinen und seiner Familie.
    Liebe Grüße Moni K

  4. Der ‘Purzel’ ist einfach super-niedlich, lustig und abenteuerlustig.

    Liebe GISELA H – Das waren schöne Beobachtungen bei der munteren Affenbande.
    Das sind einfach so interessante wie amüsante ‘Zeitgenossen’. Viele n dank, dass
    Du uns über ‘KWM’ und mit MERVIs Hilfe an Deinen Beobachtungen hast teilhaben lassen.

    Kronenkranich vergesellschaftet mit Affen: ein sehr kontratreicher und netter Anblick das!

    Auch das Lämmchen ist niedlich. . . . Und das Bild vom ‘affigen Angel-Ingenieur’ ist herrlich!

    Gleich zu Anfang: süßes BaumKänguru!

  5. Liebe Gisela
    Du hast uns eine schoene Vielfalt von Tieren aus Rostock
    gebracht. Baumkagaruhs sehen wie Steiff Spielwaren aus.
    Die sind tolle Tiere Jronenkraniche sind unter anderen das Wappentier Ugandas.

  6. Liebe Gisela

    Nette Bilder zeigst Du !!
    Das Baumkänguru ist mein Favorit:-)

    Danke und viele Grüße
    Anita

Leave Comment