Hamburg am 15.07.2017/II

Jul 22nd, 2017 | By | Category: Ludmila's Column

Im Eismeer leben auch sehr schöne Wasservögel.
In the Arctic Sea live many water birds.

DSC_0308

DSC_0307

DSC_0313

DSC_0316

DSC_0310

Der Walrossmann lebt zusammen mit den Seebären.
The male walrus lives together with the fur seals.

DSC_0514

DSC_0516

DSC_0490

DSC_0498

Nach der Walrossfütterung haben auch Victoria und Blizzard Fische bekommen.
After the feeding of the walruses Victoria and Blizzard got fish too.

DSC_0573

DSC_0346

DSC_0363

DSC_0371

DSC_0357

DSC_0377

DSC_0389

Löwen/Lions

DSC_0407

DSC_0398

DSC_0617

DSC_0616

DSC_0626

DSC_0640

DSC_0642

DSC_0638

DSC_0660

DSC_0674

DSC_0678

DSC_0685

DSC_0698

DSC_0701

DSC_0708

DSC_0728

Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Danke fürs Zeigen von großen und kleinen Wassertieren.

    Boa! – dieses Affengebiss auf dem Foto ‘Mutter(?) und Kind’ ist beeindruckend bis erschreckend.
    Auch die anderen angetroffenen Affen sind klasse.

    Entspannt schlafende Löwen haben etwas so beruhigendes und geben immer ein Bild vollendeter Harmonie ab. Schön!

    Bison mit Kälbchen und Pfau(?) mit Kind sind besonders niedlich.
    Das futternde Präriehundchen steht ihnen an Niedlichkeit in nichts nach!

    Dankeschöne, liebe/r LUDMILA und UWE auch für diesen 2. Teil Eures HAGENBECK-Berichts.

  2. Liebe Ludmila, lieber Uwe!
    Danke für den zweiten Teil Eures Hagenbeck Berichtes!

    Was ich mich schon beim ersten gefragt habe: warum haben die Walrösser keine Stoßzähne? Wenn man sich an die legendäre Antje, das frühere Maskottchen des NDR, erinnert, http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/umwelt/100-jahre-tierpark-hamburg-geht-nach-hagenbeck-1439680/hamburger-originale-1452012.html
    weiß man, dass eigentlich auch die Weibchen mit durchaus ansehnlichen Exemplaren ausgestattet sind.

    Ich habe mich über ein Wiedersehen mit Orang Utan Mann Tuan inmitten seiner Frauen gefreut. Er hat sehr beeindruckende Wangenwülste bekommen. Leider scheinen seine Fellprobleme – er hat einige kahle Stellen – noch nicht vollständig behoben zu sein.

    Meine Favoriten sind diesmal außerdem: das Foto der aparten Pfauendame mit Küken, der kleine Papageientaucher und der Schwarzhalsschwan, sowie die schlafenden Löwen, die Bisonkuh mit Kälbchen, der putzige Präriehund und die tobenden Mandrill-Kinder.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Anke

  3. Dear Ludmila and Uwe,

    The male walrus is very big – actually a giant compared to the seals but they seem to get along fine.

    How wonderful Victoria and Blizzard woke up when it was time for some treats. 🙂 They both look very good.

    The mandrill baby was very active and, of course, very cute. The bison calf looks so tiny but amazingly it will grow to an impressive adult in due course.

    Hagenbeck has lots of wonderful animals and is certainly worth a visit. Thank you for presenting these lovelies to us.

    Hugs from Mervi

  4. Hallo Ludmila

    In Hamburg haben sie sehr interessante Wasservögel.
    🙂 Die Stars sind natürlich die Papageientaucher, man
    sieht sie selten im Zoo. Allerlei niedlicher Nachwuchs,
    wie die jungen Bisons oder Mandrills. Otter sind immer
    ein Hingucker mit ihrer Verspieltheit! Auch immer wieder
    klasse die Prairiehunde – schön, dass es bei den Pfauen
    Nachwuchs gibt. Die Löwen waren etwas schläfrig an
    diesem Tag. 😉 Die Orangs haben ein ruhiges Leben.

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  5. Vielen Dank liebe Ludmila.
    Viele Gruesse an die Tiere in Hagenbeck.

  6. Liebe Ludmila und lieber Uwe,
    nicht ungefährlich die Mandrills, bei solchen Zähnen ist es gut viel Abstand zu haben.
    Meine Lieblinge sind die Orangs, die in diesem fantastischen Haus leben zusammen mit den Zwergottern.
    Danke, war schön wieder einmal zu sehen was bei Hagenbecks los ist.
    Liebe Grüße Moni K

  7. Dear Ludmila
    Thank you for giving me the chance to
    visit Hafenbecks again. I enjoyed the
    time I was there last year
    I agree that Victoria and Blizzard are both
    in excellent condition.

  8. Liebe Anke,
    wir haben uns auch gewundert, dass die Walrosse keine Stoßzähne haben.
    Hugs
    Ludmila