Meng Meng und Jiao Qing haben sich gut eingelebt

Jul 15th, 2017 | By | Category: Gudrun's zoo reports

15.7.2017

Am 11.07.2017 musste unbedingt ein Besuch im Zoo Berlin sein, da die Pandabären seit 05.07.2017 der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.

War für einige Tage in Travemünde und konnte dort besseres Wetter genießen, als es in Berlin der Fall war. War natürlich neugierig wie Meng Meng und Jiao Qing ihre neu Heimat angenommen haben.

Natürlich ist es noch immer ziemlich voll, was auch in nächster Zukunft auch so bleiben wird. Man muss spätestens um 9.00 Uhr im Zoo sein, da sind die Chancen relativ günstig was zu sehen.

Mein Eindruck, sie haben sich gut eingelebt, was ich in der kurzen Zeit meines Besuches feststellen konnte.

Balou

Das Album

Erinnerung an BaoBao – August 2010

Tags:
Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Dear Gudrun,

    I can imagine you were curious to see the new inhabitants in the Berlin Zoo. 🙂

    Both pandas are, of course, ever so sweet and you managed to take lovely photos of them. It’s good to know they are doing fine and obviously have settled well in their new home.

    I guess there will be lots of visitors during the Summer time. Not only Berliners but many tourists, too, will admire the black-and-white giants. Especially when the zoo is located in the heart of Berlin.

    Of coure, we mustn’t forget the other lovelies in this zoo – like the takin, the seals, the beautiful white wolves, the cute hippo and my darlings Balou and Kaveri!

    Thank you so much for the report and for the sweet memories of our BaoBao!

    Hugs from Mervi

  2. Liebe Gudrun!
    Ich kann gut verstehen, dass Du die Neuen gerne kennenlernen wolltest und dafür früh aufgestanden bist.

    Wenn die Bären im Innenbereich sind und die Zeit an den Scheiben der beiden durch nachrückende Besucher begrenzt wird, bekommen auch andere Tiere im Zoo, die ihnen zustehende Aufmerksamkeit, weil höchstens Gäste mit Dauerkarte nach dem Anstehen und 10 Minuten Panda gucken den Zoo wieder verlassen. Ein Tagesticket für Erwachsene kostet immerhin 15,50 €…

    So niedlich Meng Meng uns Jiao Qing sind, ob sie nun schlafen, fressen oder spazieren gehen, gut, dass Du auch schöne Bilder der “Nicht-Pandas”: im Zoo zeigst. Danke!
    Mir gefallen besonders die Bilder der Murmeltiere, der einsamen Seebärin Lizzy, des Zwergflusspferds, von Kragenbär Plato und natürlich von Lippenbärchen Balou.

    Mein Liebling ist aber auch wieder ein Pandabär, nämlich unser unvergessener Bao Bao.
    Danke für die Erinnerungen an diesen lieben und coolen Bären

    Liebe Grüße
    Anke.

  3. Für mich ist Balou der heimliche Star im Zoo – zumindest diesen Sommer.
    Die Pandas machen einen entspannten Eindruck.. Die Goldtakine sind
    schöne Tiere. Das Murmeltier sieht sehr gut genährt aus. 😉 Schön,
    dass man auch mal das Zwerghippo sieht. Bao Bao ist natürlich
    nicht vergessen – er war lange im Zoo. Ein feiner Rundgang!

  4. Liebe Gudrun
    Danke fuer die Bilder von Bao Bao und seine zwei Nachfolger
    Gut auch dass du andere Tiere besuchen konntest. Fuer mich
    naturlich gibt es nur ein Star in Zoo Berlin, die ich iin 10/Tage
    wieder sehen werde.

  5. Liebe Gudrun,
    Sie haben sich eingelebt, das ist das Wichtigste und dass sie sich wohl fühlen sieht man.
    Ich mußte lachen als ich die Beschreibung von Jiao Qing gelesen habe, er ist schelmisch.
    Da bin ich gespannt wie sich das auswirkt!
    Balou ist leider schon ganz schön groß geworden und ich freue mich bald alles vor Ort zu sehen.
    Danke Dir, klasse fotografiert und auch für mich ist Balou der Star in diesem Jahr (außer Fatou sie steht über allem)
    Liebe Grüße Moni K

  6. liebe Gudrun,
    die Panda Bärchen sehen wunderschön aus, ich freue mich, sie so zufrieden zu sehen. Nun haben beide schon einen Geburtstag in Berlin gefeiert und wurden mit leckerer Torte verwöhnt. Das Männchen Jiao Qing macht immer einen sehr entspannten Eindruck und liebt sein Bad im Babbus und verspeist ihn mit Genuss, hoffentlich ist Meng Meng auch so relaxt. An die vielen Besucher müsen sie sich noch gewöhnen. Auf jeden Fall sind sie jetzt schon zu Lieblingen geworden. Balou ist aber auch ein süßer und hat bestimmt ebenfalls seinen Freundenkreis. Die Erinnerung an Bao Bao geht ans Herz, er war ein glücklicher Bär und wurde von seinen Pflegern und Freunden sehr geliebt. Vielen Dank für dein schönes up date aus Berlin. Liebe Grüße

  7. Liebe Gudrun,
    schön, dass Du die Pandas besucht hast. Sie sind beide sehr schön. Das Hause ist super geworden. Ich freue mich auch über den nächsten Zoobesuch.
    Hugs
    Ludmila

  8. Liebe GUDRUN – Da hast Du ganz bezaubernde Bilder dieser so gemütlich wirkenden hübschen Bären mitgebracht. Vielen Dank fürs Zeigen und Beschreiben Deiner Eindrücke.

    Auch die auf die derzeitigen ‘Hauptattraktionen’ folgenden Wunderschönen Tiere ahst Du gekonnt abgelichtet.

    Vielen Dank für diesen schönen Beitrag.

  9. Oh, ganz vergessen – mein Gedächtnis reicht heutzutage nicht einmal mehr ‘von jetzt bis nachher’! (eyes roll!):

    Ich wollte Dir doch unbedingt auch noch speziell für den Zusatz-Beitrag über BAO-BAO danken.
    Er war doch so ein toller ‘Brezel-Mampf-Pandabär’. . . . Miss him!

  10. Liebe Gudrun!

    Vielen Dank für Deine schönen Fotos und für die Erinnerungen an BaoBao.
    Mit Balou hatte ich in den letzten Wochen kein Glück. Er war nie zu sehen, wenn ich da war. 😉

    Viele liebe Grüße
    Yeo