Am frühen Morgen hat man die Chance die beiden Pandas zu sehen

Aug 8th, 2017 | By | Category: Gudrun's zoo reports

8.8.2017

Am 20.07.17 und 24.07.2017 war wieder ein Besuch am frühen Morgen eingeplant, nur da hat man die Chance die beiden Pandas zu sehen. Es gibt noch immer viele Besucher. Jiao Quing geht im Moment weniger auf die Außenanlage, futtern und schlafen gefällt ihm besser.

Meng Meng dagegen ist lebhafter und man kann sie auch auf der Außenanlage sehen. Futtern tun sie Beide gern, aber nicht jeder Bambus schmeckt und es wird nur dann gerochen und weg damit. Teilweise schmeckt auch der im Außengehege angepflanzte Bambus.

Durch den vielen Regen der letzten Zeit ist das Außengehege von Meng Meng in Mitleidenschaft gezogen und abgesackt. Also wieder alles in Ordnung bringen und Meng Meng konnte nicht raus, was ihr so gar nicht gefallen hat und das zeigt sie deutlich mit dem Rückwärtslaufen, was sie schon aus China mitgebracht hat.

Jiao Qing auf der Außenanlage

Album 20. Juli 2017

Album 24. Juli 2017

Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Gudrun,
    es ist super, dass viele Besucher erst später in den Zoo kommen. Früh kann man die Pandas gut beobachten. Bambus enthält nicht viel Energie, so müssen die Pandas viel essen 🙂
    Ich hoffe die Außenanlage von Meng Meng wird bald für sie zugängig gemacht. Vielleicht wird im Herbst endlich trocken.
    Die badende Elefanten sind schön.
    Hugs
    Ludmila

  2. Hallo Gudrun

    Schöne Bilder der Pandas bringst Du mit.
    Besonders habe ich mich über Anchali
    beim Baden gefreut! 🙂

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  3. Liebe Gudrun
    Die Pandas am Anfang des Tages zu besuchen ist einen guten
    Tipp. Das habe ich auch gemacht. Essen ist ohne Zweifel ihr
    Lieblingsbeschaeftigung.
    Danke fuer die sonnigen Bilder aus Berlin.

  4. Dear Gudrun,

    The morning hours are the best for a zoo visit when there are not so big crowds. Especially if you want to see the pandas so it was very wise to enter the zoo early.

    You’ve managed to take wonderful pics of the black-and-white giants. They both look very lovely.

    I also loved to see Anchali taking a bath! Even the okapi against the green background looks very sweet.

    Thank you so much for the photos and the video!

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Gudrun,
    der Zoo hat noch so viel mehr zu bieten und die Pandas werden bestimmt auch später noch zu sehen sein.
    Natürlich ist es Morgens am besten und man kann ungestört fotografieren.
    Liebe Grüße Moni K

  6. Liebe Gudrun!
    “Der frühe Vogel fängt den Wurm”. Respekt, Danke und Kompliment für die schönen Fotos der Pandabärchen!
    Sähen sie beim Schlafen, Rumhängen und Fressen nicht so überaus niedlich aus, wären sie eigentlich – Pardon – ziemlich langweilig… Ihre entspannte Lebenseinstellung ist mir dennoch sehr sympathisch.
    Ich freue mich besonders über die Bilder, die sie auf ihren gelungenen und abwechslungsreichen Anlagen zeigen.

    Ich hoffe, dass das gerundete Bäuchlein von Okapi Bashira etwas zu bedeuten hat…

    Danke auch für Pang Pha und Anchali im Badetümpel. Es ist wunderbar, wenn man Gelegenheit hat, Zeuge solcher Szenen zu sein, quasi ein Geschenk.

    Ich freue mich, dass die jungen Giraffenbullen Mugambi und Max sich so gut verstehen.

    Das Nashorn (Maburi?) macht es richtig bei der Hitze.

    Danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße
    Anke

  7. liebe Gudrun,
    ich freue mich, dass viele Besucher in den Zoo gehen, die Pandabärchen sind auch eine Attraktion und sehen besonders lieb aus. Wie sie so gemütlich ihren Bambus essen, finde ich einfach goldig. Die Elefantenfamilie hatte auch ihren Spass im kühlen Nass. Vielen Dank für die schönen Fotos und Deinen Bericht vom sommerlichen Zoo.
    Liebe Grüße.

  8. Danke liebe Gudrun für schöne Fotos und deinen Bericht. Ein Rundgang im Zoo ist immer schön.

    Liebe Grüße
    Inge

  9. Schöne Bilder der neuen und der alt-bekannten Lieblinge aus dem ZOO BERLIN hast Du uns
    zum bequemen Genießen in unser beliebtes KNUT-Magazin ‘KWM’ gebracht, liebe Gudrun.

    Also many thanks to you, dear MERVI, for the editing work.

    I am especially delighted to see ANCHALY so happy and vivit.
    May she stay like this and have a looooong and happy life further on!

  10. Liebe Gudrun,
    es macht mir viel Freude, Deinen schönen Fotos zu betrachten. Ich habe die beiden Pandas bislang nur auf Fotos sehen können. Danke für den Tipp, sie am frühen Morgen zu besuchen. Das werde ich bei meinem nächsten Zoo-Besuch in Berlin beherzigen. Vielen Dank für diesen schönen Zoo-Bericht, der mir sehr gefallen hat.
    Liebe Mervi, auch Dir ein dickes Dankeschön. Deine fleißige redaktionelle Arbeit für das KWM ist ‘unbezahlbar’. Es ist jedes Mal eine Freude, KWM-Artikel zu lesen und anzusehen.
    Herzliche Grüße,
    Annemarie