Die Pandas futtern oder schlafen

Oct 14th, 2017 | By | Category: Gudrun's zoo reports

14.10.2017

Von den beiden Pandas gibt es nicht viel zu berichten, entweder sie futtern oder schlafen. Trotzdem ist es immer wieder schön die Beiden zu beobachten.

Jiao Qing liebt die Bank auf der Außenanlage

Auch innen ist die Bank für J.Q. der Hit

Kathi wusste nicht ob sie ins Wasser wollte oder nicht, später hat sie sich zum ruhen hingelegt.

Die Zwergotter waren wieder so niedlich, geschickt wurde mit einem Steinchen gespielt und das auf dem Felsvorsprung.

Der Rundgang durch den Zoo führte einem immer wieder zurück zu J.Q. und Meng Meng, aber da passierte nicht so viel. Beide lieben in ihrem Wohnzimmer die Bank und nun haben sie auch auf der Außenanlage eine Bank bekommen.

Meng Meng auf der Außenanlage

J.Q. war dadurch draußen und machte es sich mit futtern darauf gemütlich.

Meng Meng blieb lieber drinnen. Am 25.09.17 machte ich einen kurzen Besuch und auch da passierte nicht viel bei den Pandas, so das es ohne großen Rundgang nach Hause ging.

Das Album 24.9.2017

Das Album 25.9.2017

Video: Pandabär Jiao Quing Zoo Berlin 24 09 2017

Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Gudrun
    Obwohl JQ and MM nicht sehr aktiv sind,
    machen die Beiden immer ein schoenes
    Bild. Naja meine Kati find ich sehr schoen.

  2. Liebe GUDRUN, vielen Dank für Fotos und Informationen.
    Wie immer mag ich all Deine Aufnahmen und die darauf zu sehenden lieben und durchwegs SEHR hübschen Tieren.

  3. Dear Gudrun,

    The pandas are always cute – no matter if they just sit and eat. 🙂

    Katjuscha looks so beautiful and I think she has a happy smile on her face, too!

    Seeting the utters play with small stones must have been fun to watch. Even Kaveri and Rajath are always worth a visit!

    Thank you for the zoo tours, photos and videos!

    Hugs from Mervi

  4. Den Pandas scheint es gut zu gehen in Berlin.
    Kati sieht sehr gut aus. Die Otter mag ich be-
    sonders. Das kleine Schweinderl ist niedlich.

  5. Liebe Gudrun,
    ich glaube Meng Meng hast Du in Bewegung gesehen.
    Balou ist groß geworden. Kai sieht schön aus. Die Otter sind putzig.
    Hugs
    Ludmila

  6. Liebe Gudrun!
    Danke für Deine feinen Bilder aus dem Zoo.

    Die Pandas sind erwartungsgemäß zu einer Hauptattraktion für die Zoobesucher geworden. Allerdings gehen die meisten bald weiter, wenn die Bären schlafen oder fressen.

    Meng Meng und Jiao Qing aktiv auf ihren Außenanlagen sieht man eher selten, aber wenn, ist es ein schönes Erlebnis. Auf Deinen Fotos und in dem Video beschränken sich Jiao Qings Aktivitäten zwar aufs Fressen, aber die Bilder von Meng Meng in ihrem schönen Außenbereich sind super.

    Bei den Fotos der Zwergotter, die ich sehr mag, meine ich fast, ihr “Bettel-Quietschen” zu hören.
    Auch die Bilder der anderen Tiere machen Freude, besonders wenn sie beschäftigt sind.

    Die Tage der alten Tiere im Zoo – Katjuscha, Fatou, Spitzmaulnashorn Kilaguni, Elefanten Leitkuh Tanja, Jaguar Roberto, Gibbon Kasper, der Himalaya-Tahr u.a. – sind gezählt und man kann nie sicher sein, sie beim nächsten Besuch wiederzusehen.
    Deshalb liegen sie mir besonders am Herzen.

    Kati sieht auf Deinen Bildern schön und entspannt aus. Ich freue mich, dass sie trotz ihres hohen Alters immer noch schwimmen geht, manchmal sogar spielt oder versucht, etwas vom Weinlaub abzureißen.

    Liebe Grüße
    Anke

  7. Vielen Dank liebe Gudrun.
    Viele Gruesse an Kati, Jiao Qing, Meng Meng und die anderen Tiere im Berliner Zoo.

  8. Liebe Gudrun,
    ja aber wenn auch nicht so aktiv bleiben sie die Hauptattraktion im Zoo.
    Ich kann AnkeB nur zustimmen, mir liegen die Oldies auch am Herzen.
    Tierpersönlichkeiten wie Fatou und Kati haben uns viele Jahre begleitet und erfreut.
    Danke für die schönen Bilder/Video von den flauschigen Pandas.
    Liebe Grüße Moni K

Leave Comment