Fiete ist und bleibt niedlich

Oct 9th, 2017 | By | Category: Sóstó Zoo

9.10.2017 von Simone (Frühlingsstern)

Da an unseren letzten Tag bei Fiete am meisten los war, fange ich einfach damit an. Am 30.09. ging es wieder zu Fiete und dieses Mal klappte wenig.

Leider haben wir die Flüge mit Air Berlin gebucht und da geht ja nun durch die Insolvenz wenig. Auch unser Rückflug wurde storniert, d.h. von Air Berlin erfährt man ja nix, aber dem Internet sei dank wusste ich relativ früh das unser Rückflug storniert war. Wir hatten Glück und konnten auf ein früheren Flug umbuchen und konnten wenigsten zwei Nächte in Sosto verbringen.

Fiete

Zora

Natürlich haben wir Fiete auch was mitgebracht

Die netten Pfleger haben gleich ein paar Honigwaffeln verfüttert, Fiete schmecken sie noch.

Nach den Honigwaffeln gab es einen Kanister.

Fiete und ein Kanister – das passt noch!

Das Kanister werfen hat Fiete doch perfekt von seiner Mama Vilma gelernt.

Niedlich gucken kan er noch!

Spielespass

So ein Kanister macht mächtig viel Arbeit. Zwei Stunden hat Fiete damit gespielt!

Am Sonntag war Fiete ja eher tiefen entspannt und ruhte viel. Wie schön Fiete noch mal so spielen zu sehen!

Und was Fiete nächstes Mal macht, seht ihr in Teil 2. Es sind ein Paar mehr Fotos geworden aber wir sehen ja Fiete nicht so oft. Er ist und bleibt nun mal so niedlich!

Mehr Fotos 2.10.2017 – Teil 1

Noch ein paar bewegte Bilder

Knuti – Fiete’s Bruder

Tags: , ,
Share |

13 comments
Leave a comment »

  1. Dear Simone,

    Oh bear, the financial problems of AirBerlin certainly caused you a lot of problems! Luckily you could visit Fiete anyway and I’m sure the memories of this visit make you forget all the problems.

    Fiete really is as cute as always and even Zora looks good and beautiful.

    I’m sure Fiete was delighted to see you and your gifts to him. The toys and the honey wafers were very appreciated – it’s easy to see in your photos and the videos. 🙂

    Fiete looks very much like his half brother Knut. Sometimes the resemblance is almost unbelievable. Mama Vilma was a good mentor to him so it’s no wonder he’s a throwing expert.

    Thank you so much for your permission to publish this fantastic report even in Knuti’s Weekly. It’s a real treasure!!

    Hugs from Mervi

  2. Liebe Simone
    Fliegen heutzutag ist immer schwerer geworden. Ich muss mich immer fragen obe es Wert ist?
    Aber deine Aufnahmen von Fiete zeigen gerade warum man hinfaehrt.
    Fiete ist aktiv und gut aussehend. Es freut mich besonders dass du mit den Pflegern sprechen konntest.
    Aber am liebsten fuer mich ist die alte Zora. Ich liebe alle Eisbaerinnen weil meine Mutter Ursula hiess.

  3. Liebe Simone!
    Danke für Deine wunderbaren Bilder vom spielenden Fiete.

    Es ist beruhigend und schön, dass er immer noch so ein sonniges Gemüt hat und auch von seinen Pflegern geliebt wird. Und es stimmt, obwohl er inzwischen fast ausgewachsen ist, wirkt er immer noch irgendwie niedlich, so verspielt und gut gelaunt wie er sich Euch präsentiert hat.
    Die Fotos sind hervorragend und einfach herzerwärmend!

    Dass er die hübsche und mütterliche Zora als Gefährtin an seiner Seite hat, betrachte ich als absoluten Glücksfall und war vermutlich gerade in der ersten Zeit ein großer Trost für ihn.

    Schade, dass die Pleite von Air Berlin solche unangenehmen Auswirkungen auf Eure Reise hatte.
    “Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen”… Aber meistens bleiben einem gerade diese, von kleinen Katastrophen begleitete, Reisen lange im Gedächtnis und die schönen Erlebnisse werden in der Erinnerung durch überstandene Widrigkeiten noch schöner und bedeutender…

    Liebe Grüße
    Anke

  4. Liebe Simone,
    schade, dass Deine Reise zu Fiete durch die Insolvenz von Air Berlin erschwert wurde.
    Ich freue mich sehr Fiete wieder zu sehen. Er ist nach wie vor ein schönes verspieltes Kind. Zora sieht gut aus.
    Hugs
    Ludmila

  5. Vielen Dank liebe Simone.
    Viele Gruesse an Fiete und Zora.

  6. Hallo Simone

    Schöne Fotos aus Ungarn. 🙂
    Vilmas Sohn ist ein ganz lieber.
    Sie lebt in ihm und Anori weiter.
    Die Videos schaue ich später.

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  7. Liebe Simone,
    was für eine Freude, so tolle Bilder von Fiete zu sehen, wie er schön spielt und auch ganz lieb in Deine Kamera guckt. Ihr habt ihn reichlich beschenkt und der freundliche Pfleger hat ihm gleich von den leckeren Waffeln gegeben. Fiete und auch Zora sehen prima aus, Fiete geniesst das Spielen mit dem Kanister in seinem Pool, das ist alles so beruhigend. Nur schade, dass Du Probleme mit dem Flug hattest, gut dass Du Dich selbst informiert hast im Internet.
    Vielen Dank für Deinen schönen Bericht mit all den wunderbaren Bildern. Zora und Fiete wünsche ich weiterhin von Herzen alles Gute.Hoffentlich mögen sie sich noch. Liebe Grüße

  8. Liebe Simone,

    Fiete hat Riesenspaß mit dem Kanister und ihn “zum Knutschen lieb”.
    Das sind wunderschöne Bilder und Videos von einem immer noch verspielten Bären.
    Den Geschmack an seine geliebten Honigwaffeln hat er bestimmt nicht vergessen
    und sich über deine Geschenke riesig gefreut.

    Toll, wie du die Reiseunbill gemeistert hast.

    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  9. Liebe Simone

    Ich freue mich, Fiete gesund und sehr munter zu sehen.
    Groß ist er geworden !
    Schön, dass er am Spielen viel Freude hat.

    Liebe Grüße
    Anita

  10. Liebe Simone!

    Sie hatte wirklich einbenteuer, aber Fiete ist immer Reise wert. Er sieht noch so niedlich, aber ist schon auch so erwachsen.

    Danke fuer tolle Fotos

    LG

    TBM

  11. Liebe Simone,

    schön, dass ihr euch wieder auf den langen Weg zu Fiete gemacht habt, und das wahrlich unter erschwerten Bedingungen. Aber der große ‘Kleine’ hat euch für alle Mühen entschädigt.
    Er ist ein Prachtbär geworden, mit besten Fähigkeiten, ausgeglichenem Charakter und zudem äußerst liebenswert. Kein Wunder, bei der Kinderstube in Rostock!
    Ihn so unbeschwert spielen zu sehen macht einfach viel Spaß!

    Vielen Dank und bärige Grüße
    Bärgit

  12. Liebe Simone,

    das sind ganz tolle Fotos von Fiete, der richtig gut aussieht, und immer noch so schön verspielt ist.
    Und er hat auch einen Kanister, den er so liebt.

    Jedenfalls geht es Fiete gut, und er scheint sich auch sehr wohl zu fühlen. Ich wünsche Fiete auch, dass er bald eine gleichaltrige Partnerin bekommt, mit der er richtig toben kann.

    Das Fiasko mit Eurem Flug, hattest Du mir ja schon erzählt. Das ist wirklich sehr ärgerlich.

    Liebe Grüße
    Monika

  13. ‘FIETE ist und bleibt niedlich’!

    Dem ist nichts hinzuzufügen! – außer natürlich, dir, liebe SIMONE-FRUEHLINGSSTERN für
    die schönen Bilder zu danken. Toll, was ihr immer für großzügige und voluminöse Geschenke
    zu allen Eisbären mitbringt, die Ihr besucht. . . Danke natürlich auch Dir, liebe MERVI, dass Du diesen
    Bericht von SIMONE hier in Dein ‘KWM’ aufgenommen hast.

    Und – wen wundert’s – ganz besonders freue ich mich natürlich auch noch über das
    abschließende ‘KNUT im Camouflage-Look vor Herbst-Birken’-Foto. Awwwww . . .. !
    Und ich erinner mich auch an das mal ‘geschenkt bekommene’ Foto ganz ähnlicher Art,
    das ich immer noch sehr liebe und für das ich Dir hier auch gerne nochmals danke, liebe Simone.

Leave Comment