Katjuscha, Kaveri & Balou, Fatou & Co

Oct 2nd, 2017 | By | Category: What's up in Berlin 2017

2.10.2017 von Monika aus Berlin

Auch im Zoo hat der Herbst bereits Einzug gehalten. Morgens ist es meistens noch diesig, und vor allem sind die Scheiben wieder beschlagen. Sehr zum Ärger der Fotografen.

Aber das hat auch etwas Gutes:

Katjuscha sieht inmitten der bunten Herbstfarben noch schöner aus.

Groß ist er geworden, der Balou. Ganz lässig sitzt er auf der Bank

Er schmust und spielt aber immer noch gerne mit Mama

und Mamas Milch schmeckt ihm auch noch

Das Trinkwasser benutzt er lieber zum planschen

Vor dem Gehege macht Strolchi ihren Morgenspaziergang

Fatou kam trotz tristem Wetter aus ihrer warmen Stube. Fit wie ein Turnschuh hangelt sie sich nach unten, um dort im Stroh weiter zu ruhen.

Dem kleinen Bambi (Sitatunga) geht es gut.

Etwas skeptisch beäugt die Kleine ihren Mitbewohner Clyde

Wenn Mama Nyala Heu futtert

bekommt ihr Kleines auch etwas ab. Allerdings nur auf den Kopf

Tags:
Share |

11 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Monika
    Du hast uns heute einen richtigen Berlinale eingesetzt.
    Knut Forever am Glas ist richtig!
    Die Aufnahmen von den Stars ubertreffen sich.
    Steiff Spielwaren musste Katjuscha als Vorbild nehmen, so pflauschig kann eine Eisbaeren sein.
    Balou ist ein richtiger Teeny geworden. Er sieht kraeftig und frech aus. Aber Mutter ist noch lieb.
    Fatou ist mehr als eine Legende. Sogar Jan Fonda macht solchen Turnuebungen in ihrer Alte nicht.
    Aber das Bild fuer mich, das wie ein Maerchen oder Disneyfilm aussieht ist die kleine Sitatunga mit
    Clyde in der Naehe. Wir wissen Clyde zu schaetzen, aber fuer die Kleine muss er bedrohend aussehen.
    Gut dass Mutter Nyala sicher dabei ist.
    Liebe Monika An so einem etwas traurigen Montag in Spanian und Las Vegas sind diese Bilder mehr noetig
    als je.

  2. Liebe Monika!
    Danke für diese schönen herbstlichen Bilder aus dem Zoo – auch für die, die aus der Erinnerung heraus entstehen!
    Allein das Herz und die Worte “FOREVER KNUT” auf der beschlagenen Scheibe lösen bei mir wieder ein gewisses Kopfkino aus…

    Auch wenn man Kati ihr Alter inzwischen ansieht, sie ist eine wunderbare alte Bärin, hat ein bildschönes Gesicht, einen dichten und langhaarigen Pelz und imposante (Eisbären)Tatzen.
    Möge es ihr weiterhin gut gehen!
    Mein Lieblingsfoto aus dieser insgesamt sehr schönen Strecke ist ” Köpfchen auf das Grüne, Tätzchen in die Höh´ “. Herrlich!
    Das rote Weinlaub an den Felsen verschönert die Anlage ungemein.

    Balou ist ziemlich gewachsen, aber immer noch ein Schätzchen! Die Bilder der innigen Mutter/Kind Idylle sind berührend.

    Kater Strolchi sieht aus, wie eine Katze aussehen sollte: gepflegt, gut genährt und mit glänzendem Fell.

    Fatou ist ein Phänomen, eine echte Persönlichkeit mit Charakter. Ihre Vitalität schlägt die vieler Menschen in dem Alter um Längen… Auch ihr wünsche ich einen wunderbaren Spätherbst!

    Ralph hat recht, das zierliche Mini – Sitatunga könnte aus einem Märchen entsprungen sein, es ist herzallerliebst.

    Man könnte meinen, Hornrabe Clyde hielte sich für den König der Anlage, so gravitätisch und würdevoll, wie er “sein Reich” abschreitet….

    Liebe Grüße
    Anke

  3. Liebe Monika,

    wunderschöne Fotos sind das wieder alles,ich freu mich natürlich auch besonders übers gut Katilein!
    Ich möchte gern im Oktober auch im lieben Zoo sein.

    Dankeschön und liebe Grüße von Brigitte.

  4. Dear Monika,

    Your’re right, the frosty glass makes it possible to write nice things ….

    Katjuscha looks especially beautiful against the fantastic Autumn coloured bushes and plants. What a lovely bear lady she is! The close-ups of her face are incredibly sweet and I just love her paws!

    Balou is growing fast but he’s still our baby bear. I’m sure mama Kaveri agrees. 🙂 These two are such a cute couple.

    It was nice to meet Strolchi again, too!

    Madame Fatou is amazingly agile for her age. I wish I were, too ….. 🙂

    The sitatunga baby stole my heart! What a sweetie pie! Clyde may look rather scaring for the bambi but luckily mama is always near. Just like Ralph and Anke I think the photos look like were from a fairy tale book.

    Thank you so much for this charming, delightful report! We certainly need balm to our souls after all the sad and bad news from all over the world.

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Monika,

    ein Wiedersehen mit unseren Zoolieblingen ist immer wieder eine Freude..
    Sei es unsere Gold-Lady Katjuscha oder Fatou, die sich mit kleinen
    Kletterübungen fit hält.

    Der Baby Bär Balou wächst und gedeiht unter dem mütterlichen Schutz heran
    und gestreifte “Bambies” sind sind so süss wie die mit den weißen Punkten.

    Gibt es neben Kater Strolch auch noch die schwarze Katze Muschi?

    Vielen Dank für den schönen Streifzug durch den Zoo und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  6. Liebe Monika

    Katjuscha sieht wirklich toll aus.
    Balou ist mächtig gewachsen.
    Das Kitz ist niedlich. 🙂

    Herzliche Grüße
    Chris 🙂

  7. Liebe Britta-Gudrun,

    Ja, die schwarze Katze Muschi gibt es noch. Sie wohnt im Bärenhof.
    Ab und zu sehe ich sie mal durch eine Ritze am Hoftor.
    Vor einigen Wochen hat Ronny Henkel mir noch bestätigt, dass es Muschi gut geht.
    Sie muss ja auch schon ein stattliches Alter haben.

    LG

  8. Liebe Monika,

    danke für deine Nachricht über Muschi.
    Sie soll nach Mäuschens Tod im Jahre 2010 einen schwarzen Kater
    als Verehrer bekommen haben – ja, Liebe im Alter tut auch den Tieren gut!
    LG
    Britta-Gudrun

  9. Ja, Britta-Gudrun. Davon habe ich auch gehört. Und dieser Kater soll keine Ohren haben.
    Irgendwann habe ich auch mal ein Foto von ihm gesehen.

    Ob der Kater noch im Bärenhof lebt, oder ob er überhaupt noch lebt, weiß ich nicht. Ich muss mal sehen, ob ich diesbezülich mehr erfehren kann.

  10. Dear Monika, in 2007, I once called Kati “hangbuikzwijntje” and now 10 years later, she is still looking like one. But notwithstanding her age, she appears to do great. And the Autumn colors always suited her best. Balou has grown a lot but is still a sweet little young boy. And what can I say about Fatou: she is a real queen and I wished I was as agile as her. The young sitagunga must have been impressed by Clyde. Na ja, with such a big horn, I would keep my distance too.
    BUT … I missed my sparrow.

  11. Patricia – The sparrow will come in Monika’s next report. I decided to publish the pics in two parts. 🙂

Leave Comment