Süße Überraschung bei den Alpakas

Oct 8th, 2017 | By | Category: Featured articles

8.10.2017 von Monika aus Berlin

Endlich ist der Weg zu den Alpakas wieder frei. Hier erwartete mich eine riesige und süße Überraschung zugleich. Das die Alpakas inzwischen geschoren wurden, sah ich ja bereits durch die Glasscheibe.

Dann sah ich ein kleines schwarzes Alpaka-Baby mit Schlappöhrchen. Das Kleine ist ein Mädchen und erst am vergangenen Freitag (29.09.2017) geboren.

Mama Jessie mit ihrem süßen Mädchen. Die Kleine war noch ganz wacklig auf ihren langen Beinchen.

Vor allem ist die Kleine ganz neugierig. Immer wieder zog es sie zu dem kleinen Jungen von Ophelia. Teilweise hing sie wie eine Klette an ihren Stiefbruder.

Auch Tante Ophelia mag die Kleine. Und die Kleine mag Ophelia.

Papa Quito schaut auch nach seinem Töchterchen

Ach Ophelia, was hattest du früher mal für eine schöne Frisur….. 🙂 Sie kam ganz dicht ans Gitter.

Auch die Kleine kam ganz dicht. Ich durfte ihr sogar kurz das weiche Näschen streicheln. So zutraulich nund neugierig war bisher noch keines der Jungtiere bei den Alpakas.

Zeit für die beiden Youngsters für die gesunde Muttermilch

Wie die Mama, so der Sohn 🙂

Ich war letzte Woche auf dem Tierhof in Berlin-Marzahn, wo ja Alpaka Dame Jenny und ihr Sohn Pablo jetzt leben. Wie ich bereits berichtet habe, sind die beiden letztes Jahr vom Zoo nach Marzahn umgezogen.

Ihr erinnert Euch bestimmt noch an den kleinen Pablo mit den tränenden Augen. Das ist Pablo heute. Ein schöner Hengst ist er geworden, und seine Augen sehen glasklar aus.

Inzwischen hat Pablo noch eine Schwester bekommen. Sie heißt Leira und ist am 30.10.2016 in Marzahn geboren. Vater ist noch unser Quito. Das heißt Jenny ist damals schwanger nach Marzahn gezogen.

Leira sieht größer aus als ihr Bruder. Sie haben alle drei viel Wolle. Ein bißchen davon, können unsere Berliner Alpakas bestimmt gebrauchen. 🙂

Links Pablo, mitte Leira und rechts Mama Jenny.

Tags:
Share |

12 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Monika,
    das ist wirklich eine süße Überraschung bei den Alpakas im Berliner Zoo. Goldig! Aber auch die Neuigkeiten über den kerngesunden Pablo in Marzahn, der dort geborenen Schwester und Mutter haben mich erfreut.
    Vielen Dank für den schönen Bericht.
    Mit freundlichen Grüßen,
    Annemarie

  2. Liebe Monika!

    Schöbe Ueberrashung sind die Alpakas vorbereitet. Ehrlich muss ich sagen, Ophelia sieht besser mit Haaren au. No jaa sie werden icher wachsen.
    Danke fuer duesse Bericht.

    LG

    TBM

  3. Eine richtige Freude ist das mit der ganzen Alpaka-Rasselbande!

    Ganz besonders freut es mich, on Dir zu hören, dass es PAPLO und Mama JENNY in MARZAHN
    gut geht und dass sich sein Augenleiden offenbar in Wohlgefallen aufgelöst hat.

    Vielen Danl, liebe MdeB, dass Du nicht nur zum eigenen Vergnügen, sondern auch gleichzeitig für uns alle ‘KWM’-Leser/-Gucker an der liebenswerten Berline Alpaka-Groß-Familie dran bleibst.

  4. Liebe Monika,

    danke für den herzerwärmenden Besuch bei den Alpakas.
    Das Kleine Schwarze ist wirklich zuckersüß !!!

    Einen schönen Sonntag
    Anita

  5. Liebe Monika,

    ganz allerliebst sind die Alpakas alle,besonders natürlich die kleinen!

    Liebe Grüße von Brigitte.

  6. Dear Monika,

    I was so glad to read your information that the alpackas are OK after the storm Xavier!

    What a sweet surprise you had when you visited our – now rather naked – alpacka friends in the zoo. The baby girl is, of course, adorable! She also seems to be quite fearless coming so close to meet you! 🙂

    It’s heart warming to see that not only mama Jessie but all the ‘clan’ seem to love the newcomer.

    Poor Opfelia must be very unhappy about her current hairdo but I hope you told her the hair will soon grow and she will look smashing again. 🙂

    The photo of Opfelia and her son ‘doing the big thing’ is hilarious. 🙂

    Thank you for this happy report and also for the good news from Marzahn! It’s good to see Pablo looking so handsome and healthy. Congratulations to mama Jenny for her lovely daughter1

    Hugs from Mervi

  7. Liebe Monika,

    das Alpaka Baby ist eine schöne Fortsetzung für deinen gestrigen Bericht.
    Rabenschwarz gefällt mir sehr gut. Auch die Nachricht von Pablo, dem es
    in dem neuen Tierpark richtig gut geht.
    Fein, dass das Alpakagehege jetzt wieder frei zugänglich ist.

    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  8. Vielen Dank liebe Monika.
    Viele Gruesse an alle Alpakas.

  9. Hallo Monika

    Da warst Du mal wieder zur richtigen Zeit
    am richtigen Ort. Die Kleine ist zu süß! 🙂

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  10. Liebe Monika!
    Jessies “kleines Schwarzes” ist wirklich bezaubernd, davon konnte ich mich heute selber überzeugen.
    Der Weg am Landwehrkanal ist durchgängig begehbar.
    Wie schön, dass die zwei Kinder miteinander spielen können und auch ihre Tanten mögen.
    Es leuchtet mir zwar ein, dass Alpakas von Zeit zu Zeit geschoren werden müssen, aber dieses Mal finde ich es 1. reichlich spät im Jahr und 2. ziemlich gnadenlos. Wenigstens den Damen hätte man eine Frisur gönnen können…
    Ich freue mich, dass es die Alpakas Jenny, Pablo und Leira so gut haben in Marzahn. Super, dass Pablo keine Augenprobleme mehr hat!
    Danke für dieses schöne Alpaka Special!

    Liebe Grüße
    Anke

  11. Liebe Monika
    Ich teile deine Liebe fuer die Alpacas and naturlich
    die Begeisterung ueber die neue.
    Das in Marzahn beheimatet Gruppe konmt auch gut an.
    Pablo ist sehr stramm geworden.
    Alles Gute und danke fuer diesen besonderen Bericht.

  12. Danke liebe Monika für Bericht und süsse Fotos aus Zoo Berlin und Tierhof Marzahn. Es ist schön zu lesen und sehen, dass es den Tieren gut geht.

    Liebe Grüße
    Inge

Leave Comment