Zoo Berlin 14. und 21. Oktober 2017

Oct 29th, 2017 | By | Category: Gudrun's zoo reports

29.10.2017

Samstag den 14.10.2017 war wieder ein Zoobesuch eingeplant, im Moment kommt man kaum mal in den Tierpark. Die Pandas sind daran schuld, es gibt immer wieder Neues von Beiden zu entdecken.

Tonja hat sich in ihre Wurfhöhle verzogen und die Spannung ist groß, ob es wirklich Nachwuchs gibt, denn das kann man den Tierpark von Herzen gönnen, also abwarten und Daumen drücken.

Das Wetter ist für die beiden Pandas ideal, da sie mehr die Kälte lieben und auch des öfteren draußen auf der Anlage sind.

Gegen Mittag kann man einen Rundgang zu den anderen Tieren machen, weil es sonst zu voll am Panda Garden ist.

Es war wieder ein sehr schöner herbstlicher Besuch im Zoo, aber man freute sich auch wieder nach Hause zu gehen und sich Ruhe zu gönnen.

Das Album 14.10.2017

Das herbstliche Wetter ohne Sonnenschein war für einen Besuch im Zoo Berlin am 21.10.2017 ideal. Die Färbung der Blätter und Bäume ist immer wieder ein Genuss.

Die beiden Pandas lieben auch das Wetter und sind etwas länger auf ihrer Außenanlage, Meng Meng klettert gern und J.Q. liebt die Bequemlichkeit beim futtern auf der Bank.

Meng Meng

J.Q. auf der Außenanlage

Gegen Mittag muss man einen Rundgang zu den anderen Tieren machen, da es im Panda Garden voller wird.

Erst einmal haben wir uns mit Kaffee gestärkt, dann ging es zum Jungtier Grevy Zebra welches am 08.10.2017 geboren wurde. Voller Tatendrang hüpfte es umher und dann ging es an die Milchbar Mama.

Die Wölfe heulten um die Wette und Kathi war erst am schlummern und später stand sie müde am Felsen.

Ein schöner Tag neigte sich dem Ende und ab ging es nach Hause. Wünsche für Alle eine schöne und stressfreie Woche.

Das Album 21.10.2017

Tags:
Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Ein schöner Mix, liebe GUDRUN. Danke für das Überlassen Deiner Bilder an MERVI, so dass wir uns auch darüber freuen können.

    Das Zwergnilpferd sieht auf Deinem Foto sehr witzig aus – fast wie ein Gummi-Tier.
    Entzückend finde ich auch das Pinselohrschwein . . . und die Pandas, KATJUSCHA, die Wölfe, das Grévy-Zebra-Fohlen, die Antilopen, das Steinböckchen und das Seelöwenkind – und nicht zu vergessen Frechdachs ANCHALI ja sowieso! . . . Und über allem thront das voluminöse Murmeltierchen, das ja sicher bald seinen Winterschlaf antreten wird, so wohl genährt wie es ist . . .

    Die Kürbis-Herbst-Komposition und Deine Bild-Komposition vom Panda vor Herbst-Zoo-Landschaft sind Dir auch sehr gut gelungen.

    Trotz greislichen Wettters wünsche ich Dir und den lieben Deinen inen entspannten und innerlich gute Laune bringenden Sonntagabend sowie am Dienstag den Zusatz-Feiertag.

  2. Dear Gudrun,

    Although I had hoped Tonja would have year off from birth giving I wish her best of luck if she’s pregnant again.

    The panda couple are always cute to watch. It’s great to see what different kind of personalities they have. Well, it doesn’t matter so much because they both simply are adorable!

    The mini hippo stole my heart. What a cutie! Katjuscha is still going strong and beautiful and so are the white wolves which even gave you a nice concert. 🙂

    Anchali – our sunny girl – seems to be in a trunk cuddling mood. 🙂 The baby zebra is so lovely. What nice photos!

    Thank you for inviting the readers of Knuti’s Weekly to this double tour in the Berlin Zoo!

    Hugs from Mervi

  3. Liebe Gudrun,
    die Pandas sind wirklich sehr schön. Ich freue mich, dass sie die schönen Außenanlagen benutzen. Meng Meng klettert gern, J.Q. zwischen dem Bambus sieht sehr gemütlich aus.
    Kati war im Wasser, sie sieht gut aus.
    Anchali hast Du auch gesehen.
    Hugs
    Ludmila

  4. Liebe Mervi under Gudrun
    Zweimal wunderschoene Photos aus dem
    Zoo . Naturlich fuer mich sind die von Kati
    an erster Stelle. Ich bin so dankbar dass es
    ihr gut geht. Das kleine Zebrakind mit Mutter
    ist so suess.
    Ich bin froh dass die Pandas mittlerweile
    zu uns gehoeren als Freunden.
    Man kann nur hoffen dass Tonja mehr
    Gluck hat mit Nachwuchs.

  5. Liebe Gudrun!
    Danke für diesen prächtigen Herbstbilderbogen aus dem Zoo Berlin.

    Du hast es wirklich raus, die Pandas auf ihren Außenanlagen ” zu erwischen” und wunderbare Bilder von ihnen zu machen! Das bunte Herbstlaub setzt sie und den ganzen Zoo toll in Szene.

    Ich freue mich, dass es der alten Seebärin Lissy gut geht. Mit ihr wird, wie ich kürzlich beobachten konnte, auch nach dem Wegzug der beiden “Jungschen” nach Italien weiterhin trainiert.

    Zebrafohlen sind immer bezaubernd, ob Böhm Steppen-Zebras oder Grevys.
    Über das Fohlen bei den Grevy Zebras freue ich mich besonders, weil es bei ihnen schon lange keinen Nachwuchs mehr gab. Der junge Hengst wurde somit zum ersten Mal Vater. Glückwunsch!
    https://www.youtube.com/watch?v=O_T1lfj0rXI

    Auch die nette “Schweinerei” macht Freude, genauso wie die übrigen Fotos: die schöne Kati, die verbliebenen drei Polarwölfe, die Tapire, die Robben, die Murmeltiere, die Elefanten und alle anderen.

    Danke für die beiden feinen Alben!!

    Dear Mervi!
    Thank you for editing!

    Liebe Grüße
    Anke

  6. Ein schöner Rundgang durch den Zoo.
    Die Pandas fühlen sich sichtlich wohl.
    Kati sieht gut aus. Auch über Anchali
    habe ich mich gefreut. Das Zebrafohlen
    ist zauberhaft. Die Pinselohrschweine
    gefallen mir. Murmeltier ist noch wach.

  7. Liebe Gudrun,

    danke schön für tolle Fotos und einen Rundgang im Zoo.

    Also thanks to you Mervi.

    Hugs Inge

  8. Liebe Gudrun,
    Danke für deien herbstlichen Rundgänge durch den Zoo.
    Natürlich ist für mich Kathi die Hauptperson aber Meng Meng ist gleich dahinter.
    Liebe Grüße Moni K

Leave Comment