Mulch für Katjuscha und vieles mehr

Dec 2nd, 2017 | By | Category: What's up in Berlin 2017

2.12.2017 von Monika aus Berlin am 26. November

Katjuscha hat endlich auch eine Mulchecke bekommen. Leider weiß Kati noch gar nichts davon. Sie weilt zurzeit auf der kleinen Anlage. Sie kann selbst entscheiden ob sie auf die kleine Anlage geht oder lieber drinnen bleibt. Heute habe ich sie nicht gesehen. Grund dafür ist, dass das Wasser im großen Pool abgelassen wurde, und der Graben in den nächsten Tagen gereinigt wird.

Ameisenbär Ori

Nachwuchs bei den Ringelschwanzmungos

Kapuziner-Äffchen

Mücke

Der kleine Gerritt hat eine tolle “Punker-Mähne”

Heute Morgen war Jiao Qing auf Wanderschaft.

Bambus-Pause

Er knabberte ein wenig am Bambus, und ging dann zur anderen Bank. Aber auch dort schmeckte ihm der Bambus heute nicht wirklich.

Er schubberte sich den Popo am Baum

Meng Meng drehte auch eine kleine Runde, ging dann aber hinein.

Otter-Begrüßung

Rüben-Frühstück für die Alpakas. Zu niedlich wie Ophelia und Söhnchen Isaac gemeinsam an einer Rübe knabbern.

Kea Fred sieht etwas zerzaust aus.

Die Murmeltiere ließen sich nicht blicken, und die Spatzen konnten in Ruhe futtern.

Der Steinbock hatte wohl schon “Frühlingsgefühle”, aber das Weibchen wollte nicht.

Fatou hat es sich an der Scheibe gemütlich gemacht.

Tags:
Share |

9 comments
Leave a comment »

  1. Dear Monika,

    Today many Knut friends will be in the zoo and in the evening in the Kartoffelkiste in Europa Center. How I wish I could be there! However, I can make a zoo tour, too – thanks to your excellent report with so many lovelies.

    I hope Katjuscha will try her new mulch bed when the visitors are there. I’m so glad the old lady finally has something soft to lay on. I just hope it isn’t too cold for her.

    The ant eater Ori looks very impressive and the mungo baby is, naturally, cuter than cute. The zebra calf must have visited a hairdresser! 🙂

    Jiao Qing was quite active during your visit but Meng Meng seems to have a ‘Ruhetag’. 🙂

    Opfelia and Isaac are very sweet together. – Even last December Mr Ibex had same kind of feelings but the ladies were not interested. Let’s hope he’ll be more lucky later on.

    Madame Fatou is a cool old lady who takes things easy and makes herself comfortable.

    Thank you so much for this zoo tour!

    Hugs from Mervi

  2. Wieder eine Wonne – what else!

    Und dieser aufgeplusterte Spatz wieder zum Schluss! Nee – nee -nee . . . 🙂

    Gestern haben wir mehr als einmal gesagt, dass jetzt MONIKA de BERLIN da sein müsste,
    weil sich die Tiere dann bestimmt wieder ‘überschlagen’ würden, um ihr zu gefallen! So blieben
    gestern, bei dem eher grau-trüben Wetter, viele Tiere lieber in ihrer Behausung, u.a. auch KATJUSCHA . .

    Also, schon aus rein egoistischen Gründen wünsche ich Dir heute sowohl im ZOO BERLIN wie dort
    und heute Abend in Eurer traditionellen ‘Kartoffelkiste’ im Europa Center eine sehr schöne Zeit und VIEL SPAß!

  3. M E R V I

    Interesting what you get aware of ! 😉
    Without your comment I wouldn’t have noticed the mood the ibex must have been in! . . .

  4. Liebe Monika
    Schon haben wir zusammen getroffen.
    Kati glaube ich wird erst den Mulch nutzen wann die Sonne scheint und sie moechte ich
    hinlegen. Zur Zeit ist den Eingang ihrer Hoelle den Platz

  5. Hallo Monika

    Danke für den schönen Rundgang durch den Zoo.
    Fein, dass jetzt auch Katjuscha Mulch hat. Sie
    wird ihre Ecke schon noch entdecken. 🙂
    Der Steinbock hat ein beachtliches Gehörn.
    Die kleinen Mungos sind niedlich. 🙂

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  6. Liebe Monika!
    Kati hat bekanntlich ihren eigenen Kopf und wird den Mulch auf ihrem Lieblingsplatz sicher noch zu schätzen wissen und sich genüsslich darin wälzen.

    Deine Fotos aus dem Zoo werden, wenn überhaupt, nur von der Realität übertroffen…
    Alle Tiere scheinen sich extra für Dich in Positur zu werfen und ihren schönsten Gesichtsausdruck anzunehmen.

    So gefällt mir z.B. die verträumte Mücke besonders gut, außerdem das kecke Kapuzineräffchen, die Kuschelmungos, der kleine Zebra-Punker, die hübschen Pandas, Ophelia und Söhnchen und natürlich die kleinen frechen Zwergotter.
    Der Steinbock übertreibt es allerdings ein wenig mit dem Zurschaustellen seiner Männlichkeit…

    Der gerupfte Kea ist meiner Meinung nach Vilma. – Fred hat einen noch längeren Schnabel. – Sie scheint sich die Federn in letzter Zeit leider selber auszurupfen.

    Gorilla”paketchen” Fatou hinter der Scheibe ist immer ein anrührender Anblick.

    Liebe Grüße
    Anke

  7. Liebe Monika,

    wenn sich alle deine Stars bei dem Besuch der Knutgäste heute und morgen so kamerafreundlich zeigen, dann bleiben keine Wünsche offen. Hoffentlich stehen die Pandas den anderen Lieblichkeiten nicht die Show, das wäre zu schade.

    Hab Dank für deinen Rundgang und Katjuscha wird die Wohlfühloase mit dem Mulch sicher bald entdecken und lieben!

    Herzliche Grüße, auch an den niedlichen Spatz!
    Britta-Gudrun

  8. Liebe Monika,

    ich bin sehr gespannt, was Kati zum Mulchbett sagt, wenn sie es denn entdeckt 🙂
    Vielen Dank für Deinen feinen Bilder aus Bärlin.

    Liebe Grüße
    Anita

  9. Liebe Monika,
    mal sehen ob Kati das Mulchbett auch würdigt.
    Der Steinbock hat ein tolles Gehörn und seine Auserwählte wird ihn schon noch erhören.
    Herzlichen Dank, war wieder schön Bekannte zu treffen.
    Liebe Grüße Moni K

Leave Comment