Gehegewechsel bei den Bärinnen

Jan 28th, 2018 | By | Category: Nuremberg calling

28.1.2018 von MoniK

Endlich hat der Gehegewechsel wieder funktioniert. Für mich ist das eine Meisterleistung der Pfleger denn beide Bärinnen müssen in das gleiche Haus und das ist bei diesen beiden eine schwierige Sache.

Vera war jetzt ein paar Wochen sauer, sie wollte wieder in ihr Felsengehege. Jetzt hofft sie dass sich Charlotte in Luft auflöst und endlich ein stattlicher Eisbär einzieht.

Das ist Vera wie sie noch im großen Gehege war.

Charlotte als Zuschauer

Letze Woche dann der Wechsel und endlich konnte sich Charlotte dem großen Reifen widmen.

Bei diesen Bildern bekomme ich Zahnschmerzen, was für eine Kraft haben Eisbären!

Dafür ist der Reifen zu schwer aber mit dem Kanister kann geworfen werden.

Diesen Freitag 26.01 gefiel es der Bärin sich mit den Resten einer blauen Tonne zu tarnen, zu sehen in einem kurzen Video.

Das junge Känguru und das junge Emuweibchen gewöhnen sich aneinander …

…. und bei uns wächst die Vorfreude, es gibt bald wieder Ferkel bei den Minischweinen

Der erste Nachwuchs bei den Elenantilopen ist auch schon zu sehen.

Otter Timmi neugierig

Schneeleo Kaschi und meine Lieblinge die Gibbons.

Das Album

Tags:
Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Die Faszination der (auch noch schon kaputtgespielten) blauen Tonnen ist schon bemerkenswert und sehr amüsant für uns indiskret guckenden menschlichen Wesen. Die Kräfte der Bär/inn/en sind noch mehr als bemerkenswert, irgendwie schon nicht mehr nachvollziehbar – und die Haltbarkeit der Zähne in jungen Jahren: unglaublich!

    Mama VERA ‘is still her beautiful self’. Das will sie ben noch ‘nutzen’, solange sie noch nicht ‘in die Jahre gekommen’ ist . . .

    Vielen Dank für den Bericht aus NÜRNBERG von den zwei weißen Ladies und auch von den anderen Tiergarten-Bewohnern, liebe MONI K. Du hast hier wieder sehr hübsche Protagonisten ausgesucht – aber vermutlich sind sie das ALLE!

  2. Liebe Moni K

    Fein, dass es mit dem Gehege-Wechsel geklappt hat.
    Charlotte ist eine stattliche Bärin geworden. Die
    Nummer mit dem Reifen ist stark! Die Gibbons
    machen immer so schön “Radau” – ihre Rufe
    sind sehr speziell. Die Mini-Schweine werden
    sicher entzückenden Nachwuchs haben. 🙂
    Das Video schaue ich mir etwas später an.

    Herzliche Grüße
    Chris 🙂

  3. Dear Monika,

    I hope both Vera and Lottchen will soon be satisfied with the ‘new order’ in their enclosure. Both bears are looking very good and beautiful.

    I’m having problems with my teeth so I would like to change my ‘poor dining room’ to as strong teeth as Charlotte has. 🙂 This young lady loves all kinds of barrels, too – no matter what colour they have. The video is very funny! 🙂

    The little piggies are ever so cute and so is the elend antilope. – I wonder what made Timmi look so focused ….. 🙂 – The gibbon is, of course, a real sweetie pie, too!

    What a lovely photo of Kaschi! I love the colours.

    Thank you so much for this charming report from Nuremberg!

    Hugs from Mervi

  4. Liebe Monika
    Ich verstehe ganz wie schwer es sein
    muss, zwei Eisbaerinnen zu koordinieren.
    Charlotte ist jetzt wie eine Konkurenntin.
    Vera hofft sicher auf einem Besuch.
    Danke fuer die Bilder.

  5. Liebe Monika,
    ich denke, Vera ist lieber auf der linken und Charlotte ist lieber auf der rechten Anlage.
    So ist nun jede Dame wieder, wo sie lieber verweilt.
    Ob sich Charlotte allerdings in Luft auflöst wage ich zu bezweifeln. Ich hoff nur, dass bald für das Mädel eine
    neue Heimat gefunden wird !!!!

    Vielen Dank für das Update aus Nürnberg!
    Noch einen schönen Sonntag.
    Herzliche Grüße
    Anita

  6. Liebe Monika!
    Danke für Dein schönes Album aus dem Nürnberger Tierpark.

    Die Eisbärdamen sehen prima aus. Es ist wirklich beeindruckend, welche Kraft Eisbären aufbringen können, wenn sie spielen und schwere Gegenstände als Spielzeug nutzen. Ich erinnere mich da z.B. auch an Knut, der einen schweren Baumstamm , zumindest ein fast 1 m langes Stück davon, mit seinen Zähnen getragen und in seinem Graben damit gespielt hat, als hätte er so gut wie kein Gewicht.

    Dass der Gehegewechsel von Vera und Charlotte jedes Mal eine organisatorische Herausforderung ist, glaube ich sofort.
    Vielleicht wäre es sinnvoll, ein paar Umbauten vorzunehmen, wenn für Charlotte ein gutes neues Zuhause gefunden wurde…

    Danke auch für die Bilder der anderen Tiere, von denen eins immer schöner als das andere ist.
    Ich hoffe, dass die WG von Känguru und Emu “funktioniert”.
    Besonders niedlich finde ich den Otter, wunderschön den Schneeleopard und ganz bezaubernd die Minischweinchen und die Jungtiere der Elen Antilopen und Zwergzebus.
    Gibbons sind sehr hübsche und elegante Kletterkünstler.

    Viele Grüße
    Anke

  7. Liebe Moni,
    Charlotte ist eine hübsche Bärin. Sie hat schon genug Kraft um mit dem Reigen ordentlich zu spielen. Ich hoffe sie kommt in einen guten Zoo sehr bald. Vera ist ungeduldig. Es gibt genug Eisbärmänner, die sie glücklich machen können 🙂
    Hugs
    Ludmila

  8. Liebe Moni,

    Charlotte ist wirklich ein schönes und großes Mädchen geworden. So eine kleine Schönheit, und sich in Luft auflösen? Niemals, liebe Vera.
    Ja, es ist nicht einfach jedem gerecht zu werden.
    Aber ich denke, dass Charlotte bestimmt bald in einen anderen Zoo kommt. Das Beste wäre es wahrscheinlich für die Beiden.
    Jetzt genießen wir aber erstmal noch, dass wir beide noch in Nürnberg sehen können. Man weiß ja nicht, wohin Charlotte kommen wird. Und welchen Mann bekommt Vera? Das wird schon noch spannend.
    Übrigens, die Kraft die Eisbären im Kiefer haben, ist schon sensationell. Auch ich werde da ganz neidisch.

    Du hast wieder einen schönen Rundgang gemacht.
    Der putzige Timmi guckt ganz frech. Die Minischweine selbst sind schon niedlich, und der Nachwuchs ist dann besonders niedlich. Auf die Bilder vom Nachwuchs, die wir ja hoffentlich dann hier zu sehen bekommen, freue ich mich schon.

    Bei uns im Erweiterungsgelände leben Emus mit Parma-Kängurus zusammen. Das klappt sehr gut.

    Danke auch für das tolle Video von Charlotte und ihrer “Kopfbedeckung”.

    Liebe Grüße nach Nürnberg
    Monika

  9. Dear Monika, I have always been surprised that Vera has accepted the presence of Charlotte for such a long time. She was and is a wonderful mother. But now that her daughter is definitely mature, I hope that they can find her a good place to live. And by the way, both are looking adorable and pretty.

  10. liebe Moni,
    Charlotte ist ein starkes Bärenmädchen geworden, wie toll sie mit dem großen Reifen spielt und auch der Kanister ist ein willkommenes Spielzeug. Vera geniesst auch ruhige Momente. Wie gut, dass Vera und Charlotte Abwechslung haben durch den Gehegewechsel. Der Schneeleo sieht richtig goldig aus. Neugieriger als Timmi kann man gar nicht schauen, sein Gesicht ist richtig putzig. Vielen Dank für den schönen Rundgang durch den Nürnberger Zoo
    liebe Grüße nach Franken