Tonja’s baby ist gestorben

Jan 2nd, 2018 | By | Category: Tierpark Friedrichsfelde 2018

2.1.2018 – Quelle: Tierpark Berlin

Nur 26 Tage wurde das Jungtier von Eisbären-Mutter Tonja alt. „Wir wussten, dass die Jungtiersterblichkeit in den ersten Wochen sehr hoch ist, dennoch sind wir deprimiert und es macht uns traurig,” teilt Eisbären-Kurator Dr. Florian Sicks mit. „Für uns heißt es nun, die Bilder der Überwachungskamera auszuwerten und das Obduktionsergebnis abzuwarten”, ergänzt Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem.

Noch am Neujahrstag waren Tierpfleger erfreut, das Eisbären-Jungtier wohlbehalten nach der Silvesternacht zu entdecken und bei Mutter Tonja trinken zu sehen. Beim Blick auf die Überwachungskamera am Morgen des 2. Januar fanden die Tierpfleger einen leblosen Körper vor.

Im Tierpark Berlin hat Tonja am 7. Dezember 2017 zum zweiten Mal Eisbärennachwuchs zur Welt gebracht. Die Eltern des Jungtieres sind die achtjährige Tonja und der sechsjährige Wolodja. Eisbären-Mutter Tonja hat sich vorbildlich um ihr weibliches Jungtier gekümmert.

…………….

29.12.2017 – Quelle: Tierpark Berlin

Sind das zwei kleine schwarze Knopfaugen, die uns da aus dem weißen Eisbärfell heraus angucken? Sein Köpfchen kann das kleine Bündel inzwischen schon allein halten und es scheint, als hätte unser Eisbärbaby jetzt zum ersten Mal seine Augen geöffnet.

 photo tonja1.jpg

Tags:
Share |

26 comments
Leave a comment »

  1. Wie klein und sooooo niedlich dieser neue TIERPARK-BERLIN-ZWEG doch ist!
    Und wie deutlich diese winzigen geöffneten ‘Knopfäugchen zu sehen sind!

    Thank you very much, dear MERVI, for having brought those latest news from Friedrichsfelde
    in next to no tie, dear ‘KLEINE HEXE’! 🙂

  2. Dear Mervi
    The little cub is so fragile and Tonja is showing again how good a mother she is.
    Some animal rights “experts” have questioned the practice of allowing cubs to be born in Zoos, but the footage of Tonja shows how much love and care she is showing. The risks are of course high, but this little life is so precious for every moment Tonja spends with her cub.
    We cannot know what Tonja thinks, but I like to think, given her courage and determination that she wants this chance to bring a new cub into the world.
    Whatever happens, the moments of a life, like Fritz and Knut are worth the dangers. The lesson for all of us is how precious and wonderful life is. Listen to the little cub…

  3. Was für ein schönes Foto!
    Das Bärchen ist so winzig und hat soo eine kräftige Stimme.
    Wie Thomas Dörflein schon sagte: Der Moment, wo er die Augen aufgemacht hat…, das ist schon ein besonderer Moment …da ist man nicht mehr zu retten. Tja…
    https://www.youtube.com/watch?v=uJ4qIHZas_s
    Das ist ein ganz besonderer Zeitpunkt und eine wichtige Entwicklungsstufe bei allen kleinen Lebewesen!
    Ich drücke Tonja und ihrem Winzling weiter die Daumen!

    Dear Mervi!
    Thank you for bringing us a pic of this special moment and important development stage!
    I´ll keep my fingers crossed for Tonja and her little one.

    Liebe Grüße, Hugs
    Anke

  4. Liebe Mervi!

    Danke fuer traumhafte Fotos von Friedrichfelde. Das kleine sieht sehr energisch aus. Mama Tonja ist so nett.

    Alles Gute an Tonja, Baby und Wolodja!

    TBM&TBV

  5. Wat een bleiterken!!!!! And I agree with AnkeB: da ist man nicht mer zu retten. I am praying everyday that this baby will make it and become a strong polar bear (he or she).

  6. Ich wünsche dem Baby weiter alles Gute!
    Diesmal wird es groß und stark! 🙂

  7. Ich drücke die Daumen für das Baby. Hoffentlich wird dieses Mal alles gut gehen.

  8. Dear Mervi,

    Sweet, sweet baby…..

    Let’s hope it thrives and remains healthy.

    Danke.

    xo k-j

  9. LIebe Mervi,
    ach wie goldig sind Mama und Baby! Und diese Stimme! Alles Gute den beiden!
    Vielen Dank!
    Mit allerbesten Grüßen,
    Annemarie

  10. Liebe Mervi!

    Ich denke jeden Tag an Tonja und das Kleine und drücke beide Daumen, dass alles gut geht. Ich freu mich immer über die süssen Neuigkeiten.

    Alles Liebe, Erika

  11. Dear Mervi, thanks for showing. All the best wishes for mother and baby.
    Hugs Inge

  12. dear Mervi,
    thank you for this good news
    liebes Bärchen, weiter so, bleib gesund und wachse heran, wir haben Dich jetzt schon lieb
    liebe Tonja pass gut auf das Kleine auf
    alles Gute für die gesamte Eisbärenfamilie vom Tierpark
    liebe Grüße

  13. Liebes Bärchen,

    heute morgen habe ich mich über deine geöffneten Äuglein gefreut, und wenig später hast du sie für immer geschlossen. Unsere Freude und Hoffnungen waren übergroß – so jetzt auch die Trauer um dich, kleines Bärchen.

    Tonja und dem Pflegeteam viel Beistand und Stärke in dieser schweren Zeit.

    Bärgit

  14. Dear Mervi!
    Tonja´s baby didn´t make it.
    What a depressing begin of 2018.
    I´m really shocked and deeply saddened.
    My heartfelt sympathy goes to Tonja and the Tierpark, especially to the staff who must be quite distraught now.

    Sleep well little sweetheart.

    Hugs
    Anke

  15. I’m so sad and devastated after the sad news. Poor Tonja lost her baby again. Now we have a new little star in the sky …..

    My deepest condolences to the keepers in the Tierpark. I have no more words ….

  16. Oh NO!
    https://m.popkey.co/300165/wGXRA.gif

    I am not able to use any words of my own.
    I just join those that were said before – Comment 13 + 14 + 15

  17. I am unable to find words….

  18. Mein letzter Eintrag war noch so zuversichtlich. 🙁
    Nun das – obwohl ja die ersten kritischen Wochen
    fast überstanden waren. Vielleicht sollte man die
    ganze Brüterei doch sein lassen, sorry. Das
    einzig Positive ist, dass Wolodja jetzt nicht
    umziehen muss. Vielleicht doch erstmal
    die Uraltanlage umbauen? Gebt Tonja
    eine Pause nach diesen 2 Jahren !
    Sehr traurig.. 🙁

  19. OH GOD, this is really so sad. We were all wishing that this baby would make it and now this.

  20. Ich bin einfach nur traurig, die armen Eltern und das Pflegerteam tun mit so leid!

  21. Liebe Mervi,
    Tonja tut mir so leid!
    Traurige Grüße Moni K

  22. Oh dear Mervi, so sorry to read that.
    Hugs Inge

  23. Ich habe es gestern erst erfahren und bin zutiefst traurig.
    Ich denke besonders an Tonja und ihre Pfleger!
    Traurige Grüße
    Britta-Gudrun

  24. was für eine traurige Nachricht

  25. Es ist wirklich sehr traurig, dass auch Tonjas zweites Baby nicht großwerden durfte.
    Mir tut vor allem Tonja sehr leid, die ihre Mutterrolle so super gemeistert hat.
    Natürlich tun mir auch die Pfleger leid, die sich so sehr Nachwuchs gewünscht haben.
    Es hatte leider nicht sollen sein.

    Für Wolodja freue ich mich schon, denn er darf in seiner gewohnten Umgebung bleiben, und muss nicht wieder in den Zoo.

    Liebe und traurige Grüße
    Monika

  26. Dear Mervi,
    so bad the news of the little Polarbear.
    Bear Hugs
    Gudrun