Tierpark-Rundgang mit vielen süßen Tierkindern

Feb 3rd, 2018 | By | Category: What's up in Berlin 2018

3.2.2018 von Monika aus Berlin

Im Tierpark gibt es schon einigen süßen Nachwuchs zu sehen. Eigentlich untypisch für die Jahreszeit, wie ich finde. Na ja, richtigen Winter gab es ja in Berlin noch nicht. Das ständige Schmuddelwetter geht mir jedenfalls schon mächtig auf den Keks.

Von Tonja und Wolodja habe ich ja bereits berichtet. Vielleicht freuen sich ja noch einige Tierfreunde über Fotos von anderen liebenswerten Tieren, die keinen weißen Pelz tragen.

Ganz viel Nachwuchs gibt es bei den Girgentana-Ziegen.

Nachwuchs auch bei den Schwarznasenschafen

und auch bei den Zwergmaras

Besonders selten sieht man so kleinen Nachwuchs bei den Rotrücken-Pelikanen. Das Kleine ist auf den Fotos 2 Wochen alt.

Hier ein ganz kurzes Video wo man sieht, wie das Kleine Fisch aus Mamas Schnabel futtert.

Viele süße Lämmchen im Streichelzoo

Kleine Hängebauchschweinchen

Der kleine Schneeleopard Kitai ist schon mächtig gewachsen.

Inzwischen ist auch der Papa mit im Gehege

Im November 2017 begann die Familienzusammenführung, und da fauchte der kleine Mann schon mal ab und zu seinen Papa an.

Keine Ahnung was der Mähnenwolf im Mund hat

Der “Afrikaner” hat jedenfalls Möhrchen im Mund 🙂

Wolodja hält die Möhren lieber in den Tatzen

Die Marabus Hänsel und Elke wohnen eigentlich bei den Giraffen, haben aber ihr Winterquartier zurzeit im Dickhäuterhaus.

Betty allein zu Haus. Sohn Thanos wohnt inzwischen in einem anderen Zoo. Aber Betty ist ja bereits wieder “in guter Hoffnung”.

Auch im Tierpark gibt es schöne Alpakas

Die unzertrennlichen Mecklenburger Kaltblüter. Sie sieht man meistens sehr eng zusammen stehen.

Die beiden Katzenbärchen sieht man selten so dicht zusammen

Romeo

Tabea

Buntmarder

Obwohl der Hirsch ziemlich groß ist, handelt es sich hier um einen Zwergwapiti, und einen ganz verschmusten noch dazu. Er kam sofort ans Gitter.

Wenn er eine Katze wäre, hätte er bestimmt geschnurrt. 🙂

Sobald man aufhörte ihn zu kraulen, steckte er gleich wieder seine Nase durchs Gitter.

Baumstachlermädchen Piksie

Tags:
Share |

11 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Monika

    Bei so vielen Tierkindern kann der
    Frühling eigentlich nicht mehr all
    zu weit entfernt sein ! Besonders
    niedlich der kleine Baumstachler,
    die Schweinderl und das schwar-
    ze Schaf. Toll die Portraits der
    Pferde, des Pandas oder der
    Schneeleos. Sogar die Pelis
    haben schon Nachwuchs.
    Ein schöner Rundgang! !

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  2. Liebe Monika
    Dein Tierparkrundgang ist fabelhaft.
    So viele verschiedenen Tiere und Nachwuchs
    sind schoen. Die roten Pandas sind leichter
    im Winter zu sehen.
    Wolodja mit seinen Mohren ist mein Liebligsbild.

  3. Liebe Monika!
    Danke für die vielen niedlichen Frühlingsboten! Ich fürchte nur, dass der echte Winter uns noch bevor steht… Es ist kälter geworden und draußen hat leichter Schneefall eingesetzt.

    Das sind so viele Bilder von drolligen Jungtieren, dass ich nicht auf jedes einzelne eingehen möchte. Aber ich finde sie alle zuckersüß und wünsche den Kleinen und ihren Eltern nur das Allerbeste.

    Drei/ vier möchte ich dann doch hervorheben.
    Die Aufnahmen von dem kleinen Pelikan und das tolle Video haben mich sehr gefreut. Es ist schon eindrucksvoll, wie zart die Mutter mit ihrem Riesen-Schnabel mit ihrem Küken umgeht.

    Schneeleoparden sind an sich schon wunderschöne Raubkatzen, aber es gibt fast nichts Niedlicheres als ihre Welpen. Kitai ist einfach zauberhaft!

    Besonders anrührend ist das Bild von den beiden (alten?) Pferden, die wirklich in Liebe vereint scheinen.

    Der verschmuste Zwerg-Wapiti Hirsch hat auch mein Herz im Sturm erobert!

    Und Deine badenden Spatzen bilden in dieser Parade der Niedlichkeiten einen “voll süßen” Schlusspunkt!

    Liebe Grüße
    Anke

  4. Dear Monika,

    Oh bear, what a symphony in cuteness! All the newborns are so sweet and adorable. I love all of them!

    I would love to visit the ‘Streichelzoo’ these days and give gentle hugs to every cutie I would meet. This ‘zoo in the zoo’ must be a paradise for all animal lovers – both children and adults.

    Kita is almost too cute to be true! What a sweet face! I hope he’s getting along well even with papa leo.

    I think the ‘thing’ in the wolf’s mouth looks like a lizzard. 🙂

    The photo of Wolodja is wonderful. – I wonder if Betty is ‘under circumstances’, too …. The alpackas and the horses seem to be in a very friendly kind of mood. 🙂

    Romeo and Tabea make a lovely couple. How nice to see them together. – Even the ‘Buntmarder’ is very sweet and the deer really loves the visitors! I hope many of them took their time to keep him company. 🙂

    Piksie is a beautiful baby and the sparrows are, of course, a very suitable finish of this charming report!

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Monika,

    die Babyparade ist allerliebst und eigentlich habe ich keinen besonderen Liebling heute.
    Der verschmuste Wapitihirsch gefällt mir genauso wie die beiden Pferde von den schon
    ausgewachsenen Tieren.
    Die jungen Ziegen und Lämmer im Zoo sind gottlob nicht zum Verzehr gedacht.
    Pieksi und die Scnweinchen sind einfach putzig.

    Danke für das Frühlingserwachen im Zoo und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  6. Liebe Monika,
    die Katzenbärchen verstehen sich scheinbar sehr gut. Der Zwergwapiti hat die Streicheleinheiten genossen.
    Hugs
    Ludmila

  7. Liebe Monika!

    So ein “Baby-Report” macht immer Freude, die Kleinen sind ja alle was Besonderes und so niedlich. Am besten gefällt mir das Schwarznasenschaf.
    Danke für Deinen Bericht und die lieben Bilder.

    Alles Liebe, Erika

  8. Liebe Monika,

    das ist alles ganz sehr niedlich,hab herzlichen Dank dafür!

    Liebe Grüße von Brigitte.

  9. Liebe Monika,
    ganz niedlich die kleinen Zicklein,Lämmchen und Schweinchen aber ich bin hin und weg von dem
    kleinen Pelikan Diese Aufnahmen sind eine Seltenheit und ich wäre gerne dabei gewesen.
    Die ganze Schneeleo-Famile ist jetzt zu sehen und Kitai ist jetzt kein Baby mehr.
    Herzlichen Dank für so viele süßen Jungtiere/Vogel aus dem Tierpark.
    Liebe Grüße Moni K

  10. Liebe MONIKA de BERLIN, wie Du weißt frreuen wir uns doch IMMER und ÜBERALL über JEDWEDE Tierarten zu JEDER Jahreszeit!

    Niedliche Zicklein, Schafe, Maras, Schweinchen, Pelikane (Pelikänchen 😉 ), die wie üblich umwerfen charmant-lustigen Schneeleokinder, Mähnenwolf und sogar ein Elefäntchen – und selbst WOLODJA hast Du zwischen all den anderen Tieren doch auch nochmals versteckt (er ist mir nicht entgangen!) . . .
    Marabus, Panzernashorn, unglaublich toll coiffierte Alpakas, Pferde, entwaffnend süße Kleine Rote Pandas, einen nicht weniger niedlichen Buntmarder und ein ‘ZWERG’Wapiti und das putzige Baumstachlermädchen PIKSIE (was für ein goldiger Name!) stellst Du uns auch noch vor.

    Hast wieder ‘gute Arbeit’ geleistet! . . . Übrigens Deine ober-lieblichen badenden Vogel-Kinder sind mir auch nicht entgangen!

    Also thanks to MERVI for the editing work!

  11. Liebe Monika,

    herzlichen Dank für den wundervollen und kindereichen Rundgang!

    Viele Grüße,
    Anita