Minipigs die Stars im Nürnberger Tiergarten

Mar 4th, 2018 | By | Category: Nuremberg calling

4.3.2018 von MoniK

Der Februar im Nürnberger Tiergarten steht ganz im Zeichen des Schweins. Wieder gibt es Minischwein-Ferkelchen und diesen winzigen Niedlichkeiten kann sich niemand entziehen.

Um das Größenverhältnis der Minipigs zu sehen, hier der Link vom Tiergarten Nürnberg

Die Box daneben gehört den Zwergkaninchen und Meerschweinchen.

Meine Lieblinge im Bauernhof und Kinderzoo sind die Zwergzebus.

Zwei Kälbchen die sich mögen und miteinander spielen, aber auch die Fototgrafen werden neugierig beäugt und abgeschleckt.

Auf dem Eis zu spielen ist für die Buntmarder ein besonderes Vergnügen.

Eine ruhige Zeit für Vera und Charlotte und Schnee ist leider nicht in Sicht.

Bei der eisigen Kälte sind dann auch die Kleinsten im warmen Haus interessant, die Zwergseidenäffchen.

Die Kängurus gegenüber sind winterhart, jetzt zeigt sich schon der neugierige Nachwuchs.

Fritz unser geliebter Oldie beschließt auch heute wieder den Bericht. Es geht ihm gut und er hat seine Mädels bestens im Griff.

Das Album

 

Tags:
Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Monika
    Dein Bericht fuer Februar umfasst Klein und Gross.
    Die Minischweine und Kalblein sind suss. Man vergisst
    dass viele Zoos auch Bauernhof Tiere beherbergen.
    Charlotte sieht sehr gross aus. Fritz ist ein grosser Herr.

  2. Dear Monika,

    It’s no wonder the small piggies are the big stars in the zoo for the time being. They simply are mega cute! I’m amazed how ‘individual’ all the babies look with different colours and patterns in their skins. Adorable!

    Even the calves are ever so cute! And the ‘Buntmarders’ on the ice are wonderful to see.

    I guess even Vera and Charlotte have been able to enjoy some snow during the last few days because it’s been snowing almost everywhere in Germany.

    It’s great to see the old chap Fritz looking so good and obviously feeling quite well.

    Thank you so much for this charming report!

    Hugs from Mervi

  3. Liebe Monika,

    der Teacup-Vergleich mit dem Minischweinchen ist sehr aufschlussreich, denn damit wird erst ihre Winzigkeit so richtig verdeutlicht. Das Video ist entzückend und bekommt von mir den Titel “Schweingelück im Strohbett”.

    Mittlerweile werden Charlotte und Vera hoffentlich auch etwas von dem Schnee abbekommen haben. Dieses Vergnügen wünsche ich den beiden von ganzem Herzen.

    Die bezaubernden Fotos der Kälbchen sind heute meine Lieblinge. Sie erinnern mich an Kälbchen in meiner Kindheit, die so gerne an den Händchen lutschen, wenn uns der Bauer erlaubt hatte, diese im Stall zu besuchen.

    Die Buntmarder eröffnen den Frühlingsreigen zur Brautwerbung einfach mal auf dem Eis, um keine Zeit zu verlieren.

    Otto sieht prachtvoll aus und das Kängurujunge braucht sich vor der winterlichen Kälte nicht zu fürchten.

    Vielen Dank für deinen Bericht aus Nürnberg mit lieben Grüßen!
    Britta-Gudrun

  4. liebe Moni,
    das ist eine schöne Fotoausbeute von Deinem Rundgang durch den Tiergarten. Die Minischweinchen sind süß und die Kälbchen genau so goldig und vor allem auch neugierig und interessiert an den Besuchern. Bei Vera und Charlotte ist nicht so viel Action aber ich bin sehr froh, wenn es den beiden lieben Bärinnen gut geht .Fritz gefällt mir, er versteht es, sein gemütliches Leben zu genießen. Vielen Dank für das schöne erfreuliche up date aus Nürnberg. Liebe Grüße nach Franken und alles Gute
    Filomena

  5. Liebe Monika,

    die Mini Pigs sind verständlicherweise zur Zeit die Lieblinge im Zoo.

    Aber auch die anderen Nürnberger können sich sehen lassen.

    Dass es Fritz wieder gut geht, darüber freue ich mich sehr.
    Wenn ich schon mal in Nürnberg weile, ist es ein Muss bei dem beeindruckenden Herr vorbei zu schauen.
    Ich werde nie vergessen, als er es sich einmal gemütlich machte. Er holte sich seine Decke, strich sie glatt bevor er sich darauf setzte, legte und sich anschließend mit ihr zudeckte.
    Ein ganz wundervolles Erlebnis.

    Herzliche Grüße,
    Anita

  6. Liebe Monika!
    Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an: die Schweine-Minis sind “voll niedlich” und die Kälbchen bezaubernd und herzallerliebst; es ist wunderbar, dass Gorillamann Fritz wieder wohlauf ist und ich hoffe, dass Vera und Charlotte wenigstens für einige Tage auch in den Genuss von Schnee gekommen sind.
    Aber meine Favoriten sind dieses Mal die hübschen und grazilen Buntmarder.
    Das sind tolle Aufnahmen dieser aparten kleinen Raubtiere! Auf einem Foto sieht es aus, als würden sie zusammen tanzen.
    Danke fürs Zeigen!

    Viele Grüße
    Anke

  7. Liebe Moni!
    Die Miniferkel sind wunderschön. Zwergkaninchen und Meerschweinchen kuscheln sehr schön zusammen.
    Die Kälbchen sind gute Freunde. Die Buntmader sind lustig. Es ist schade, dass Vera und Charlotte keinen Schnee haben.
    Fritz sieht gut aus. Freue mich sehr für ihn.
    Hugs
    Ludmila

  8. Hallo MoniK

    Die kleinen Schweinderl sind wirklich zu goldig.
    Aber auch die Kälbchen sind sehr hübsch. Die
    Buntmarder sind verspielt. Charlotte und Vera
    scheinen sich arrangiert zu haben. 😉 Das
    Seidenäffchen ist entzückend – es sind
    sehr flinke, aufmerksame Tiere! 🙂
    Ein schöner Rundgang !

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  9. Liebe Moni!

    Danke für die suessen Bilder, die Minis sind so goldig. Auch die anderen Tiere sind wunderbar.

    Liebe Grüße, Erika

  10. Liebe Moni,

    ist das eine süße Schweinerei. So viele kleine Minipigs, keine Wunder dass sie derzeit die Stars im Tierpark sind.
    Der Vergleich mit der Kaffeetasse ist schon echt krass.

    Aber auch die schmusenden Kälbchen und die Buntmarder auf dem Eis sinmd ein Hingucker.

    Schade, dass Charlotte und Vera keinen Schnee haben.
    Schön zu hören, dass es dem “alten” Fritz gut grht.

    Liebe Grüße
    Monika