Moab, Canyonlands National Park in September 2017

Mar 10th, 2018 | By | Category: Ludmila's Column

Aus Moab haben wir auch den Canyonlands National Park besucht.
From Moab we visited the Canyonlands National Park too.

Monitor and Merrimac.

DSC_0994

Wir waren überrascht hier ein Tier zu treffen.
We were surprised to meet an animal here.

DSC_1008

DSC_1010

DSC_1011

Mesa Arch

DSC_1019

DSC_0002

Upheaval Dome

DSC_0016

DSC_0022

DSC_0031

DSC_0058

Wir haben die Wanderung auf dem Syncline loop trail gemacht. Es war tatsächlich eine harte Wanderung.
We hiked the Syncline loop trail. It was a indeed difficult hike.

DSC_0015

DSC_0065

DSC_0066

DSC_0080

DSC_0087

DSC_0090

DSC_0093

DSC_0128

DSC_0151

Grand View Point Overlook

DSC_0035

DSC_0036

DSC_0042

DSC_0040

Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Dear Ludmila and Uwe,

    I can understand you were surprised to meet the sweet deer in the middle of this stony landscape. Again we can see there’s life almost everywhere – no matter how hard the living conditions are. – Even the lizzard is very cute.

    The sceneries look like they were on another planet. Very impressive and beautiful in a special way!

    The path really doesn’t look very ‘friendly’ but, of course, you managed to take a walk. Chapeau!!!

    The colours in your photos are fantastic! I especially like the one with the birds.

    Thank you for a wonderful walk – although I’m glad I could do it only virtually. 🙂

    Hugs from Mervi

  2. Dear Ludmila and Uwe
    The only thing missing from your wonderful photos
    is Clint Eastwood! Even the lizard and the deer remind
    me of cowboy movies. The scenery lends itself to the
    wide screen.
    You really put a lot of effort into your travels. I got tired just reading that warnung sign. As the Americans say Respect!

  3. Liebe Ludmila,

    dieser Ausflug in das “Geschichtsbuch” unserer Erde ist wieder einmalig und überwältigend.
    Dass ihr beide diesen schwierigen Trail geschaftt habt, erstaunt mich jetzt nicht wirklich, denn eure
    Kondition ist legendär.

    Danke für die fantastischen Fotos und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  4. Liebe Ludmila, lieber Uwe!
    Den Ausdruck “Geschichtsbuch der Erde” von Britta-Gudrun finde ich gut und passend für diese Landschaft.
    Danke, dass Ihr weitere Seiten für uns umgeblättert habt.
    Es ist erstaunlich, dass auch in solch unwirtlichen Gegenden Tiere (über)leben und Vegetation existiert.

    Ralph hat recht, die Landschaften der nordamerikanischen Wüsten und Canyons erscheinen uns vertraut, weil sie so oft gefilmt wurden, nicht nur in Western – und wir diese Filme gesehen und geliebt haben.
    Sie wenigstens teilweise durchwandert zu haben, wird Euch sicher unvergesslich bleiben.

    Liebe Grüße
    Anke

  5. Hallo Ludmila

    Die Wanderung sieht schwierig aus.
    Das Gelände ist steil und die Steine
    scharf. Aber ihr seid ja gut trainiert.
    Die Eidechse ist hübsch – die Raben
    sind natürlich ein Highlight neben der
    atemberaubenden Landschaft ! 🙂

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  6. Dear Ludmila, wonderful pictures. Thanks a lot.
    Hugs Inge

  7. Liebe Ludmila und lieber Uwe,
    wenn ihr schon schreibt daß diese Wanderung hart war dann heisst das einiges.
    Für uns sind es wunderschöne Bilder einer einmaligen Landschaft.
    Danke euch und liebe Grüße Moni K

  8. liebe Ludmila,
    faszinierende Bilder sind das wieder, dass Du Dir da getraut hast zu wandern, alle Achtung.
    Besonders schön ist es, dass inmitten der gewaltigen Steinberge auch etwas grün zu sehen ist und ab und zu auch mal ein liebenswertes Lebewesen sich aufhält. Vielen Dank für Deinen interessanten Fotobericht
    liebe Grüße an Dich und Uwe
    Filomena