Februari / März im Tiga Nürnberg

Apr 1st, 2018 | By | Category: Nuremberg calling

1.4.2018 von MoniK

Freud und Leid sind leider immer nah beieinander. Unser Löwe Thar mußte alters/krankheitsbedingt eingeschläfert werden. Mit 18 Jahren hat er ein gutes Großkatzenalter.

Mit schütterer Mähne zeigte er sich mir das letzte Mal.

Rex Junior der Katzernbär verstarb altersbedingt und Dasha das Otterweibchen wurde von ihrem Leiden erlöst werden.

Ende Februar ließ sich tatsächlich die Sonne sehen, wenn es auch sehr kalt war, die Känguruhkinder verließen ihren Beutel.

Anfang März schneite es endlich und ich hatte Zeit in den Tiergarten zu gehen und das mit einem breiten Lächeln.

Ich liebe den verschneiten Tiergarten!

Bei Vera und Charlotte ist alles Alltag ob Schnee oder Sonne, sie bräuchten beide Partner.

Vera bekam einen Kanister und Charlotte drückte sich die Nase an der Scheibe platt

Jetzt aber ist es genug mit der Kälte und wir alle freuen uns auf den Frühling. Murmeltiere, Ziesel und die Piepmätze bauen schon ihre Nester.

Die wilden 13 sind groß geworden

Nachwuchs auch bei den Degus, an kleinen Nagern mangelt es dem Tiga nicht.

Ich schließe mich den Tierpflegern vom Kinderzoo an:

Das Album

Tags:
Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Dear Monika,

    It’s always hard to say goodbye to beloved friends in a zoo but that’s life. When an animal is old and in a poor health it’s merciful to let it go. However, we can’t help being sad.

    I hope all the sweet newborns made you feel better. The cangaroo baby and the little austrich are such cute ‘Aussie friends’.

    Snow does wonders to a landscape and the Tiergarten really looks fantastic in the white dress. All the animals in the photos don’t seem to mind the white stuff. Vera and Charlotte, of course, were very happy about the snow.

    I hope even Lottchen got a barrel so she didn’t have to make her nose flat all the time. 🙂

    The little piggies are ever so cute and so are the degus babies!

    Thank you so much for sharing the February and March impressions from the Tiergarten with us!

    I wish you a very happy Easter!

    Hugs from Mervi

  2. Liebe Monika
    Es ist immer schwer von alten Tieren zu verabschieden. Aber leider dreht den Rad des Lebens immer weiter.
    Hoffentlich werden Charlotte und Vilma neue Wege finden.
    Deine Bilder sind wie immer klasse.

  3. Liebe Monika,
    wissen sie zufällig, wie Keera den Verlust von Kater Thar verarbeitet hat?

  4. Liebe Monika!
    Danke für Deine feinen Bilder aus dem Nürnberger Tiergarten!

    Thar war ein wunderbarer alter Löwe mit einem sehr ausdrucksvollen Gesicht. Das Foto hat mich an unseren Paul erinnert, der im Alter auch einen Charakterkopf bekam. Es tut weh, wenn alte und langvertraute Tiere gehen müssen. Schön, dass Du an sie erinnert hast!

    Ich hoffe, dass sich für Vera und Charlotte bald eine gute Lösung findet.

    Das ganze Album ist fabelhaft. Besonders gut gefallen mir die Erdmännchen im Schnee, die Minischweinchen, das Degu im Stroh mit den durchscheinenden Öhrchen und die “knutschenden” Murmeltiere.
    Danke fürs Zeigen.

    Viele Grüße
    Anke

  5. Liebe Monika,

    danke für deine Erinnerungen an die langjährigen Zootiere in Nürnberg, die vielen Besuchern lieb und wert waren!

    Die wilde 13 ist ganz schön gewachsen und für Vera und Charlotte sollte es
    bald neue Gesellschaft geben. Vielleicht will man warten, bis in Rostock Platz für
    die junge Lady ist?

    Der letzte Schnee scheint allen gefallen zu haben.

    Herzliche Grüße
    Britta-Gudrun

  6. Hallo Bauer,
    unserer Löwin Keera geht es gut,sie konnte Abschied nehmen von ihrem toten Gefährten und geniesst
    jetzt die wärmende Frühlingssonne.

  7. Hallo MoniK

    Der Abschied von Thar war abzusehen, er hatte ein
    für Katzen biblisches Alter erreicht. Ich hoffe, Thar ist
    jetzt bei den Anderen hinter der Regenbogenbrücke !
    Schnee im März braucht eigentlich keiner, sieht aber
    schön aus. Ja, was wird aus Charlotte ? Ob die EEP
    da nochmal einen Einfall hat… Die kleinen Degus
    sind niedlich. Das Erscheinen von Ziesel und
    Murmeltier sehe ich als gutes Zeichen, dass
    der Frühling jetzt endlich kommt! Die Piggies
    sind schön gewachsen – was passiert mit
    ihnen, bleiben sie im Zoo, oder gibt man
    sie ab? Danke für den schönen Oster-
    rundgang durch den TiGa! 🙂

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  8. Liebe Moni!
    Thar war ein schöner Löwe. Seine Frau vermisst ihn wahrscheinlich.
    Ich hoffe für Vera und Charlotte wird eine Lösung bald gefunden.
    Hugs
    Ludmila

  9. Ja, Euer Tiergarten ist verschneit besonders schön und Du setzt ihm mit Deinen schönen Bildern ein würdiges Denkmal.

    Es ist immer wieder traurig, dass auch die geliebten Tiere nicht vom letzten Gang verschont bleiben und dass sie auch so unerbittlich altern. Der Löwe sieht (lebens-)müde auf dem letzten Bild aus.

    Die gezeigten Tierkinder sind entzückend.

    Danke auch für die letzten hoffnungsfrohen Bilder in Deinem obigen Bericht und für die guten Osterwünsche!

  10. Liebe Monika,

    ich war ja selbst am Ostersamstag im Tiergarten zu Nürnberg.
    Ich hatte auch dass Gefühl, dass sich so wohl Vera als auch Charlotte allein langweilen.
    Ich hoffe, es gibt bald einen Umzug!
    Die Horde der MiniPigs ist ein ganz entzückende Rasselbande.
    Aber leider hast Du auch viele traurige Meldungen…..
    Vielen Dank für Deinen netten Bericht und die schönen Fotos.
    Vor allem das von Thar ist besonders wertvoll.

    Liebe Grüße, Anita

Leave Comment