WILDLANDS Adventure Zoo Emmen/Nortica am 14.4.2018

Apr 17th, 2018 | By | Category: Ludmila's Column

Am Samstag, den 14.04.2018, haben wir den Zoo in Emmen besucht. Wir waren kurz von 10 Uhr da und sind gleich zu Nortica gegangen. Wir hatte Glück und haben alle 4 Eisbärmädchen gesehen. Sie waren mit dem Essen beschäftigt. Ich konnte sie leider nicht unterscheiden. Alle sind ungefähr gleich groß und schlank. Keine sieht dünn aus. Das Gehege sieht gut aus. Es gibt Sand, Mulch, Steine und viel Platz.
On Saturday, 14.04.2018, we visited the zoo in Emmen. We were at 10am in the zoo und went to Nortica first. We were lucky and saw all the 4 polar bear girls. They were busy with the food. Unfortunately I was not able to tell who is who. They are all nearly the same size and are all slim. Nobody is thin. The enclosure is very good. There are sand, stones and mulch and a lot of space.

DSC_0007

DSC_0139

DSC_0306

Die Achterbahn ist bei den Eisbären zu sehen, aber nicht zu hören. Sie ist nicht direkt hinter dem Gehege. Wir sind zu der Achterbahn durch die Serenga gekommen. Man kommt erst zum großen Spielplatz. Hinter dem Spielplatz ist ein Erdwall und dahinter ist die Achterbahn. Man hört sie auf dem Spielplatz nicht.
The rollercoaster is visible from the polar bears, but there is no noise to hear. It is not directly behind the polar bears enclosure. We came to the rollercoaster through the Serenga. We came first to the big playground. Behind the playground is an earth wall, behind the wall is the rollercoaster,

DSC_0137

DSC_0026

DSC_0032

DSC_0047

DSC_0056

DSC_0063

DSC_0072

DSC_0114

DSC_0134

DSC_0151

DSC_0102

DSC_0163

DSC_0170

DSC_0197

DSC_0227

DSC_0240

Dann haben wir eine braune Bärin gesehen. Ich dachte das war Nela.
Then we saw a brown bear. I thought it was Nela

DSC_0267

DSC_0268

Nun es gab auch eine zweite braune Bärin. Deswegen wissen wir nicht, welche Bärin Nela ist.
There was a second brown bear, that’s why we did not know which bear Nela is.

DSC_0290

DSC_0293

DSC_0295

DSC_0298

DSC_0303

DSC_0304

Share |

9 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Ludmila

    Den Mädels scheint es gut zu gehen.
    Es ist erfreulich, dass die Achterbahn
    nicht stört. Die Braunbären haben mir
    am besten gefallen. Auch die Unter –
    wasseraufnahmen sind interessant.
    Es gab lecker Lachs zu essen. 🙂

    Herzliche Grüße
    Chris 🙂

  2. Liebe Ludmila,

    diese vier Bären haben zwar keinen Babyspeck mehr, sehen aber dennoch gut aus.
    Die Anlage ist wirklich sehr schön und groß.
    Wahrscheinlich habt ihr das Lachsgeschenk mitgebracht, nicht wahr?
    Die beiden “Braunbären” sprechen für eine vielseitiges Gelände zur kreativen Entfaltung.
    Gut, dass der nahegelegene Freizeitpark kein Störfaktor für die Bären ist.

    Vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht und die tollen Fotos!
    Britta-Gudrun

  3. Liebe Ludmila, lieber Uwe!
    Danke für die feinen Bilder aus dem Zoo Emmen!

    Ich freue mich, dass es den “Mädels” gut geht und sie, wenn sie es für nötig halten, jederzeit die Möglichkeit haben, sich zu schminken. 😉
    Am besten gefallen mir die Unterwasseraufnahmen, das sechste Foto von unten und die Begegnung von “Braun-” und Eisbär am Wasser.

    Ich halte nichts von Kirmes Fahrgeschäften in einem Zoo. Wenigstens drang der Lärm während Eures Besuchs nicht bis zu den Eisbären.

    Liebe Grüße
    Anke

  4. Dear Ludmila and Uwe,

    How wonderful to find your report from Emmen and the ‘Mädels’ in KWM! 🙂

    I can understand it’s difficult to tell who’s who but I think your guess of the cappuccino bear being Nela is correct. I love the photo of the very white bear meeting a very brown bear. Simply priceless! 🙂

    We can also see how nice ‘table manners’ the girls have eating the salmon (?) with such a great elegance.

    Even the under water photos are great! The enclosure certainly looks very nice with lots of variation in the ‘landscape’.

    Nela, Noordje, Lale and Lili seem to be doing just fine in Emmen. Thank you so much for this exclusive report!

    Hugs from Mervi

  5. Dear Ludmila and Uwe

    I was lucky to have Anita with me when I visited Emmen in 2016. Your report is excellent and covers all the main points. The ladies are very difficult to tell apart, but it is clear that they have a lot to keep them occupied.

    I am pleased that the Rollercoaster has been incorporated without disturbing the bears. In the absence of State subsidies and wealthy patrons, Emmen has been right to maximise the amount of money it can get from visitors. I do not think that this has hurt the animals, in fact they have excellent quarters and the keepers looking after them are enthusiastic.

    My only measurement of a Zoo, whether I have visited or not, is the condition and activity of the bears. Emmen has designed an enclosure which really keeps its young ladies occupied. At the moment they seem to have realised that a group of 4 bears is more interesting for visitors than a mating pair. I hope they keep the Female only rule, as there are plenty of new candidates.

    Your pictures are as ever very good indeed. Nela usually has a blue barrel, maybe that is why we cannot recognise her

  6. liebe Ludmila,
    wie schön, dass Du in Emmen warst und die vier Eisbärmadchen besucht hast. Ich freue mich zu hören, dass alles vorhanden ist, was die Bärchen brauchen. Sie sehen alle vier goldig aus, egal ob weiss oder braun und das Essen scheint auch zu schmecken. Vielen Dank für Deinen erfreulichen Bericht mit all den wunderbaren Bildern.
    Den Eisbärmädchen wünsche ich von Herzen alles Gute für ihre Zukunft
    liebe Grüße an Dich und Uwe
    Filomena

  7. Liebe Ludmila!

    Schönen und lustige Bilder habt ihr uns aus Emmen mtgebracht, den Mädels geht es ja richtig gut.

    Liebe Grüße, Erika

  8. schön Ludmila
    das Ihr in Emmen die Bärchen besucht habt, und euch ein Bild gemacht habt.
    Ich finde auch es geht ihnen gut..
    Lg Birgit

  9. Liebe Ludmila,
    im Marineland ist Aquasplash direkt neben den Eisbären, aber das stört sie nicht.
    Den viel Mädels geht es gut und mir gefällt die Verwandlung zum Dreckbären besonders.
    Vielen Dank für deinen objektiven Bericht mit schönen Fotos von den Bären.
    Liebe Grüße Moni K