Nostalgie – Knuti Will Urlauben

May 5th, 2018 | By | Category: The Memory Lane

5.5.2018 von Teddybärenmutti

This time of the year many of us are making plans for the Summer vacation. Of course, even Knut made plans in the Spring 2008. I think this is a perfect time to publish this lovely story again.

Paapii! *PAAAPIII*!!

– Ich habe ein Urlaub als Geburtatgsgeschenk von Tante Mervi und Tante Teddybärenmutti bekommt. Ich bin ja schon Student und ich weiss sehr viel. Aber, Papi, was ist Urlaub? Kann ich Urlaub essen?

– Nein. mein lieber Söhnlein. Urlaub kann man nicht essen, aber im Urlaub kann man gut essen.

– Ich verstehe. Also Urlaub kann man nicht essen. Was ist denn Urlaub?

– Urlaub ist so etwas, wann man macht alles etwas anders. Zum Beisspiel man kann reisen oder das Ort wächseln.

– Meinst Du Papi. dass ich gehe zur Elephantens Gehege und sie kommen ins Knut Gehege?

– Vielleicht kann man auch so denken. Aber dann bleibst Du noch im Zoo.

– Muss man im Urlaub weg von meinem lieben Zoo?

– Zoo ist ja dein Heim und Arbeitsplatz. Im Urlaub arbeitet man nicht.

– Urlaubst Du Papi?

– Ja. Gerne.

– Kann ich Urlaub studieren? Papi können wir zusammen Urlaub studieren? Du hast schon frueher Urlaub gemacht, oder?

– NÖ. Es ist etwas schwer.

– Warum ist es schwer. Ich bin stark und intelligent.

– Lieber Knut. Papi meint nur so: Was sagen alle Deine liebe Fans dazu. Sie stehen am leeren Gehege. Wo ist KNUT????? Und es war im Fruehling so was eine HULABALOO, als ich urlaubte. Wo ist Papi?

– Du hast Recht Papi. Ich muss es genau ueberlegen. Wahrscheinlich Nickerchen helfen. wie immer.

ZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZZ

– BRAVO! Ich habe eine IDEE bekommt.

– Hallloo Admin! Bist Du allein? Hier ist Knut. Meine Sache ist sehr, sehr geheimnisvoll.

– Ja. Knut, was ist dein Geheimniss?

– Ich will urlauben. Willst Du mich bisle helfen?

– OK. Aber wie?

– Also. Papi erzählte, dass im Urlaub muss man das Ort wechseln. Wenn ich will urlauben. kann ich nicht im Zoo sein. Aber alle meine liebe Fans werden traurige. Mann muss ein Vice-Knut organisieren. Ich dachte so: mein Jutekissen soll Vice-Knut spielen- Ich lege es hinten den Baum und Du nimmst Fotos von Vice-Knut-Jutekissen. Du kannst erzählen. dass es so heiss ist und Knut will nicht sich bewegen. Alles klar?

– Ja. Du bist toll.

– Hallooooo, Onkel Marcus! Hier bin´s Knut. Bist Du allein? OK. Onkel Ronnie ist dabei. Passt. Ich will Dir mein Geheimniss erzählen. Ich mache Urlaub mit Papi.
Du verstehst ja; es bedeutet weltweite Medienbrummel, ob Papi und Knut weg ist.

Meine Strategie ist:
Ich stelle mein Jutekissen hinten mein Lieblingsbaum. Es ist ein Vice-Knut. Beim Fuetterungszeit sollst Du an Neugierigen erzählen: “Wegen Hitze soll Knut nur am Morgens und Abends fuettern. Am Morgen esst er ElovenaBrei und am Abend Lachs, Steaks, Croissants und Weintrauben. Wenn er beim Hitze isst, kann er Diarrhe´ bekommen. Hihihöhöh.

Admin ist auch dort mit Videokamera.

– Ja hmfpf. Einverstanden. Höhöhihöh. Du bist der lustigste Bär in der Welt. Viel Spass mit Urlaub.

Hihihhiihööhhiii. Alles in Ordnung. Am Donnerstag ist mein Geburtstag. Am Abend muss ich einpacken. Und dann studiere ich Urlaub mit Papi. Ich muss mein Jutekissen sehr knut schleudern, dass es fluffig ist. Dann es genau im Sand rollen. ” Dreckiger Knut” zu machen.

Ich bin mit mir sehr zufrieden!

Tags:
Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Teddybärenmutti,
    liebe Mervi,

    diese bezaubernde Urlaubs-Geschichte kannte ich noch nicht.
    Deshalb finde ich die Idee prima, an Knuts monatlichen Geburtstagen
    mit diesen Erzählungen an ihn und die unbeschwerten und glücklichen Knuttage zu erinnern.

    Vielen herzlichen Dank an euch zwei!
    Britta-Gudrun

  2. Dear Mervi, dear Teddybärenmutti!
    Thank you for the touching remembrance of our sweet polar bear boy.
    He was always an inspiration for funny ideas and stories.

    The real holidays of Thomas Dörflein – of course without Knut – at that time always caused a little drama…
    I will never forget when Little Knut sat on ” Mont Klamott” (direct quote Doris = O-Ton Doris) in the little enclosure and cried for his “Daddy”.

    I love the photograph on which he is sleeping and dreaming.
    What a cutie!

    I wish everybody a nice and sunny weekend!
    Hugs
    Anke

  3. Mervi

    This is a fine tradition. Every period of Knuti’s life was filled with Highs and Lows. Like all
    stars-the adopted Berlin, David Bowie, comes to mind.

  4. Nachtrag:
    Der intensive Blick Knuts zu seinem “Daddy” passt wunderbar zu diesem Dialog über einen gemeinsamen Urlaub.
    Ja Anke, die Urlaubsabwesenheit seines Dads zu erlernen, war eine seiner schmerzlichsten Erfahrungen
    und blieb leider nicht die einzige….

  5. Dear Mervi and TBM,

    SWEET MEMORIES!!

    xo k-j

  6. Dear Mervi!
    Thank you for bringing us this funny story from the past. The memories are sweet, but they are bitter too.
    Hugs
    Ludmila

  7. Thanks dear Mervi and TBM for a wonderful trip down memory lane.

    The memories are -like Ludmila writes -bitter sweet.

    Weekendgreetings and hugs from Inge

  8. dear Teddybärenmutti, dear Mervi
    thank you so much for these sweet memories from a wonderful time.
    dear greetings
    Filomena

  9. Liebe Teddybärenmutti,
    eine ganz bezaubernde Story von einst ist dies. Es macht viel Freude, sie zu lesen. Welch schöne Zeit damals!
    Liebe Mervi, danke fürs Auffrischen dieser lieblichen Geschichte.
    Herzlichst,
    Annemarie

  10. Liebe Teddybärenmutti, liebe Mervi,

    ich kannte dieses Story noch nicht, und habe mich jetzt köstlich amüsiert.
    Da habt Ihr Euch wirklich etwas ganz Besonderes ausgedacht.

    Vielen Dank an Euch beiden für die schöne und lustige Erinnerung.

    Knutige Grüße
    Monika