Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen in Juni

Jul 19th, 2018 | By | Category: Zoos in Germany

19.7.2018 von Ursula L

Anfang Juni haben wir den Zoom besucht. Unser erster Weg führte uns in den Themenbereich Alaska zu den Eisbären.

Auch Charlie durfte mit.

Vorher sind wir noch an dem Gehege der Baumstachler vorbeigekommen.

Den Kleinen hätte ich mopsen können!

Bill haben wir nur von weitem im Gras liegend gesehen, er war wohl noch müde.

Antonia war in ihrem Gehege unterwegs,

aber wohl auch noch nicht so richtig wach.

Lara ruhte auch noch, aber Nanook war munter und alleine unterwegs. Gespielt hat sie nicht, ohne Mama machte das wohl keinen Spaß.

Zwischendurch wurde mit der Mama geknuddelt.

Die Braun- und Kamtschatkabären sahen gut aus.

Was immer es auch war, es schmeckte wohl gut. 🙂

Ich habe gegoogelt. Die Rentiere wechseln im Juni ihr Fell.

Die Zwergmanguste hatte viel Spaß mit dem Teil, das wohl ins Gehege geworfen wurde

Watussirind

Zwergziegen

Die Pavianinsel

Bei den Schimpansen. Was es da wohl zu schauen gab?

Im Ryokan haben wir gegessen. Ein tolles Ambiente und das Essen war auch sehr gut. Ihm hat es auch geschmeckt.

Schweinsaffen

Hanuman Languren

Die Orang Utans hielten sich versteckt. Die zwei zeigten uns nur den Rücken. 🙂

Der Amurtiger genoss sein Bad.

So, das wars. Ich hoffe, es sind nicht zu viele Bilder.

Liebe Grüße
Ursula

Tags: ,
Share |

11 comments
Leave a comment »

  1. Liebe UrsulaL,
    danke für den interessanten Bericht. Schön, dass Charlie auch mitkommen dürfte.
    Die Baumstachler sind sehr hübsche Tiere. Bill, Antonia und Lara sehen noch müde aus, aber das Kind ist schon bereit zum Spielen.
    Die Braunbären und Kamtschatkabären sehen sehr schön aus.
    Hugs
    Ludmila

  2. Dear Ursula,

    The bears – my favorite animals!
    They look always so gorgeous – no matter what color of fur they have!
    Lara seems to be little bit tired, Nanook is curious and wants to play.
    Thanks for this nice report!

    Evi from Tallinn

  3. Liebe Ursula
    War in April in Gelsenkirchen und hoffe nach dem Knutitistreff wieder da fuer zwei Tage zu sein.
    Danke fuer die schoenen Aufnahmen, besonders von Antonia, die immer gern eine Morgenrunde macht.

  4. Dear Ursula,

    Charlie seems to be an experienced zoo visitor and behaves so nicely. What a sweetie he is!

    The baby ‘Baumstachler’ is a cutie pie, too. I can understand you wanted to cuddle it. 🙂

    Even though Bill wasn’t really awake you managed to take great photos of the gorgeous bear. Everybody loves Antonia and the sweet lady looks as lovely as always. Although she was a bit tired she posed very nicely for your camera.

    It’s understandable that Lara wants to have a moment of rest – Nanook is a ‘Wirbelwind’ like all polar bear cubs and certainly keeps her mama occupied most of the time. 🙂

    Of course, Nanook beats all the super models and your photos are simply wonderful! I even love the photo with Lara cuddling Nanook. So sweet!

    The brownies and the Kamtchatka bears are all very lovely. The reindeer is getting a new ‘outfit’ and doesn’t look so good at the moment but being a Finn I think they are always beautiful.

    The baboons have a a wonderful ‘monkey world’ – I’m sure they are very comfortable there. Even the schimps look very satisfied. I’m sure the Orang Utans are as happy even though they only wanted to show their backs. 🙂

    The bathing Amur tiger is the perfect cool end for your report. Thank you so much for sharing it with the readers of Knuti’s Weekly!

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Ursula

    Danke für den schönen Rundgang durch die Zoom-Erlebniswelt.
    Besonders habe ich mich über ein Wiedersehen mit Antonia
    gefreut. Nanook macht einen munteren Eindruck. Auch
    die anderen Tiere sind sehenswert ! 🙂

    Herzliche Grüße
    Chris 🙂

  6. Liebe Ursula,

    mit Charly hattest du einen wunderbaren Begleiter im Zoo.
    Das Wiedersehen mit den Gelsenkirchenern Eisbären ist ein ganz besonderes Vergnügen,
    vor allem mit Nanook und der geliebten Antonia.
    Auch bei den Tieren ist die Hitze nicht immer so beliebt und wer da ins kühle Nass abtauchen kann
    hat es richtig gut.
    Der “Mitesser” auf deinem Teller weiß auch was gut ist.

    Danke für den schönen Rundgang und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  7. Liebe Ursula!
    Danke für Deinen informativen und unterhaltsamen Bericht aus dem Gelsenkirchener Zoo und die vielen tollen Fotos. Ich bin sehr beeindruckt!
    Zooberichte können ja nur Momentaufnahmen und Appetithäppchen vermitteln, hier kriegt man ordentlich Lust, das alles selber in Augenschein zu nehmen.

    Ich bin begeistert und gleichzeitig ein bisschen neidisch, dass es in Gelsenkirchen so viele wunderbare Bären gibt: Lara und ihre kleine Nanook, den stattlichen Bill, die reizende und einzigartige Antonia und die ausgesprochen gutaussehenden Braun- und Kamtschatkabären.

    Für die vier Erlebniswelten braucht man sicher mindestens ebenso viele Tage um sie genauer kennenzulernen. Es lohnt sich mit Sicherheit…

    Abgesehen von den Bären habe ich mich besonders über den kleinen Stinker, Pardon, Baumstachler, gefreut. Die Bilder von Antonia und von Nanook, sowie die Knuddelfotos von Lara und Nanook und der Schimpansenmutter mit ihrem Baby sind bezaubernd und einen Rotohr-Bülbül kann man sicher in keinem anderen Zoo als Tischgast begrüßen. Das hätte mir auch gefallen.

    Wie schön, dass Ihr Euren Charlie mitnehmen konntet. Er wirkt auf dem Foto aufmerksam und guterzogen.

    Liebe Grüße
    Anke

  8. Liebe Ursula,

    es kann nie genug Bilder geben. Und erst recht nicht von kleinen süßen Bärchen 🙂
    Ich habe mich über die Bilder sehr gefreut.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Anita

  9. Liebe Ursula!

    Danke für den tollen Bericht. Wir finden diesen Zoo einfach grossartig und hoffen, ihn wieder einmal besuchen zu können. Nanook ist ja so suess und Antonia ist sowieso einmalig.
    Auch alle anderen Zoom-Bewohner hast du wunderbar vor Deine Linse bekommen.

    Liebe Grüße, Erika

  10. Baumstachler sind entzückende Gesellschen und Euch sind schöne Fotos von ihnen gelungen. . . . BILL scheint als junger Vater so richtig erwachsen geworden zu sein. . . ANTONIA, LARA und natürlich speziell NANOOK erfreuen das Eisbären-Fan-Herz. . . .Die diversen Bären laden (scheinbar!) zum Kuscheln ein! . . .Rentiere sehen auch im Fellwechsel noch irgendwie beeindrucken aus. . . Auch die nachfolgenden Tier- und Landschaftsstudien (im ZOOM teilweise ganz besonders schön!) erfreuen Auge und Gemüt. . . . Die Hörner der Watussi-Rinder sind unglaublich schön. . . . Der schwimmende Tiger ist ein ganz besonderer abschließender Eye-Catcher.

    Danke fürs Mitnehmen. War schön! . . Und: Es sind selten bis nie ‘zu viele’ Bilder, jedenfalls nicht für mich – zumal wenn sie schön und interessant sind . . .

    – – –
    Natürlich freue ich mich als ausgewiesener ‘Hundespinner’ immer auch, wenn jemand seine eigenen HausLieblinge (auch Katzen und Vögel!) vorstellt! CHARLY scheint ein ‘cool customer ‘ zu sein. Lieb und geduldig hockt er da!

  11. Liebe Ursula,
    zu viele Bilder das gibt es gar nicht!
    Die Zoom-Welt hat vieles zu bieten und mit 4 Eisbären und den Braunbären ist das für uns Bärenfans
    optimal.
    Auch die anderen Tierwelten sind sehenswert und ich muß einmal in diesen Zoo und selbst vor Ort
    schauen.
    Die kleine Nanook ist jetzt der Star und das ist bei einem so süßen Bärchen auch ok.
    Danke Dir, war interessant die Bären und die anderen Bewohner in schönen Bildern zu sehen.
    Liebe Grüße Moni K