Aleut und Gregor in September 2018 – Teil 1

Sep 27th, 2018 | By | Category: Lead articles

27.9.2018 von MoniK (am 15.+16.9.2018)

Dieses Jahr konnten wir das erste Mal direkt von Nürnberg nach Warschau fliegen, was schon eine enorme Zeitersparnis ist. Nur 1 Stunde und 40 Minuten und dann so schnell wie möglich in den Zoo Warschau.

Kurz nach 14Uhr sahen wir dann Gregor und Aleut und der Anblick der nun erwachsenen Bären ist einfach nur schön.

Letztes Jahr war Gregor dominant, dieses Jahr zeigte sich Aleut als Chef auf der Anlage. Auf Nachfrage erzählte die Pflegerin, dass die Bärenbrüder sich abwechseln und jeder einmal Boss sein darf. Zu Nürnberger Zeiten hat sich also nichts geändert.

Morgens wird gespielt und Nachmittags ist dann ausruhen im Programm, kann aber auch ganz anders sein denn sie können tun und lassen was sie wollen.

Gregor

Aleut

An diesem Nachmittag war bei den Brüdern ausruhen angesagt und ein schlafender Eisbär ist der beste Einstieg in den Urlaub, da komme auch ich zur Ruhe.

Gregor

Auch Aleut hatte sich seinen Ruheplatz gesucht.

Am nächsten Tag, nach einer großen Zoorunde, sahen wir Ali spielend im Wasser. Er genoß es sichtlich alleine ohne Bruder zu sein.

ein halbe Stunde später kam dann Gregor und er wollte mitspielen.

Erst einmal den Bruder beissen, eine Ohrfeige hinterher, so animiert Gregor seinen Bruder mit ihm zu kämpfen.

Aleut kommt mir erwachsener vor und macht gerne sein Ding, aber da gibt es den manchmal lästigen Bruder der ihn nicht in Ruhe läßt.

So kommt es immer wieder zu kleineren Auseinandersetzungen, die sich aber bärig friedlich abspielen.

Zwei erwachsene Eisbären im Clinch sind ein Spektakel, mit vollem Körpereinsatz wird gekämpft wie das kleine Video zeigt.

Vielen Dank an Ulrike, die mit dem Handy gefilmt hat!

Gregor hatte für heute genug und verzog sich in das Nachbargehege

Dort versuchte er Stöckchen in die Löcher zu stecken

Gregor ist und bleibt der Puplikumsliebling und das hat diese Firma auch erkannt.

Und dieser Sponsor ist bei den Bären besonders beliebt!

Halbzeit für uns und es folgten noch 2 sehr intensive Tage mit den Bären, davon bald mehr.

Das Album

Tags: ,
Share |

6 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Moni

    Ich freue mich, mal wieder was von den Brüdern zu hören und vor allem zu sehen.

    Groß sind sie geworden!!!

    Und sie sehen prächtig aus. Das freut mich natürlich sehr.

    Was mich auch freut ist er lesen, dass die Zwei sich immer noch gut verstehen. Ihr gemeinsames Spiel ist beeindruckend.

    Die ruhenden Bären gefallen mir sehr. Ich gebe ja zu, dass mein Herz schon immer an Gregor hing. Seine Bilder zeigen es mir. Das heißt aber jetzt nicht, dass ich mich über das Wiedersehen mit Aleut nicht sehr gefreut hätte.

    Nette Werbeträger haben sie auf jeden Fall.
    Ich freue mich jedenfalls auf den Nachschlag.

    Liebe Grüße
    Anita

  2. Liebe Monika!

    Tolle Bilder habt Ihr aus Warschau mitgebracht, die beiden sind echt beeindruckend.und der entspannte Ali im Wasser ist wunderschön! Danke auch für das spannende Video.

    Liebe Grüße, Erika

  3. Hallo MoniK

    Die Brüder sehen prächtig aus und es scheint ihnen
    sehr gut zu gehen. Schön, dass ihr mal wieder nach
    Polen geflogen seid. 🙂

    Liebe Grüße
    Chris 🙂

  4. liebe Moni,
    ich freue mich von ganzem Herzen über Deinen Zoobericht aus Warschau und vor allem über die wertvollen Bilder von ALEUT und GREGOR. Wie großartig beide aussehen und wie Aleut sein ungestörtes Bad geniesst, wie ich ihm solche einmaligen Momente gönne. Wie schön, dass ihr wieder die große Reise unternommen habt.
    Vielen Dank für das positive up date, hoffentlich verstehen sich die Buben noch lange
    herzliche Grüsse nach Franken und alles Gute
    Filomena.

  5. Liebe Moni!

    Danke fuer gute Nachrichten von Brueder. Sie sind schon sehr gross geworden. Tolle Fotos hast Du geknippst.

    Danke vielmals.

    LG

    TBM

  6. Liebe Monika!

    Vielen Dank für deinen interessanten Bericht von Gregor und Aleut und die tollen Fotos.

    Liebe Grüße
    Yeo