Katjuscha genießt den Frühling – mit Video

Mar 28th, 2019 | By | Category: What's up in Berlin 2019

28.03.2019 von Monika aus Berlin

Natürlich dreht sich zurzeit alles um Tonja und ihren süßen Nachwuchs im Tierpark Berlin.

Trotzdem ist unsere alte Lady Katjuscha nicht vergessen. Ich habe sie zwischendurch auch immer wieder besucht. Ich habe sie meistens schlafend gesehen.

Kati fühlt sich auf der großen Anlage wieder deutlich wohler. Sie läuft inzwischen wieder besser, und ruht in ihrem Mulch. Anfangs stand sie zwar ab und zu mal vor ihrem Pool, ging aber nicht hinein.

Der Pool ist wieder voll mit Wasser gefüllt, und Kati ging gestern auch ins Wasser. Seht selbst, wie wohl sie sich fühlte.

Wolodjas Surfbrett ist wahrscheinlich zu schwer für Kati, aber mal gucken, was evtl. unter dem Brett ist, tat sie dann schon.

Auch das Entenpärchen bekam Katis Aufmerksamkeit. Ob sie sich den Enten nähert, seht Ihr in dem Video am Schluss des Berichtes.

Im Mulch lag ein kleiner Autoreifen. Kati platzierte ihn erst einmal hin und her, bis sie ihre richtige Schlafposition fand. Sie ist übrigens nach dem Bad noch lange über die Anlage gelaufen. Ich glaube, der Frühling hat Kati wach geküsst.

Auch den andren Zoo-Senioren im Zoo geht es gut. Fatou beim Frühstück, und am Nachmittag lag sie draußen in der Sonne.

Auch die alte Shetland-Pony Dame Vroni der Przewalski-Pferd Omi geht es gut.

Gestern (24. Märtz) beim Träumerle

Hier gehts zum Video von unserer Kati

Außerdem gibt es schon sehr viel Nachwuchs, vor allem im Streichelzoo. Davon aber in einem anderen Bericht mehr.

Tags: ,
Share |

7 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Monika
    Danke, danke, danke Dein Kombination von Junioren und Senioren gefaellt mir sehr.

    Ich habe den Absicht in spaet April oder Frueh Mai zu reisen nach Berlin. Aber fuer Photos bin ich schon reichlich versorgt.

  2. Liebe Monika.

    auch von mir herzlichen Dank,ich freu mich dolle für mein Katilein!

    LG Brigitte

  3. Klar, der kleine FEGER und TONJA, die tolle Mama, im TIERPARK BERLIN sind zurzeit DIE Stars und eine Freude für Augen und Gemüt. . . . Mindestens genau so sehr habe ich mich aber auch über den ausgibigen Bericht zu und die schönen Bilder von KATJUSCHA gefreut!

    Dir Bachstelze auf dem großen moosgrünen AUSSI DOG TOY Ball ist mal wieder einen Preis Wert – schon allein, dass Du diese Szene SEHEN u n d EINFANGEN konntest!

    Shetland Pony VRONI und das letzte Przewalski-Pferd im ZOO BERLIN rühren mich sehr! Die kleine VRONI, die mir bis vor sehr Kurzem überhaupt kein wirklicher Begriff war, habe ich ins Hrz geschlossen 🙂

    Wie schön, dass Du – bei aller berechtigter Faszination hinsichtlich der entzückenden Kleinen – auch immer an die GELIEBTEN OLDIES mit denkst.

    Danke wieder mal für viel Guck- und Lese-FREUDE, liebe MONIKA de BERLIN – – – and Thank you , dear MERVI for the editorial work.

  4. Liebe Monika!
    Wie schön, dass Du über der Begeisterung für Tonja und ihr niedliches Turbobärchen die Oldies im Zoo nicht vergisst!
    Ich habe mich sehr über die schönen Bilder und das Video von Kati gefreut, besonders weil auch ich sie in der letzten Zeit häufig schlafend angetroffen habe. Sie hat uns schon oft überrascht und es steckt doch noch viel Lebensfreude in dieser wunderbaren alten Bärin. Mir geht das Herz auf bei diesen Spielszenen.

    Ich erinnere mich, dass auch bei Knut häufig eine Bachstelze zu sehen war.

    Unsere Gorillaomi Fatou und die beiden hochbetagten Pferde Vroni und Wanda(?) hast Du ebenfalls sehr liebevoll in Szene gesetzt und beschrieben. Vielen Dank!

    Viele Grüße
    Anke

  5. Dear Monika,

    The photos of Tonja and her sweet daughter are ever so cute but I’m glad you haven’t forgotten another sweet lady – our very own Katjuscha!

    Kati is a proof that we don’t just love polar bears when they’re cute small cubs but continue to love them even when they grow up and get older.

    It’s really amazing to see how agile and playful Katjuscha still is. She plays in the water like a young bear and I’m glad to see she even seems to walk better now.

    The duckies never learn their lesson but are again in the polar bears’ enclosure. Well, Katjuscha seemed to be more curious than threatening so maybe they will make it even this season.

    Even Fatou is still going strong. These two ladies make me believe that the old age is just a number on a paper ….. 🙂

    Vroni and her friend are also two oldies doing fine!

    It’s always nice to see our beloved Knuti is never forgotten.

    Thank you so much for this lovely report!

    Hugs from Mervi

  6. Katjuscha macht einen sehr munteren
    Eindruck und sieht gut aus. Schön, dass
    sie jetzt die Anlage wieder für sich hat. 🙂

  7. Liebe Monika,

    dein Beitrag über die Senioren im Zoo gefällt mir sehr gut,
    denn sie geraten angesichts der Eisbärniedlichkeiten leicht in den Hintergrund,
    aber nicht bei dir.

    Katjuscha tut die Frühlingssonne offensichtlich gut und dient ihr als
    Jungbrunnen. Es macht so Freude zu sehen, wie sie sie das
    Wasser genießt und sich mit dem Reifen beschäftigt. Gute Augen hat sie auch
    noch, denn das Entenpaar hat sie keineswegs übersehen.
    Auch Fatou hat guten Appetit und die Pferde genießen ebenfalls die Sonne.

    Vielen Dank für deinen schönen Rundgang und auch die schönen Blumen an Knuts Statue, die
    man jetzt wenigstens eine Weile dort lässt.

    Liebe Grüße und vielen Dank für das kleine Präsent an mich!
    Britta-Gudrun