Tonja und Hertha im tiefen Wasser

Apr 14th, 2019 | By | Category: What's up in Berlin 2019

14.4.2019 von Monika aus Berlin

Die kleine Prinzessin (auch Hertha genannt 🙂 ) scheint tĂ€glich zu wachsen. Ich habe sie einige Tage nicht gesehen, und sie hat einen ordentlichen Schuss gemacht. Sie wird auch immer selbststĂ€ndiger und frecher zu ihrer Mama.

Heute (8. April) war strahlender Sonnenschein. Neue Fahnen vor dem Eingang

Das Gegenlicht ist nicht sehr schön zum fotografieren, deshalb sind einige Bilder auch nichts geworden.

So schön und friedlich kann der Tag beginnen.

Nachdem die Beiden von der Stimme der Tierpflegerin beim EisbÀren-Talk geweckt wurden, gingen sie ans Wasser. Und die kleine Hertha war die erste im Wasser. Und nicht nur die Tierpflegerin staunte, dass die Kleine weit weg ins tiefe Wasser schwamm. Der Apfel hatte sie reingelockt.

Der kleine weiße Fleck auf der rechten Seite ist Hertha. Tonja steht noch am Ufer.

Da sie den Apfel noch nicht kauen und transportieren konnte, klaute sie ein StĂŒck Möhrchen von Tonja.

Mal gucken ob Mama noch etwas im Mund hat

Dann ging auch Tonja ins Wasser. Denn es gab noch Salat. Den mag sie sehr.

Ich habe das erste Mal gesehen, dass die kleine Hertha relativ dicht an der Scheibe war. Sie schaute interessiert nach oben.

Und dann war ja da ja noch der rote Ball.

Sehe ich da etwa eine kleine Tapirschnute?

Die Kleine rannte wie ein kleiner Wirbelwind auf der Anlage hin und her, auch als Mama noch im Wasser war. Da ist es auch kein Wunder wenn man mal ausrutscht. Aber der kleine Flummi steht immer wieder auf.

Leider nur von hinten erwischt. Das muss von vorne echt niedlich ausgesehen haben. Tonja steht, und die Kleine schaut zwischen Tonjas Beine durch.

Die Beiden sind ein tolles Team

Ein kleines Video von den beiden im Wasser. Am Anfang des Videos ist zu sehen, wie Tonja ihre Tochter zÀrtlich ins Wasser schubst.

Es gab noch so viele schöne Momente. Ich bin mir sicher, dass Ludmila noch viele Bilderchen im GepĂ€ck hat. Denn Uwe hat den Finger auch nicht mehr vom Auslöser bekommen. Außerdem hat er aus einer anderen Perspektive fotografiert.
Ich freue mich schon auf die Fotos.

Tags: ,
Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Gibt’s ‘ne neue EisbĂ€ren art im TIERPARK BERLIN?
    Ein Tier mit einem derart ausgeprĂ€gten Schwanz (was ja sonst nur ein ‘SchwĂ€nzchen’ ist, habe ich noch nie gesehen: https://up.picr.de/35470897nv.jpg

    Das ‘Alle-Viere-Weggestreckt’ + das ‘Zunge rausgestreckt’- + das Schlummer-Bild’ sorgten bei mir fĂŒr fast fecuhte Augen vor RĂŒhrung und vergnĂŒgen und fĂŒr weit auseinenaderliegende Mundwinkel!

    HErzlichen Dank fĂŒrs SonntagsVergnĂŒgen!

  2. PS:

    Die neue TIERPARK BERLIN – FAHNE finde ich sehr gelungen –
    ebenso wie Dein Foto davon!

  3. Dear Monika,

    I guess it will take some time until we get used to the name Hertha – but we will …. 🙂

    No matter what her name is – Tonja’s baby girl is a sweet polar bear hurricane! It’s amazing how confident she is even in the deep water. She seems to be totally fearless in the water and on the ground. She’s a skilful swimmer and a good climber, too.

    Hertha even challenges mama Tonja when there are snacks available. 🙂

    It must have been wonderful for the visitors to admire the ice princess so close near the glass panel. The little primadonna knows everybody loves her! 🙂

    The photos of Hertha peeking out between mama’s paws are very funny. Of course, I love ALL the photos and the video is great! Thank you so much for this wonderful report!

    Hugs from Mervi

  4. Oh, wann hat die kleine Prinzessin Hertha denn schwimmen gelernt? Da hat sie aber viel ohne Publikum geĂŒbt, denn bislang hatte ich kein “Im Tiefen Schwimmen-Foto” gesehen von ihr. Das macht sie richtig gut. Mutig ist sie auch, so nah an die Scheiben zu kommen.
    Super schöner Bericht – danke, liebe Monika!
    Und herzliche GrĂŒĂŸe von
    Annemarie

  5. Liebe Monika,

    das ist wirklich eine wilde Hummel, die vor nichts Angst hat – weder zu Wasser noch auf den Felsen.
    Tonja wirkt auch recht entspannt und lÀsst sie gewÀhren.
    Die Fahne ist natĂŒrlich ein Eycatcher und so ist sie auch gedacht.
    Tolle Fotos und ein schönes Video – vielen Dank fĂŒr dieses SonntagsvergnĂŒgen!

    Herzliche GrĂŒĂŸe
    Britta-Gudrun

  6. Liebe Monika,
    eine wilde Hummel die kleine Hertha aber so muß es sein, sie entdeckt ihre kleine Welt sehr intensiv.
    Vielen Dank, schöne Bilder und Video und ich freue mich auf mehr.
    Liebe GrĂŒĂŸe Moni K

  7. Liebe Monika!
    Die kleine Turbomaus zu Wasser und zu Land hast Du wieder sehr schön festhalten können!
    Sie ist mit so viel Energie und Lebensfreude angefĂŒllt, dass Tonja schon ein wachsames Auge auf sie haben muss, damit das nicht mal schief geht. Und das tut sie! Sie ist wirklich eine tolle und aufmerksame Mutter fĂŒr ihre kleine DraufgĂ€ngerin.
    Ich könnte mich fĂŒr kein Favoritenfoto entscheiden, sie sind alle super.
    Danke fĂŒr diese bezaubernden Bilder und das lebendige Video.

    Viele GrĂŒĂŸe
    Anke

  8. Hertha schwimmt sehr tapfer im tiefen Wasser.
    🙂 Tonja ist erstaunlich ruhig und scheint den
    SchwimmkĂŒnsten ihrer Tochter zu vertrauen.

  9. Liebe Monika
    Ich bin so froh dass Tonja darf eine Tochter grossziehen. Deine Bilder sind wunderschoen.

  10. So ein mutiges MĂ€del und relaxen kann sie auch schon perfekt! Danke fĂŒr die tollen Bilder.

    Liebe GrĂŒĂŸe, Erika