Besuch Zoo in Tallin am 27.04.2019

May 23rd, 2019 | By | Category: Gudrun's zoo reports

23.5.2019

Bei der Nordeuropa Kreuzfahrt vom 23.04.-04.05.2019 waren wir am 27.04.2019 in Tallin. Da es vom Schiff nicht so weit zur Altstadt war, entschlossen wir uns unter anderem auch den Zoo in Tallin zu besuchen.

Besuch Zoo Tallin 27.04.20191

Besuch Zoo Tallin 27.04.201934

Mit öffentlichen Verkehrsmittel und Google Map ist es in heutiger Zeit kein Problem mehr. Unser Entschluss war gut, denn es ist auch ein sehr schöner Zoo mit einem Polarium.

Besuch Zoo Tallin 27.04.201912

Dort gibt es 2 Eisbären Friida und Aron, die sich in ihrer Anlage wohl führen können.

Besuch Zoo Tallin 27.04.201927

Besuch Zoo Tallin 27.04.201925

Besuch Zoo Tallin 27.04.201926

Besuch Zoo Tallin 27.04.201918

Der Zoo von Tallinn ist der einzige Zoo in Estland. Gegründet wurde der Zoo am 25. August 1939. Zwei Jahre zuvor gewann eine Gruppe estnischer Sportschützen bei der Weltmeisterschaft in Helsinki nicht nur den so genannten Argentinien-Cup, sondern auch einen Luchs, der zum Anlass genommen wurde, einen Zoo zu gründen.

Besuch Zoo Tallin 27.04.201935

Besuch Zoo Tallin 27.04.201939

Besuch Zoo Tallin 27.04.201950

Besuch Zoo Tallin 27.04.201956

Besuch Zoo Tallin 27.04.201955

Die historische Hafenstadt ist seit langer Zeit ein beliebter Stop für Kreuzfahrtschiffe .Die mittelalterliche Altstadt ist ein Teil des Unesco-Welterbes. Kommt man in Tallin an, sieht man vom Meer aus die Stadtmauer mit den Türmen der Tallinner Altstadt.

Sehenswürdigkeiten

Die Stadt und der Zoo hat uns sehr gut gefallen, nur war die Zeit leider viel zu kurz.

Das Album

 

Tags:
Share |

7 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Gudrun
    Es ist schoen dass Tallinn jetzt leicht erreichtbar ist, und Teil Europas. Der Zoo hat seine Moelichkeiten genutzt und Aron und Friida passende Einrichtung gebaut haben.

  2. Dear Gudrun,

    How great you had time to visit the zoo in Tallinn! I think I recognize the lady at the entre in the first photo ….. 🙂

    Friida and Aron have nice enclosures and I hope they are getting used to be separated. As we know they were both very unhappy a few weeks ago.

    It was nice to see even other inhabitants in this zoo. My favourite is the sweet donkey!

    Thank you so much for the greetings from Estonia!

    Hugs from Mervi

  3. Liebe Gudrun,

    die Entstehungsgeschichte des Zoos in Tallinn ist so sehr witzig.
    Gottlob wurde den Eisbären vor geraumer Zeit ein besseres Gehege angelegt,
    das auch zur Aufzucht kleiner Bären geeignet ist.

    Ich finde es toll, dass ihr trotz der exklusiven Kreuzfahrt genügend Zeit für einen
    Zoobesuch hattet und danke für deinen Bericht.

    Liebe Grüße
    Britta-Gudrun

  4. Vielen Dank liebe Gudrun.
    Viele Gruesse an die Eisbaeren in Tallinn.

  5. Liebe Gudrun!
    Schön, dass Ihr die Zeit Eures Landgangs für einen Zoobesuch in Tallin genutzt habt.
    Schade, dass die Zeit dafür so knapp bemessen war…

    Ich hätte zu gerne gewusst, wie es den beiden Spitzmaulnashörnern Kibibi (weibl., geb. 2010 in Krefeld) und Kigoma (männl., geb. 2010 in Berlin) geht.

    Aber natürlich lag Euer Schwerpunkt auf den Eisbären und darauf, Friida und Aron zu sehen.
    Ich hoffe, dass Aron seinen Kummer über die Trennung von seiner Mutter inzwischen halbwegs überwunden hat!
    Besonders gut gefällt mir das fünfte Bild von oben, die Schwimm-Studie von Friida(?).
    Danke fürs Zeigen.
    Leider kann ich mir das ganze Album zur Zeit wegen Wartungsarbeiten bei flickr nicht ansehen.

    Viele Grüße
    Anke

  6. Bevor ich’s übersehen, zunächst ganz schnell VIELEN DANK für einen tollen Beitrag, der nicht nur schöne Tierbilder zeigt, sondern uns auch eine kleine Vorstellung vom Aussehen des TALLINN ZOOs (zumindest von dessen Polarium) gibt und beschreibt (Um die LINKs werde ich mich später mal kümmern – vielleicht ist da ja sogar noch mehr von dem Gesamtzoo zu sehen . . .).

    Besonders gut gefällt mir natürlich das Bild von ARON (?) in Schwarz (zuerst – beim nur kurz Hingucken habe ich tatsächlich überlegt, was das wohl für ein Tier sein könnte 😉 ).

  7. Vielen lieben Dank, liebe Gudrun, für Deinen informativen Bericht mit den vielen schönen Bildern aus Tallin.

    Die Situation bei Aron und Friida soll sich ja nun endlich gebessert haben. Friida läuft nicht mehr die ganz Zeit und Aaron spielt auch wieder. Die Trennungszeit ist nie einfach.

    Hugs
    Anita

Leave Comment