Die Neuen im Tiergarten Nürnberg

May 24th, 2019 | By | Category: Nuremberg calling

24.5.2019 von MoniK

Es soll Leute geben die behaupten im Tiergarten Nürnberg sind keine Tiere zu sehen, diese Menschen müssen mit Blindheit geschlagen sein. Ich habe Probleme alles Neues zu sehen weil im Frühling auch viele Jungtiere zu sehen sind.

Unser neues Löwenpärchen hat nun auch zueinander gefunden, mit viel Geduld haben die Tierpfleger die ängstliche Aarany 3Jahre jung und Subali 12 Jahre aneinander gewöhnt.

01-Aarany und Subali

Vera und Nanuq haben auch ein gutes Miteinander, wobei Vera mehr mit ihrem neuen Partner spielen möchte. Nanuq braucht vielleicht mehr Zeit um sich einzugewöhnen.

05-Vera und Nanuq

Vera freut sich wenn Nanuq bei ihr vorbei kommt.

06-Nanuq und Vera

Sie läuft und schwimmt ihm hinterher aber Nanuq wirkt unbeeindruckt.

10-Nanuq und Vera

14-Vera und Nanuq

27-Vera und Nanuq

Es ist ein sehr friedliches Zusammenleben und auch der gemeinsame Snack ist unproblematisch.

16-Nanuq und Vera

22-Vera und Nanuq)

25-Nanuq und Vera

20-Nanuq und Vera

Erika Daum hat ein paar kurze nette Videos von Vera und Nanuq gedreht, es gibt sie schon die gemeinsamen Momente!

DANKE Erika!

Unser aller Liebling ist die kleine Trampeltierstute Nala, das erste Kameljungtier seit 50Jahren!

Akiba und Ronja gingen letztes Jahr auf Hochzeitsreise nach Chemnitz und so hat uns Akiba die kleine Nala beschert.

28-Nala

29-Akiba und Nala

Prinz Alfred Hirsche

37-Prinz Alfred Hirsche

Ural Kauz

46-Uralkauz

Unzählige Degubabys

47-Degu-Baby

Minischweinchen wachsen und gedeihen

48-Miniferkel

Lämmer und Zicklein

49-Lämmer und Zicklein

Es Zieselt wieder im Tiergarten, diese kleinen Nager breiten sich immer mehr aus

38-Ziesel

Die Mähnenwölfe Mesoe und Chaco hatten Zoff aber die Situation hat sich schnell beruhigt.

41-Zoff bei den Mähnenwölfen

40-Zoff bei den Mähnenwölfen

Und dann gibts noch die ganz Kleinen wie diese Rötelmaus, die auch Jungtiere hatte.

44-Rötelmaus

Mein Lieblingspiepmatz, ein Rotkehlchen

50-Rotkehlchen

Das Album

Tags:
Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Dear Monika,

    After watching your photos I wonder, too, how anybody can claim there are no animals in the Tiergarten Nürnberg! Well, some visitors must be blind …..

    The keepers must be glad that Aarani and Subali are now together. Sometimes it takes a lot of patience to make the animals ready for the introduction.

    I’m so glad Vera finally has a male companion. Maybe Nanuq needs more time to be the ‘perfect partner’ but they are getting along very well. Even the snacks are enjoyed without arguments. 🙂

    The sweet Nala must be everybody’s darling! The photo of the Prinz Alfred deers is wonderful! Of course, even the smallest babies are adorable.

    Mesoe and Chaco seems to have a little ‘discussion’ but obviously there were no hard feelings. 🙂

    The ‘Rotkälchen’ is a cute little birdie and a good finish for your excellent report! Thank you so much!

    Dear Erika,

    Thank you so much for sharing your nice videos with us!

    Hugs from Mervi

  2. Liebe Monika
    Danke für diese schönen Frühlingsimpressionen aus dem Nürnberger Tierpark.
    Über einen Mangel an Tieren, bzw Jungtieren kann sich nun wirklich niemand beschweren! Es gibt offensichtlich in jedem Zoo voll besch… Besucher.

    Ich freue mich, dass das Löwenpaar Aarani und Subali, sowie die Eisbären Vera und Nanuq recht gut miteinander klarkommen. Neue Paare zusammenzustellen ist immer eine heikle Angelegenheit.
    Die Fotos sind super und die Videos von der “Rumkugelei” der Eisbären im Gras einfach nur schön .

    Alle Jungtiere, ob klein oder groß, vom Trampeltier-Mini bis zur Rötelmaus, sind bezaubernd und herzerwärmend und Du hast sie alle auf gelungenen Fotos festgehalten.

    Besonders gefreut habe ich mich über die Prinz Alfred Hirsch Familie, das Sarus-Kranichpaar, das tolle Ziesel-Porträt und das Rotkehlchen, das auch zu meinen Lieblingen unter den einheimischen Singvögeln gehört.
    Danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße
    Anke

  3. Vielen Dank liebe Monika.
    Viele Gruesse an Vera, Nanuq und die anderen Tiere im Tiergarten Nuernberg.

  4. Hallo Leti, schön, dich mal wieder hier zu treffen – viele, liebe Grüße!

    Liebe Monika,

    Nanuq ist doch noch ein Jüngling, da muss Vera noch ein bisschen verführerische Überzeugungsarbeit leisten ! In dem Video können sie sich offenbar schon gut riechen, das sieht gut aus für den Beginn einer langen Freundschaft.

    Das süße kleine Trampeltier ist allerliebst und ein hübsches Andenken an die Hochzeitsreise.
    Auch Löwen lassen sich Zeit bei ihren Eroberungen – gut Ding will Weile haben.

    Die Ziesel, Minischweinchen und Degubabies sind so herzig, aber Rötelmäuse werden doch nicht gezüchtet, die laufen doch in der Natur rum, oder?

    Vielen Dank für dein Update aus Nürnberg und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  5. Liebe Monika
    Bei den Zoobesucher muss tatsaechlich ein Blindheit vorkommen.
    Deine Bilder zeigen wie viel in Tiergarten los ist.
    Nanuk obwohl sehr gross scheint sehr gutmutig zu sein. Ich kann gut verstehen wie so Vera so scharf auf ihm ist.

  6. Wenn NANUK auf Deinen (schönen) Bildern unbeeindruckt erscheint, so wirkt er in dem Video von ERIKA geradzu ‘putzig’ wie er sich so an VERA heranrobbt. Zu süß wie die beiden voller sichtlichem Genuss auf dem Blümchenrasen herumrollen und sich nahe sind.

    Auch Deine folgenden Bilder müssen die Überschrift “cuteness and beauty – ‘warning’ ” tragen – einfach alles so schön!

    Vielen Dank fürs Zeigen und Erzählen.

    Trampeltiermama und -kind finde ich reizend!
    Der intensive Blick des Uralkauzes ist beeindruckend.
    ‘Supersüüüß ist das schwarze MiniSchweinchen uf dem hellen (Mutter-?)Fell.
    Das bei den Mähnenwölfen sieht für mich eher wie so ein kleiner Wettkampf aus. Schön sind sie!

  7. Liebe Moni,

    schön, dass das Löwenpärchen zueinander gefunden haben.
    Und auch bei Nanuq und Vera sieht doch alles prima aus. Dafür dass die Beiden ja noch nicht so lange zusammen sind, finde ich es o.k.

    Der Größenunterschied der Beiden ist enorm.

    Die beiden Videos sind super . Danke an Erika.
    In dem zweiten Video baggert Nanuq die Vera ja schon an, und sie bleibt cool und Futter Gras. Die nächste Zeit wird sicher noch spannend für Dich.

    Aber auch all die anderen Tiere hast Du wieder gut in Szene gesetzt.

    Die kleine Nala ist ja süß. Bei uns gibt es zwei Kleine bei den Dromedaren.

    Die Ziesel sehen aus wie Präriehunde.

    Liebe Grüße
    Monika

  8. Liebe Moni!
    Schön, dass die Löwen zueinander gefunden haben. Das Weibchen war sehr ängstlich.
    Komisch, dass Vera mehr am Nanuq interessiert ist, als er an ihr. Andererseits sind beide friedlich und freundlich.
    Die Mähnenwölfe sieht man nicht oft in Bewegung, hast Du Glück gehabt. 🙂
    Hugs
    Ludmila

  9. Liebe Monika

    Ich verstehe oft nicht, warum die Leute in den Zoo gehen.
    Und die Krönung ist, wenn sie sich beschweren, sie haben keine Tiere gesehen.

    Dir entgeht glücklicherweise kein Tierchen, egal wie groß oder klein es ist.

    Die Ziesel finde ich sehr nette Zeitgenossen und es werden wirklich jedes Jahr mehr.
    Ich kenne diese putzigen Tiere eigentlich nur aus Nürnberger Tierpark.

    Nala ist einfach goldig. Auch die anderen Kinder sind herzig.

    Schön, dass Herr und Frau Löwe sich nun verstehen.

    Und Vera hat mehr Interesse an Nanuq, als dem lieb ist. Das wird schon noch.
    Bemerkenswert finde ich den Größenunterschied zwischen den Beiden. Nanuq ist ja riesig!!

    Danke für Deinen wundervollen Rundgang.

    Herzliche Grüße
    Anita

  10. Liebe Monika!

    Danke für den wunderschönen Rundgang, so viele tolle Tiere. Am besten gefällt mir der Kauz.

    Liebe Grüße, Erika

Leave Comment