La Gomera, Tag II

May 2nd, 2019 | By | Category: Ludmila's Column

Am 2. Tag haben wir eine lange Rundwanderung von dem Parkplatz Alto del Contadero zum El Cedro und auf einem anderen Weg zurück. Oben auf dem Berg war nebelig und kühl.
On the second day we did a long hiking trip from the parking area at Alto del Contadero to El Cedro. We walked back the other way. On the top of mountains was foggy and cool.

DSC_0289

DSC_0290

DSC_0295

Heidebaum/Heather

DSC_0310

Flechten/Lichen

DSC_0314

DSC_0328

Kapelle/Chapel

DSC_0335

Kanarisches Haus/Canaries house

DSC_0339

DSC_0352

DSC_0349

DSC_0353

El Cedro

DSC_0346

In El Cedro gibt es einen Wasserstollen und einen Tunnel, durch den das Wasser in ein anderes Tal befördert wird.
There is a water conveyance tunnel in El Cedro.

DSC_0381

DSC_0382

In diesem Restaurant haben wir Kaffee getrunken.
In this restaurant we drank a coffee.

DSC_0394

Blick auf die Talsperre/View on the dam

DSC_0366

Blick auf Hermigua/View on Hermigua

DSC_0361

DSC_0367

DSC_0391

DSC_0400

Auf dem Baum wachsen interessante Pilze

DSC_0413

DSC_0426

DSC_0440

Auf dem Rückweg haben wir viele schöne Blumen gesehen.
On the way back we saw many beautiful flowers.

DSC_0444

DSC_0447

DSC_0463

DSC_0472

DSC_0474

DSC_0487

Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Ludmilla,

    der Zauberwald im Nebel sieht geheimnisvoll und fantastisch aus.
    Eure Wanderung in schwindelerregende Höhen wurde mit vielen
    schönen Blumen, grandiosen Aussichten und interessanten Entdeckungen
    über Wasserversorgungsanlagen belohnt.

    Danke fürs Zeigen und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  2. Ich denke selbst ‘neblig und trüb’ kann in solch einer fantastischen Landschaft der guten Laune nichts anhaben, right!? . . Und ganz ehrlich ‘in diesem Restaurant’ würde ich jetzt auch gerne sitzen und die Seele baumeln lassen – ganz egal bei welchem Wetter. Voraussetzung allerdings wäre, dass mich zuvor jeamnd dort hin beamen würde 😉

    Grandiose Landschaften, Dörfer und Einzelanwesen, die ihren Bewohnern und Besitzern bestimmt einiges abverlangen, interessante Details und hübsche Blumen . . .

    Einen wunderschönen 2. Teil Eures ‘La Gomera’-Berichts habt Ihr hiermit ‘geliefert’, liebe LUDMILA, lieber UWE. . . . Vielen Dank fürs Sharen.

  3. Dear Ludmila and Uwe,

    Thank you so much for inviting us to another hiking adventure! After seeing the path I’m glad I can do my hiking on the coach again. 🙂

    The forest looks very ‘magic’. I was expecting Hänsel and Gretchen to show …. 🙂

    The little chapel and the Canarian house are very lovely and match the scenery perfectly. Even the restaurant is very picturesque.

    What amount of all kinds of flowers and plants you saw, too!

    Hugs from Mervi

  4. Liebe Ludmila, lieber Uwe!
    Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen: Ihr seid durch eine märchenhafte Landschaft gewandert und seid für Eure Anstrengungen mit vielen schönen Aussichten und herrlicher Flora belohnt worden.
    Mich hätte interessiert, was das alles für Blumen waren. Ich hätte nicht viele davon benennen können…
    Der verzauberte Wald mit seinen Farnen und Flechten hat mir besonders gut gefallen.

    Herzlichst
    Anke

  5. Dear Ludmila and Uwe
    Your travel photos are always a marvelous way to join you in exploring interesting new places . The combination of .ountains, forest, flowers and water is breathtaking.

  6. Liebe Ludmila und lieber Uwe,
    ein verwunschener Wald, viele Flechten und knorrige Bäume, einfach nur herrlich.
    So viel grün habe ich nicht erwartet und dann auch noch eine Blütenpracht.
    Danke Euch, viele schöne Eindrücke von Gomera.
    Liebe Grüße Moni K

  7. Liebe Ludmila!

    Hier fehlen nur noch die Feen und auf dem verwunschenen Weg ein Einhorn, einfach traumhaft schön! Danke fürs Mitnehmen.

    Liebe Grüße, Erika

  8. Liebe Ludmila,
    welch’ lange Rundwanderung habt Ihr gemacht! Richtig märchenhaft sieht alles aus. Sehr schöne Fotos!
    Vielen Dank fürs Zeigen des 2 Teils Eures bezaubernden Reiseberichts.
    Liebe Grüße von
    Annemarie

Leave Comment