La Gomera, Tage IV und V

May 16th, 2019 | By | Category: Ludmila's Column

Am 4. Tag auf La Gomera haben wir den höchsten Punkt der Insel besucht, Alto de Garajonay. Wir sind von dem Kirchplatz in Chipude gestartet.
On the 4th day at La Gomera we visited the highest point of the island, Alto de Garajonay. We started at the church square in Chipude.

DSC_0767

DSC_0769

Fortaleza de Chipude wurde 1994 zum Naturdenkmal erklärt. Von den Ureinwohnern wurde Fortaleza “Heiliger Berg” genannt. Vier Fürstentümer der Ureinwohner leisteten über Jahrzehnte den Widerstand gegen den spanischen Eroberern. Die letzte Widerstandskämpfer haben sich damals auf den Berg zurückgezogen.
Fortaleza de Chipude was declared a Natural Monument in 1994. Fortaleza was named “Holy Mountain” by the natives. Four principalities of the aborigines resisted the Spanish conquerors for decades. The last resistance fighters then withdrew to the mountain.

DSC_0775

DSC_0777

DSC_0787

DSC_0789

DSC_0801

DSC_0821

DSC_0823

DSC_0837

DSC_0848

DSC_0850

DSC_0857

DSC_0872

DSC_0860

DSC_0870

Schwarze kanarische Biene.
Canarian black bee.

DSC_0881

DSC_0893

DSC_0897

DSC_0882

Am 5. Tag haben wir den Drachenbaum besucht. Auf La Gomera gibt es nur einen Drachenbaum.
On the 5th day we visited a dragon tree. There is only one such tree on La Gomera.

DSC_0914

Der Baum wächst tief im Tal.
The tree grows in the valley.

DSC_0933

DSC_0932

DSC_0951

Shafe/sheeps

DSC_0943

Ziege/Goat

DSC_0971

Share |

5 comments
Leave a comment »

  1. Auch in diesem vierten Teil sind Eure mitgebrachten Eindrücke von La Gomera wieder FABELHAFT!
    Vielen Dank auch für diesen herrlichen Teil-Report. Manchmal holt man schon rein beim Betrachten zufrieden Luft. Diesen Nachhaltigen Eindruck muss man erst einmal aus Bildern herauskitzeln können. Kompliment!

    Man liebt Schmetterlinge im Allgemeinen ja wegen ihrer Buntheit, aber auf Euren Bildern gefällt mir seltsamerweise gerade der erste in den zarten GrünSchattierungen besonders gut.

    Die Ziege an sich und Eure Aufnahme von ihr in der schönen Wiesen-, Blumen-, Stein-Landschaft sind WUNDERSCHÖN!

  2. Dear Ludmila and Uwe
    The breathtaking landscape reminds me of South America as does the little chapel. It is almost as if you had crossed the whole Atlantic. I had not realised the Islands were inhabited before Spain took over. So much history one does not know. As ever thank you for the journey

  3. Liebe Ludmila, lieber Uwe!
    Auch der letzte Teil Eurer Fotoreportage von La Gomera ist optisch eine Augenweide!
    Mir gefallen besonders die Schmetterlinge, die schwarze Biene, die wie eine Hummel aussieht, an der Distelblüte und das Grün der Pflanzen gegen den dunklen Vulkangrund.
    Eine schöne Wanderung!

    Herzlichst
    Anke

  4. Dear Ludmila and Uwe,

    The little church is adorable. It looks very humble but still inviting for some peaceful moments.

    The hiking path looks very beautiful with lots of beautiful plants and you even met some nice animals. The dragon tree really looks very special which it, of course, is!

    The sweet goat is a perfect finishing photo of this report. Thank you so much for sharing!

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Ludmila und lieber Uwe,
    eine schwarze Biene und ein Drachenbaum, kannte ich gar nicht.
    Vielen Dank, auch dieser Bericht war wieder séhr wissenswert und schön bebildert.
    Liebe Grüße Moni K