Zoo Magdeburg am 15.09.2019/II

Sep 23rd, 2019 | By | Category: Ludmila's Column

Das weiße Löwenpaar überlegte raus zu gehen.
The white pair of lions were thinking of going out.

DSC_0410

DSC_0413

DSC_0848

DSC_0421

DSC_0423

DSC_0426

Kapenten
cape teal bird

DSC_0446

DSC_0452

Die Kattas, Rotstirnmakis und Varis leben auf einer begehbaren Anlage.
The ring-tailed lemur, red-fronted lemurs and black and white varis live on an accessible plant.

DSC_0468

DSC_0471

DSC_0808

DSC_0837

DSC_0832

DSC_0825

Gelbe Pfeilgänse
Yellow whistling goose

DSC_0840

DSC_0489

DSC_0484

Die Schimpansen haben im Zoo Magdeburg eine schöne Außenanlage. Das Haus ist auch geräumig. Die Gruppe ist groß.
The chimpanzees have a beautiful outdoor area at Magdeburg Zoo. The house is also spacious. The group is large.

DSC_0521

DSC_0497

DSC_0499

DSC_0504

DSC_0514

DSC_0519

DSC_0542

Blauer Ohrfasan
Blue Eared-Pheasant

DSC_0568

DSC_0572

DSC_0592

DSC_0599

DSC_0623

DSC_0636

DSC_0663

DSC_0669

Dscheladas haben eine große Anlage.
Jeladas have a large facility.

DSC_0857

DSC_0860

DSC_0864

DSC_0872

DSC_0875

Share |

7 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Ludmila, lieber Uwe!
    Danke für viele weitere feine Bilder aus dem Magdeburger Zoo.

    Besonders gut gefallen mir die Fotos der entspannten weißen Löwen, der Goldauchmangaben, die einen sehr intensiven Blick haben, der hübschen Kattas und Varis, der Schimpansen bei ihrem Treiben und der Weißkopf-Sakis, hier sogar mit Jungtier, die man nur sehr selten sieht!

    Das Gebiss des Dschelada Männchens ist eindrucksvoll und flößt den Weibchen sicher den “nötigen” Respekt ein. Ich möchte mir nicht vorstellen, von ihm gebissen zu werden…
    Bemerkenswert, dass die Steinböcke mit den Dscheladas vergesellschaftet werden konnten.

    Auch die verschiedenen Vögel, die Kapenten, Pfeilgänse und speziell den skurilen Ohrfasan habt Ihr gelungen in Szene gesetzt.

    Das Bild der Steinbockmutter, an die sich ihr Jungtier schmiegt, ist herzerwärmend.

    Ich kann mich nur wiederholen, dieser Zoo scheint ein lohnendes Ziel für weitere Exkursionen zu sein.
    Das Wetter hat auch gepasst, was will man mehr?

    Liebe Grüße
    Anke

  2. Liebe Anke,
    das Gebiss des Dschelada Männchens war nicht für die Weibchen bestimmt. Die Dschelada Männer hatten einen Streit. Ich glaube, es gibt dort ein Chef und die Halbwüchsige. Wenn ein von den jungen Männern nähert sich einem Weibchen, jagt der Chef den Mann durch das Gehege. Die andere junge Männer schließen sich dem Streit an. Wir haben so was im Tierpark Berlin beobachtet und wurdem von der Pflegerin aufgeklärt. Die junge Männer sollen irgendwann den Zoo verlassen.
    Hugs
    Ludmila

  3. Ludmila, Danke für die Info!
    Dann hoffe ich mal, dass die Zähne nur als Drohung eingesetzt werden, solange sich die “Jungspunts” noch dort befinden…

    Liebe Grüße
    Anke

  4. Liebe Ludmila,

    ja, die meisten Affenarten sind sehr rabiat, wenn es um ihr Revier und ihre
    Weibchen geht, dazu gehören vor allem auch die Schimpansen. Nur Bonobos lösen mittels Sex Konflikte, was im Tierreich wohl ziemlich einzigartig ist.

    Schöne Fotos hast du gemacht, von denen mir heute die Varis besonders gut gefallen.

    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  5. Liebe Ludmila und lieber Uwe,
    ganz super habt ihr die Halbaffen fotografiert, das ist auch Glückssache wenn sie sich so zeigen.
    Die Südamerikaanlagen sind sehr schön und die Ameisenbären in Magdeburg scheinen sich gerne zu zeigen.
    Das weiße Löwenpaar diesmal ohne Jungtiere, sie haben auch eine Pause verdient.
    Der Blaue Ohrfasan ist mein Favorit, ein Augenschmaus.
    Danke Euch für weitere interessante Bewohner vom Zoo Magdeburg.
    Liebe Grüße Moni K

  6. Liebe LUDMILA – Lieber UWE – Ihr stellt hier eine ganze Menge mir bis dato unbekannte und sehr attraktive Tiere vor und diese und auch die bekannten habt Ihr u.a. auch für uns in sagenhaft schönen Bildern festgehalten.

    Die Goldbauchmangaben und die Pfeilgänse z.B. sehen nicht nur sehr schön und interessent aus, sondern haben auch noch interessante und einprägsame Namen. das gleich gilt für den Blauen Ohrfasan, auch eine wahrlich interessante Spezies . . . Kattas, Rotstirnmakis und Varis sind nette ‘Banden’ und unterhaltsam anzusehen. . . . Der große BreitstreifenMungo ist putzig und sieht gar nicht soo groß aus. . . .Auch der gneze ‘Rest’ der Gezeigten ist immer mehr als nur einen Blick Wert.

    Vielen Dank für Euren Beitrag.

  7. Dear Ludmila and Uwe,

    The white lions are surely one of the highlights in the Magdeburg Zoo. I wonder if there are cubs now or maybe I’m remembering news from many years ago …. ?

    The duckies are very sweet and all the apes are, naturally, both cute and funny. Especially the schimps were in a very good mood during your visit. I love the photo of the two together. 🙂

    It was a long time ago I saw a mungo – it’s adorable!

    The Magdeburg Zoo seems to be a very nice home for many animals. Thank you for presenting so many of them to the readers of Knuti’s Weekly!

    Hugs from Mervi

Leave Comment