Zoo Salzburg am 5.10.2019

Oct 23rd, 2019 | By | Category: Nuremberg calling - Moni K's reports

23.10.2019 von MoniK

Mit der Jugendgruppe der Tiergartenfreunde Nürnberg durften wir “Alten” in den Zoo Salzburg mitfahren. Der Zoo Salzburg (frührer Tiergarten Hellbrunn) ist Teil des historischen Schloßparks von Schloss Hellbrunn.

Der Geozoo verteilt sich auf 14ha am Fuß einer Steilwand und diese Kulisse ist einzigartig. Mein letzter Besuch in diesem Zoo war vor 45 Jahren und seither hat sich viel getan.

Bei strömenden Regen – ist in Salzburg normal – kamen wir an und es regnete den ganzen Tag. Die Tiere sind es gewohnt und so konnten wir trotz des üblen Wetters fast alle Bewohner sehen.

Die Wasserschweine mögen das Nass von oben auch nicht so gerne.

Freilebende Gänsgeier leben in der Steilwand aber leider an diesem Tag nicht zu sehen.

3 Tierhäuser gibt es im Bereich Amerika mit interessanten Bewohnern wie Pfeilgiftfrösche, Kapuziner/Totenkopfäffchen, Lizstäffchen und vieles mehr und gaben uns die Möglichkeit dem Regen zu entkommen.

Die Jaguare waren im Haus, gegenüber haben sie ihr eigenens TV-Programm mit einem großen Bassin mit allerlei Fisch und Kaimanen.

Der Bereich Amerika schließt mit den Pumas ab. Die Gehege sind groß und die Tiere können sich gut zurückziehen.

Die Schneeleoparden bewohnen 2 weitläufige Anlagen, wir hatten Glück einen zu entdecken.

Eine begehbare Voliere für Wellensittiche

Afrika ist der grösste Teil des Zoos.

Breitmaulnashörner

Der ganze Afrikateil ist “Kattaland”

Die Kattas verspürten auch keine Lust bei diesem miesen Wetter raus zu gehen und vergnügten sich im Nashornhaus.

Eine wunderschöne Teichlandschaft mit Wasservögeln und Sitatungas.

Auch die Geparden zeigten sich in ihrem jetzt hoffentlich ausbruchssicheren Gehege.

Mein persönlicher Höhepunkt war der Löwenkater Eisi. So nah und aufmerksam, da lohnt es sich schon einmal zu Boden zu gehen.

Nala

Im Löwenhaus sahen wir eine außergewöhnlilche Vergesellschaftung von Pinselohrschweinen mit Dianameerkatzen.

Eurasien ist der letzte Erdteil, hier sind Braunbären mit Korsakfüchsen vergesellschaftet. Bei Erika waren die Braunbären aktiv, bei mir haben sie im Haus geschlafen.

Vielfraß

Das gleiche bei den Wölfen, die sich mit ihren Jungtieren im oberen Bereich aufhielten.

Aber ein Wolf hat sich dann doch noch im unteren Bereich des Geheges gezeigt.

Für Gemsen und Steinböcke sind das sehr naturnahe Gehege.

Ein absolut sehenswerter Zoo mit 5 Großkatzen-Arten was für so einen kleine Zoo schon sehr außergewöhnlich ist. Schöne große Außengehege, fast alle Tierstallungen begehbar und auch bei schlechten Wetter zeigen sich die Bewohner.

Ein herzliches Danke an Erika Daum, ich durfte wieder ihre Bilder mit einbringen.

Das Album

 

Tags:
Share |

11 comments
Leave a comment »

  1. Liebe MoniK und Erika

    Der Zoo Salzburg macht wirklich einen guten Eindruck.
    Danke für schöne Bilder von interessanten Tieren ! 🙂

    Grüße Chris

  2. Liebe Monika,

    dank deiner Reisefreudigkeit lernen wir nun auch den Salzburger Zoo kennen,
    obwohl er euch nur regnerisches Wetter geboten hatt. Gottlob sind
    die Bewohner nicht so wasserscheu, sodass ihr doch eine Menge sehen konntet.

    Der Löwenkater Eisi ist wirklich prachtvoll und die Kattas haben ein
    sehr großzügiges Gehege. Die Leoparden scheinen sich sehr zu mögen
    und der Schneeleopard hat auf einem Bild die perfekte Tarnung mit dem Felsenhintergrund.
    Das Breitmaulnashorn hat nicht nur eine breites Maul sondern bietet seinen breiten
    Rücken auch als Landeplatz für freche Raben an.

    Ein bisschen verwundert mich die Größe der Salamander. Es sieht aus, als bewohnten sie
    ein richtiges Gehege, wobei sie doch eher in einem Terrarium gehalten werden? Oder sind
    es gar Plastiken?

    Die Bärin sieht müde aus und denkt bestimmt schon an den Winterschlaf.

    Hab vielen Dank für deinen Bericht in diesem wunderschönen Zoo!
    Herzliche Grüße
    Britta-Gudrun

  3. Liebe Monika!
    Auch diese Zooreise hat sich offensichtlich gelohnt.
    Danke für Deinen informativen Bericht und die aufschlussreichen Bilder.
    Schade, dass das Wetter nicht mitgespielt hat, wie schön und eindrucksvoll muss es dort erst bei Sonnenschein sein.

    Für 14 ha kann man eine erstaunliche Vielfalt an Tieren sehen. Besonders gut gefällt mir, dass die Steilwand in die Gehege mit einbezogen wurde und dort die passenden Tiere – Gänsegeier, Gemsen und Steinböcke – angesiedelt wurden.

    Neidisch bin ich in Bezug auf die Braunbären und die Breitmaulnashörner. Die Kattas bringen bestimmt Leben in die (Nashorn) Bude

    Toll, dass ihr mit den Jaguaren, Pumas, Schneeleoparden, Geparden und Löwen alle Großkatzen ablichten konntet.
    Den schönen Löwen hätte ich auch ins Herz geschlossen.

    Liebe Grüße
    Anke

  4. Dear Monika,

    Even though the weather gods were not smiling during your visit in the Salzburg Zoo you saw many sweet animals there.

    The capybaras didn’t seem to enjoy the rain so much but at least they were visible. 🙂 It looks like the jaguars like the ‘TV-programme’ – they look very focused! 🙂

    The cougar, the cheetahs and the snow leopards are ever so beautiful and I can understand why you fell in love with Eisi. He has such a lovely face!

    My favourite is the sitting brown bear. He/she is a real cutie pie! Even the white wolves are adorable.

    Salzburg has a very nice zoo with lots of lovely animals. Thank you so much for presenting it to the readers of Knuti’s Weekly!

    Dear Erika,

    Thank you for your great photos!

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Monika und Mervi
    Die Nurnberger Zoobesuche sind immer sehr interessant. Diesmal ist Salzburg an der Reihe.
    Trotz Wetter hat man einen guten Eindruck von den dortigen Tieren gewonnen.

  6. Eine Äffchen-Leguan-Kombi ist mal was ganz Neues!

    Wunderbare Zoolandschaften. Mit der richtigen Kleidung und beim Betrachten der schönen Tiere stört der Regen dann vermutlich kaum noch!?

    Herrlich imposante Löwen.

    Schöner, knuffiger Braunbär.

    Was schleppt denn der Vielfraß da mit sich rum?

    Der Wolf guckt Dich ja direkt und sehr nett an, nicht!?
    Die von oben runter guckenden, offenbar nass gewordenen Wölfchen sehen niedlich aus mit ihrem leicht traurig wirkenden Blick 🙂

    – – –

    So, und diesmal habe ich – auch ohne dass mir der Hinweis aufgefallen wäre 😉 –
    ans ALBUM gedacht:

    Wie schon erwartet verstecken sich da auch noch tolle Eindrücke in Bildform (Tiere, Zoolandschaften, Herbst-Deko-Impressionen etc.). . . . Auch Erika DAUMs PUMA(?)-Bilder sind keineswegs zu verachten 🙂

    Und vollkommen hingerissen bin ich von Deinem hübschen, traurig bis nachdenkend bliekckenden und zwischen in sich ruhend und einsam wirkenden GIBBON auf der Stange. Thumbs up! und ‘awwwww .. . .’

    Vielen Dank.

  7. Der Zoo in Salzburg ist wirklich ganz was besonderes und immer einen Besu ch wert. Ich war auch mal im stroemenden Regen dort, die Bewohner sind das wirklich gewoehnt.
    Uebrigens sind die Minis bei den Schneeleoparden gestern zum ersten Mal raus.
    Danke fuer den schoenen Bericht.

    Liebe Gruesse, Erika

  8. Liebe Moni,

    das glaube ich Dir gerne, dass sich innerhalb der letzten 45 Jahre so Einiges im Zoo geändert hat.
    Schade, dass das Wetter nicht so mitgespielt hat. Aber Ihr hattet trotzdem einen schönen Tag, und schöne Fotos habt Ihr auch wieder mitgebracht.

    Viele Gehege erinnern mich ein wenig an Magdeburg. Zum Beispiel das Gehege der Löwen. In Magdeburg kommen die (weißen) Löwen auch so dicht an die Scheibe wie hier der hübsche Eisi.
    Und eine begehbare Sittichgehege gibt es in Magdeburg auch.

    Breitmaulnashörner werden wir nach dem Umbau des Dickhäuterhauses im Tierpark ja dann auch haben.

    Einige interessante Tier-WG`s gibt es in Salzburg. Da kommt bei den Tieren sicher keine Langeweile auf.

    Der Pfeilgiftfrosch sieht irgendwie witzig aus.

    Der Rundgang hat mir sehr gut gefallen, und ich bin trocken geblieben.

    Liebe Grüße
    Monika

  9. Natürlich geht auch ein Dank an Erika.
    Hätte ich fast vergessen.

    Liebe Grüße auch an Dich, Erika

  10. Liebe Monika

    Ich muss gestehen, ich kenne der Zoo von Salzburg nicht.
    Aber ich muss dies bald mal nachholen!!!

    Danke Dir für Deinen feinen Bericht mit den vielen Infos und den tollen Bildern! Auch Danke an Erika!!

    Liebe Grüße
    Anita

  11. Liebe Moni,

    da kann ich Dir nur beipflichten. Der Salzburger Zoo ist unbedingt einen Besuch wert. Es war trotz Regen ein wunderschöner Tag und wir haben viel gesehen.

    Danke an Dich und Erika

    Liebe Grüße
    Uli R-Z

Leave Comment