Mal wieder eine Runde durch Hellabrunn

Nov 2nd, 2019 | By | Category: Featured articles

2.11.2019 von Anita – Quelle: UliS’ Forum

Auch im Herbst ist ein Spaziergang durch Hellabrunn interessant. Hier tummeln sich bei den Nilgau-Antilopen gleich vier Mal Nachwuchs.

Ein Gang durch die Groß-Voliere ist immer eine feine Sache.

Ganz in der Nähe wohnen die scheuen Goldschakale.

Und noch ein Haus weiter leben die Wasserschweine auf der Südamerika – Anlage.

Hier wohnt auch Mama Vikunja und ihr Kleiner mit dem großen Namen “Tarzan”

Ich habe auch noch andere Hellabrunner besucht. Viele Grüße aus München!

Tags:
Share |

9 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Mervi und Anita
    Es ist schon eine Weile seit meinem Aufenthalt in Hellabrunn. Aber meine Erinnerungen sind schon bei diesen Bildern geweckt. Als Landschaft und Wald Zoo mit schoenen Tieren.

  2. Liebe Anita,

    das ist ein schöner bewegter Streifzug durch Hellabrunn, in dem auch die gefiederten Freunde
    besonders schön zur Geltung kommen.
    Die Gehege sind wundervolle Landschaften in parkähnlichem Gelände.
    Besonders hübsch und so noch nie gesehen sind die eleganten und schön gemusterten Füße der
    Nilgau Antilopen!

    Der kleine Tarzan weiß, was er braucht, um groß uns stark zu werden – nämlich seine
    wandelnde Milchbarquelle bei seiner Mutter.
    Ich mag auch die Wasserschweine gerne, die ein bisschen wie riesige Meerschweinchen
    aussehen und der Goldschakal trägt seinen Namen zurecht!

    Vielen Dank für den schönen Streifzug und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  3. Danke fuer diesen herbstlichen Rundgang. Hellabrunn ist wirklich immer wunderschoen und es gibt so viele interessante und liebe Tiere.

    Liebe Gruesse, Erika

  4. Dear Anita!

    Hellabrunn is a wonderful zoo to visit! There are wonderful green meadows for the animals – a pure pleasure to see.

    My favourite this time is the cute gold jackal but, naturally, I love all the animals and little Tarzan is adorable!

    Thank you so much for the tour in ‘your zoo’!

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Anita!
    Für mich ist es selbstverständlich, außer den Eisbären auch andere Tiere in einem Zoo zu besuchen, sie sind ebenfalls jede Aufmerksamkeit wert.
    Eisbären sind tolle und faszinierende Tiere und manchmal sind ihre Aktionen so fesselnd, dass man einfach nicht mehr vom Gehege wegkommt. Umso mehr freue ich mich, dass es Dir diesmal geglückt ist. 😉 und wir Deine Bilder hier sehen können.

    Besonders schön finde ich das Foto des Goldschakals und Dein Video. Dass die kleinen Antilopen sehr hübsche Fesseln haben, ist mir auch aufgefallen, die Trauerschwäne haben wenigstens ein Küken großgezogen, es gibt sehr schöne Schwarzstörche und die Waldrappe, die ich toll finde, leben mit vielen anderen Vögeln – u.a. Sichlern, Möwen, Enten – zusammen und lieben es ganz offensichtlich zu baden.
    Danke für diesen schönen Bericht.

    Liebe Grüße
    Anke

  6. Danke liebe Anita für deinen Spaziergang durch den Zoo. Tolle Fotos. Ich finde auch Hellabrunn sehr schön.

    Liebe Grüße aus Kopenhagen
    Inge

  7. Liebe Anita,

    ich freue mich auch, mal wieder einen kleinen virtuellen Rundgang durch Hellabrunn zu machen. Man könnte glatt meinen es ist Frühling, bei den vielen Jungtieren.

    Bei uns gibt es aber auch einige Jungtiere im Zoo und Tierpark.

    Der Goldschakal ist wirklich ein schönes Tier.

    Danke und liebe Grüße nach München
    Monika

  8. Wunderbare Fotos. Herrlicher Einblick auch in andere Ecken des und Blick auf andere Tiere im Tierpark HELLABRUNN.

    Egal ob elegante Antilopen, hochbeinige Schwarzstörche, rote, spitzschnabelige Sichler, entzückender Goldschakal, beeindruckend groß herausgestelltes Wasserschwein (bzw. sein Kopf 😉 ) oder das unnachahmlig herrliche Foto von TARZAN und seiner Vikunja-Mama – alles eine Freude zum Begucken.

    Dein Video-Fotoalbum fördert noch eine Menge Andere/s zutage – ‘standhaft und bewegt’. Sehr schön!
    Besonders niedlich fand ich die kleinen Kängurus am Wasser.

    Vielen Dank, liebe ANITA.

  9. Liebe Anita,
    gerade im Herbst ist es wunderschön in Hellabrunn mit seinem alten Baumbestand in den herbstlichen Farben.
    Die Goldschakale kenne ich noch nicht, freue mich aber über diesen Neuzugang.
    Die große Voliere war und ist für mich ein besonderer Anziehungspunkt und wird leider viel zu wenig
    gewürdigt.
    “Tarzan” wünsche ich daß er gesund bleibt und seinem Namen Ehre macht.
    Danke Dir, war sehr schön dein Spaziergang und bitte wiederholen mit viel bunten Herbstfarben.
    Liebe Grüße Moni K

Leave Comment