Zoo Wuppertal am 4.01.2020

Jan 12th, 2020 | By | Category: Ludmila's Column

Direkt am Eingang vom Zoo Wuppertal haben wir die Gibbons im Baum gesehen. Bei dem kalten Wetter waren wir überrascht.
Right at the entrance of the  Zoo Wuppertal we saw the gibbons in the tree. We were surprised because of the cold weather.

DSC_2607

DSC_2613

DSC_2620

Nachdem wir eine lange Zeit bei Anori und Luka verbracht haben, gingen wir die anderen Tiere besuchen.
After we spent a long time with Anori and Luka, we went to visit the other animals.

DSC_3179

DSC_3182

DSC_3201

DSC_3216

Das Faultier hat sich gezeigt.
The sloth has appeared.

DSC_3238

DSC_3247

Im Gehege, wo früher die Polarwölfe wohnten, leben jetzt die Rothunde.
The red dogs live now in the enclosure, where the arctic wolves used to live.

DSC_3292

DSC_3374

DSC_3372

Siddy lag draußen.
Siddy was outside.

DSC_3368

Bei den Bonobos gibt es 2 Gruppen. Ich nehme an, dass Bili in der großen Gruppe lebt. Alles war friedlich.
With the bonobos there are 2 groups. I assume that Bili lives in the big group. Everything was peaceful.

DSC_3310

DSC_3305

Bei den Gorillas war es ruhig.
It was quiet with the gorillas.

DSC_3340

DSC_3335

DSC_3339

DSC_3343

DSC_3350

DSC_3358

Die Löwendamen waren im Haus, die Männer waren draußen.
The lionesses were inside, the lions outside.

DSC_3388

DSC_3394

DSC_3398

Die Tiger waren aktiv.
The tigers were active.

DSC_3414

DSC_3430

DSC_3451

DSC_3460

DSC_3465

DSC_3473

Bei den Königspinguinen gibt es ein Kind.
There is a child at the king penguins.

DSC_3590

DSC_3592

DSC_3579

Im Aquarium haben wir den Nationalfisch von Hawaii gesehen. Der heißt Diamant-Picassodrückerfisch oder Humuhumunukunukuapua`a.
In the aquarium we saw the national fish from Hawaii. It is called Diamond Picasso triggerfish or Humuhumunukunukuapua`a.

DSC_3605

Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Hallo Ludmila

    Für einen Wintertag habt ihr erstaunlich viele Tiere
    draußen gesehen. Speziell die Großkatzen waren
    sehr aktiv, aber auch die Affen oder die Elefanten.
    Der junge Pinguin ist so schön flauschig. Fein,
    dass Bili jetzt in die Gruppe der Bonobos inte-
    griert zu sein scheint. Auch die roten Pandas
    waren munter. Der Seelöwen-Bulle ist groß !

    Grüssle
    Chris

  2. Liebe Ludmila, lieber Uwe!
    Das sind schöne Bilder aus dem Wuppertaler Zoo!
    Dafür, dass Ihr so lang bei Anori und Luka geblieben seid, habt Ihr noch sehr viele Tiere sehen können.

    Bei manchen hätte man mich wegzerren müssen: u.a. bei den hübschen und wetterfesten Gibbons, den Seelöwen, bei Siddy, die auf dem Foto einen etwas traurigen Eindruck macht, vermutlich aber nur “gechillt” hat, bei den Bonobos und Gorillas, den Elefanten mit ihren Kindern und den Pinguinen.
    Ich bin etwas neidisch auf jeden Zoo, in dem es Küken bei den Königspinguinen gibt.

    Über das Bild der niedlichen Sandkatze habe ich mich besonders gefreut.

    Viele Grüße
    Anke

  3. Dear Ludmila and Uwe
    Wuppertal remains a very interesting Zoo. Your photos show us a contented group of animals.

  4. Ach, ich freue mich, die schönen Gibbons aus dem WUPPERTALER ZOO sich s schön an ihren Seilen gleich rechts nach dem Eingang übr dem Teich herumhangeln zu sehen. Das hat mir immer so sehr gefallen. . . Schade, dass Wuppertal nicht mehr um die Ecke ist. Ich mag diesen Zoo sehr – allerdings fordern seine Steigungen einem natürlich schon einiges ab. Dafür ist es gerade oben, z.B. bei den Tigern und Löwen besonders schön. Viel kenne ich vermutlich auch gar nicht mehr, weil ich LEIDER schon lage nicht mehr dort war.

    Schön haben sich die Tiere Euch gezeigt und Ihr habt sie gewohnt gut erwischt!

    Vielen Dank fürs ohne Anstrengung mit spazieren dürfen!

  5. Dear Ludmila and Uwe,

    The gibbons seem to be unaware of the cold weather. Maybe the ‘Tarzan game’ kept them warm …. 🙂

    It’s always wonderful to see the interaction between the animals and their keepers. The seals trust their human friends completely.

    You were lucky to see a sloth, too! – I love the photos of the red dog! What a beauty!

    I hope Siddy is happy in Wuppertal. She liked to be a single in Berlin so I guess she doesn’t mind living alone in Wuppertal either.

    The baby elephant is, of course, a heart melter and all the big cats and the red pandas are lovely. The sand cat (?) is adorable!

    Thank you for the presentation of these sweeties in Wuppertal!

    Hugs from Mervi

  6. Vielen Dank liebe Ludmila.
    Viele Gruesse an die Tiere im Wuppertaler Zoo.

  7. Liebe Ludmila,

    ich finde auch, dass die Zoobewohner in den tristen Wintertagen recht aktiv waren.
    Pinguinküken sind soooo herzig, vor allem ihre Piepslaute.
    Vor ein paar Tagen sah ich zum soundsovielsten Male den Film “Die Reise der Pinguine”…

    Für Siddy hoffe ich, dass er gut mit seinem Single-Dasein zurecht kommt,
    obwohl so alleine hätte er dann auch in Berlin bleiben können…

    Vielen Dank für deinen sportlichen Rundgang im hügeligen Wuppertaler Zoo!
    Britta-Gudrun

  8. Liebe Ludmila,
    sehr viele Tiere habt ihr gesehen, was bei der Kälte nicht selbstverständlich ist.
    Der grüne Zoo ist ganz nach meinen Geschmack aber auch anstrengend mit den Höhenmetern.
    Ruhe bei den Bonobos, das sind gute Nachrichten!
    Vielen Dank hat mir gefallen Eurer Zoorundgang.
    Liebe Grüße Moni K