Mach’s gut Plato

Mar 15th, 2020 | By | Category: Featured articles

16.3.2020 von Monika aus Berlin

Das Jahr 2020 steht bisher nicht unter einen guten Stern.

Auch aus dem Zoo gibt es wieder eine traurige Nachricht zu verkünden. Unser schöner Kragenbär Plato ist letzte Woche über die Regenbrücke gegangen. Er wurde im Januar 23 Jahre alt. Jetzt musste eingeschläfert werden, denn er war sehr krank. Er litt an Leberkrebs.

Einige Erinnerungsbilder von Plato

Heute: Leere Anlage und ein Schild, dass die Anlage von den Wölfen bewohnt wird. Bisher noch kein Hinweis, dass Plato verstorben ist. Vielleicht liegt es daran, dass Wochenende ist. Denn Auch Plato war ein “Urgestein” des Zoos, und viele Stammbesucher werden ihn vermissen.

Ruhe in Frieden, lieber Plato. Auch Du wirst immer in unseren Herzen sein.

Ich habe noch zwei Videos rausgesucht. Das erste ist vom Juni 2010. Plato spielt mit einer Kokosnuss.

Unvergessen auch, wie Plato sich hinstellte und um Leckerlis bettelte, wenn die Wölfe gefüttert wurden. Aufgenommen im Januar 2019.

Tags:
Share |

15 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Mervi und Monika
    Danke fuer diesen Wortern und Bildern ueber Plato. Wie einst Bao Bao, war er fuer mich immer einen Besuch zu und von Kati. Er war ein charmanter Kerl.
    Ruhe Sanft Plato

  2. Liebe Monika!
    Danke für diesen schönen und anrührenden Tribut für unseren Plato. So gehen sie alle dahin…
    Plato war ein Liebling der Pfleger und vieler Stammbesucher und Dauerkartenbesitzer.
    Der Tod dieses sinnenfrohen, liebenswerten, tiefenentspannten und stattlichen Bären macht sehr traurig.

    Jedem, der ihn über lange Jahre kannte und beobachtet hat, hat er ein Lächeln ind Gesicht gezaubert, z.B. wenn er über seinem Baumstamm abhing und der Welt gelassen ihren Lauf nehmen ließ oder bei der Fütterung der Wölfe auf unnachahmliche Weise auf sich aufmerksam machte, um etwas der Leckereien in seine Richtung umzuleiten. Meist war dann auch ein Brötchen oder ein Fisch für ihn übrig und alle haben es ihm von Herzen gegönnt, auch wenn er Zeit seines Lebens ziemlich moppelig war.

    Als er das Fressen einstellte, wussten alle im Bärenrevier, dass es ernst ist.
    Ihm war nicht mehr zu helfen.

    Schlaf schön, Du freundlicher und lieber Bär! Auch Du bleibst in unseren Herzen!

    Traurig
    Anke

  3. Lieber Plato.

    hab dich immer gern mit besucht im Zoo,hatte dich lieb und vergesse dich auch nicht! Habs fein bei den anderen im Ewigkeitsland und kuschel dich zum Dreamteam dazu.

    Traurige Grüße von Brigitte.

  4. Dear Monika,

    Thank you so much for this lovely tribute to Plato. I remember this sweet bear for his wonderful shining black fur. He was so beautiful.

    Now our dear bear friend is beyond pain and sorrow. He will be missed but he will always have a place in our hearts.

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Monika,
    das ist eine sehr traurige Nachricht. Plato haben wir immer auf dem Weg zum Knut gesehen. Er war ein sehr schöner Bär. Leider ist auch er über die Regenbogenbrücke gegangen.
    Schlaf gut Plato.
    Hugs
    Ludmila

  6. Liebe Monika,

    danke für die schöne Zusammenstellung deiner Fotos und Videos von Plato, diesem prachtvollen Kragenbär, bei dem ich mich frage, warum er immer alleine war. Sein glänzendes Fell war so legendär wie seine Bettelauftritte bei der Wolfsfütterung, die er erfolgreich für sich zu nutzen wusste.
    Auch er gehört zu der ganz engen Erinnerung mit Knut. War nicht einmal ein Ball von Knut in seinen Graben gefallen den er natürlich nicht geschickt zurückgeworfen hatte?

    Der Name Plato passte so gut zu ihm, denn er strahlte Ruhe und Gelassenheit aus und und man hätte manchmal gerne gewusst, was hinter seiner Denkerstirn vor sich ging…..

    Ruhe sanft im Bärenhimmel dear Plato!
    Ruhe sanft im Bärenhimmel

  7. Liebe Britta-Gudrun,

    Du hast recht, Knut hat mal einen Ball geworfen, der aber nicht bei Plato sondern bei den Braunbären gelandet ist.
    Neben Knuts Gehege haben Lippenbären Jürgen und Sutra gewohnt. Und neben deren Gehege hat Plato mit seiner Mutter gewohnt.
    Jürgen ist ja mittlerweile auch schon im Bärenhimmel.

    Plato war wirklich ein sehr schöner Bär.

  8. Und wieder ist einer von der alten Garde gegangen.
    Viele sind nicht mehr übrig aus der “Knut-Zeit”. 🙁
    Ich hoffe, der Zoo wird noch an ihn erinnern…
    Rest in Peace, Plato !

  9. Danke für die Info, liebe Monika!

  10. Eine ganz bezaubernde Sammlung Deiner wunderschönen Fotos von PLATO hast Du da zusammengetragen, liebe MONIKA. Vielen Dank dafür. Es ist ein kleiner Trost, dass man sich ihn in seiner vollen Schönheit jederzeit nicht nur vors geistige, sondern via ‘KWM’ auch jederzeit (hoffentlich noch SEHR LANGE!) vors echte Auge holen kann – eben leider nur nicht mehr lebendig . . .

    Ich werde diesen herrlichen schwarzen KRAGENBären schmerzlich vermissen und kann nur hoffen, dass er nicht zu lange und nicht zu sehr leiden musste.

  11. Eben habe ich noch Dein beigesteuertes VIDEO vom 18. Januar 2019 angesehen.

    Das ist wirklich auch noch Gold wert!

    Er geht da zwar schon sehr schwerfällig (hatte eventuell vielleicht sogar schon Schmerzen . . ),
    ist aber ansonsten mit seinen ‘antics’ einfach ein hinreißender und höchst amüsanter Anblick:
    dieses rabenschwarze und glänzende Fell, dieser hier so wunderbar sichtbare riesige FellKRAGEN um seinen Hals, von dem er den Namen hat (eben nicht von der weißen Zeichnung auf der Brust!), das charmant-juxige Winken (könnte ich mir stundenlang ansehen!) und dann noch das auffordernde mit dem Kopf wippen (wie es auch unser KNUT so klasse drauf hatte und das so anrührend wie komisch ist/WAR . . .)

    Ganz besonders herzlichen Dank auch noch fürs Her- und Einstellen
    dieses unbezahlbar schönen und ‘lebendigen’ Erinnerungsstücks!

  12. liebe Monika,
    wie traurig, dass Plato nicht mehr lebt, er wird vermisst werden von seinen treuen Freunden.
    Vielen Dank für Deine liebe Abschiedsseite, so werden wir Plato in Erinnerung behalten.
    Schlaf gut lieber Plato, ich bin froh,dass ich Dich im Zoo gesehen habe
    traurige Grüße
    Filomena

  13. Liebe Monika!

    Danke fuer diese wunderbare Erinnerungsseite an Plato. Schlaf gut,lieber Plato, wir haben dich bei unseren Berlinaufenthalten immer gerne besucht.
    Ich hoffe, allen bei KWM geht es gut. Unsere geliebten Tiere werden alle gut versorgt und wenn diese schlimme Zeit vorbei ist koennen wir sie ja wieder besuchen.

    Alles Liebe und allen, die wir zuhause bleiben muessen, viel Geduld,
    Erika

  14. Liebe Monika !
    Tut mir so leid zu lesen. Danke für die Erinnerungen.
    Viele Grüße und Gedanken aus Kopenhagen
    Inge

  15. Liebe Monika,
    ist immer sehr traurig von langjährigen Weggefährten Abschied zu nehmen.
    Plato war sehr krank und jetzt hat er Frieden und keine Schmerzen mehr.
    Danke Dir, schöne Erinnerungen.
    Liebe Grüße Moni K

Leave Comment