Nostalgie von Teddybärenmutti: Allein zu Hause

Mar 19th, 2020 | By | Category: The Memory Lane

19.3.2020 – Story by Teddybärenmutti (von 2008), Collages by Mervi
Originalphotos by Annemarie, Marion K, Simone R, Viktor and Hartmuth

Nine years have gone since we heard the sad news from Berlin. Our Knut had left us and we were mourning. Teddybärenmutti’s stories always comforted us and made us smile while remembering our magic bear boy. Now even she has left us so this memory page is dedicated to Knut and his friend Teddybärenmutti.

Collage by Dame Blanche

2020_03_19_Knut_9_ans_1024_724

………….

ALLEIN ZU HAUSE

– Knut, Papi will mit Dir sprechen.

– Ja gleich, aber ich mache Trainierung fuer Knulympic.. 85, 86, 87..zuerst 88,89,90,91 fertig sofort..92,93.. 100!!

– Knut, Papi will mit Dir ernst sprechen.

– Was. Ist es etwas los mit Ernst.

– Nein. Alles ist knut mit Ernst.Ich will ernst mit Dir sprechen.

– Papi, hast Du Sorgen?. Du kann immer mit mir sprechen.

– Nein. Papi hat keine Sorgen.

– Was dann. Willst ueber Blumen und Bienen sprechen. Ich weiss schon fast alles von Blumen und Bienen. Hier in meinem Zoo bluehen so viele nette Blumen. Ich liebe Blumen. Braunbären haben mir erzählt, dass, die Bienen Honig machen.

– Nein. Papi will nicht von Einpflanzen und Honig sprechen. Papi will Dir erzählen, dass Papi hat jetzt Urlaub. Und Papi bleibt fort von Zoo und von Dir ein Paar Wochen.
Papi kommt sicher wieder zurueck. Du, mein Söhnlein soll nicht traurig sein. Deine liebe Onkels sind bei Dir.

– Lieber Papi. Voriges Sommer war ich noch ein Baby und ich hatte sooooo viel Sehnsucht nach Dir, Jetzt bin ich schon ein starker Teenage-Knut und ich verstehe, dass Du Urlaub brauchst. Papi. eigentlich habe ich Dir ein Urlaubsplan gemacht. Ich habe in mein Blogg gelesen, dass Menschen allerlei Urlaubsplänen machen. Hier die Liste:

1. Spät am Morgen schlafen
2. Kaffee und Croissants
3. Morgennickerchen
4. Mit alten Hosen spielen
5. Vortmittagsnickerchen
6. Lunch warten
7. Fliegendes Lunch ( Pizzataxi bringt fliegend)
8. Erfrischendes Bad
9. Nachmittagsnickerchen
10.Blog lesen
11. Abendbrot mit Knutsteiner
12. Ins Mulch

– Danke Knut. Du hast so liebevoll gedacht.Papi ist sehr stolz ueber Dich.

– Schönes Urlaub, Papi. Komm bald zurueck. Bleib froh und gesund, Sei vorsichtig im Urlaub!

—————————————————————–

Am Abend

– Halloo, halloo. Ist es in Braunbärengehege.

– Halloo. Ja, Bernie in Telefon.

– Hier ist Knut.Was machen Sie?

– Nichts besonderes.

– Ich bin allein zu Hause, weil mein Papi Urlaub hat. Ich habe hier einige Äpfel, Birnen und Lachs versteckt. Ich denke. dass wir könnten Partys haben.

– Es wäre ja sehr nett. Aber wie können wir zu Dir kommen? Wassergraben und Zaunen?

– Bernie. Keine Sorge. Ich habe alles geplant. Ich bin sofort bei euch.

allein1

– Halloo, Halloo, Ist es in Kragenbärengehege?

– JA.WER IST DORT?

– Ich bins, Knut. Nachbarn.

– WAS WILLST DU?

– Was machen Sie jetzt?

– Streiten. Es ist so furchtbar langweilig.

– Ich dachte, dass wir heute Abend Partys in meinem Gehege haben. Ich komme bald euch zu holen.

– Partys. Klingelt irgendwie knutisch. Wir kommen gern. Wir haben Honig hier. Wir nehmen Honig mit.

– Halloo, Halloo. Ameisenbären. Ich habe heute Abend hier in meinen Gehege Partys.Kommen Sie mit?

– Nein, danke. Es wäre natuerlich sehr nett, aber unser kleine Adolpho muss frueh schlafen gehen.

– Kein Problem. Ich bin stark. Ich kann der Kleine knut tragen.

allein2

– Trallallaa, taida daa dum daa

– Ich muss unbedingt auch Flocke eine Invitation zu schicken! Jetzt muss ich die Leiter holen.

allein3

– Kuckuu Braunbären! Bernie! Ich stelle nun diese Leiter ueber das Wassergraben. Jetzt tappsen Sie ueber. So, so , es geht ja leicht. Alles schon fertig. Jetzt gehen wir zum Kragenbären und dann holen wir noch Ameisenbären.

– Huhuuu Kragenbären! Wir sind schon hier. Leiter uber Graben. Es geht ja schnell. Sie können so knut klettern.

– Und jetzt zum Ameisenbären. Schhhh. Der kleine Adolpho schläft schon. Vorsichtig mit dem Baby. Berni, nimmst Du die Leiter. Ich trage der kleine Adolpho. Jetzt vorsichtig ueber Wassergraben. Ich nehme dieLeiter und stelle dies in Innengeheg zurueck.

allein4

– Lieber Knut, Du bist Wunderbär und Zauberbär. Wie hast Du diese tolle Idee bekommt?

– Muss ich erzählen? Der dumme Leitermann war wieder hier. Herr Wachtmeister hat den Mann schnell festgenommen und die Leiter weggenommen. Herra Wachtmeister vergass die Leiter in meinem Innengehege. Der Sommerpraktikant vergass die Tueren zwischen Aussengehege und Innengehege einschliessen. Wie auch bei euch. Hihihaa. Willkommen alle Sommerpraktikanten.

Aber jetzt machen wir Partys. Wer will Äpfel, Birnen, Lachs?

– Wir haben hier Honig, Mohrueber, Salad.

– Will jemand Ameisen?

– Knut essen. So schön. Bäuchlein voll von Leckerheiten. Jetzt können wir tanzen. schwimmen, klettern, singen.

-PROSIT ALLE. LET´S MAKE US FUN!!!

– Echte Zoobärs Picknic.

– Tat tittaada tatittadaa. ….

allein5

————————————————

Am Morgen

– *HERR ZOOOOOODIREKTÖÖÖÖR. HIER IST RONNIEEEEEEEEEEE AUS
BÄÄÄREEENVIERTEEEEEEEEEL. DIE BÄREN SIND WEG.

– WAASS? WAS SAGEN SIE? BÄREN SIND WEG? SIND SIE VERRUECKT? BESCHOFFEN?

– NEEEIIIN, ICH BIN NICHT BESCHOFFEN, ICH BIN NICHT VERRUECKT. DIE BÄREN SIND WEG!!!! NUR VIER GROSSE EISBÄREN SIND HIER.

– BIST DU SIIIICCHEEERRRRRRRR.

– JA. BRAUNBÄREN, KRAGENBÄREN. AMEISENBÄREN UND KNUT. ALLE WEG.

– ICH MUSS ZUR ELEPHANTEN. NEIN. WAS MACHE ICH JETZT. POLIZEI ANRUFEN, BUNDESWEHR ALARMIEREN, BUERGERMEISTER INFORMIEREN.

-ICH ARMER MANN!!!

– Ich bin der armste Zoodirektör in der Welt.Ich muss zum Elephanten, Elephanten.
Was passiert es hier im Zoo????? Ist dies Gelbe Pressens Streich???? Nö.
Internationale Tierschmucklers??? Was mache ich, ich armer Mann. Und der Knut? Internationale Medien. Mein Knut, was mache ich jetzt???????????????

– Halloo, Herr Zoodirektör, Hier ist Tierpfleger Marcus aus Bärenviertel!

– Ich habe keine Zeit jetzt. Später, später.Ich habe so viele Sorgen gerade.

– Wir haben die Bären gefunden !

– Was, was, was.Ich muss zur Elephanten . Wo sind die Bären? Im Zoobahnhof???

– Nein, nein. Sie alle sind in Knuts Gehege?

– WAS. IN KNUTSGEHEGE? WIE IST ES MÖGLICH?

– Weiss ich nicht. Aber was mache ich mit dem Herr General aus Bundeswehr, Polizeichef von Bärliner Polizei und Herrn Buergermeister?

– Ich weiss nicht. Biete Tasse Kaffee in Waldschrenk und Zoos Jahreskarte. Ich bezahle.

– Noch etwas, herr Zoodirektör….

– Was noch, War es nicht schon genug?

– Mir sieht es so aus, dass die Bären lächeln oder … ich glaube sie lachen?

allein6

Tags:
Share |

15 comments
Leave a comment »

  1. Knut, forever!

    https://flic.kr/p/2iFGrMp

  2. Dear Mervi
    This may be my last entry from the Kidlington Library for a while, but so far my Knuphone has also been working.
    Our journey continues but we lose many friends along the way, like Knut and Mirja. Fortunately we also make new friends like all this year’s cubs. Also, some old friends like Raspi give us a new source of adventures.
    We owe it to all our friends both those who have left us, and those who join us, to keep on the journey as long as we can. Mervi you have made this possible so far. As do all those who tell use news and stories about the world around us.

  3. Dear Mervi!

    Thank you very much for the hearthwarming story from Teddybären Mutti.
    I have tears in my eyes.
    I remember for Teddybärenmutti, for Thomas Dörflein and for all our fourlegged friends.
    Special for Knut.
    I miss him.

  4. Dear Mervi!
    Thank you for this lovely story of TBM. In this time TD was only on holiday. It was hard time for Knut.
    Now they all gone. We have only pictures and our memories.
    Hugs
    Ludmila

  5. Liebe Mervi,
    Vielen Dank für die schöne und anrührende Geschichte von Teddybärenmutti!
    Liebe Grüße Moni K

  6. Eine humorvolle und sehr fantasievolle Geschichte.
    Wie wir alle wissen begann ja das Drama 2008 mit
    Thomas Dörfleins Tod. 2011 folgte ihm Knut über
    die Regenbogenbrücke und nun ist auch Mirja dort.
    Viele tierische und menschliche Freunde mussten
    wir in den vergangenen Jahren ziehen lassen. Sie
    alle sind hinter der Regenbogenbrücke vereint…. 🙂

  7. Wie kommt’s? – Diese Geschichte kannte ich noch gar nicht! Umso schöner, so habe ich drei verschiedene Freuden gleich auf einen Schlag – und das trotz des eigentlich ja traurigen Erinnerungstages an unseren EINMALIGEN KNUT:

    1) Eine sehr lebendige, sehr lustige Erinnerung an MIRJA aka TEDYBÄRENMUTTI mit ihrem
    manchmal – wie mir nun scheint – beabsichtigt ulkig eingesetzten Deutsch. Unschlagbar! Und wie schon so oft erwähnt wurde: so liebevoll im Hintergrund!

    2) Eine fürwahr amüsante und von viel guter Fantasie zeugende Geschichte an sich:
    KNUTi allein zu Haus – Papi ist in Urlaub – ergo ‘sturmfreie Bude!

    3) Ganz wunderbare Collagen von MERVI in bewährt schöner und amüsanter Manier
    und von SABINE aus Frankreich (oben die erste schön sanft-bunte mit Foto von SIMONE)

    Thank you very much, dear MERVI for this as lovely as funny tribute!

    – – –

    Solltet Ihr noch Lust auf eine weitere Collage haben,
    könnt Ihr Euch mal in den BACKROOM begeben 🙂

  8. Dear Mervi!
    Thank you for this nice and humorous story by Teddybärenmutti.
    She had the funniest and most entertaining ideas about Knut, his neighbours and friends and her stories are very popular. That must have been a tremendous party for the bears… Thank you for the lovely collages too!
    Now she, Knut, Thomas Dörflein and many others passed away and we will miss them forever.

    I take comfort from the imagination that they are all together now in a big sanctuary above – free, happy and healthy!

    Hugs
    Anke

  9. Liebe Mervi,

    mit dieser witzigen Geschichte von Mirja an Knuts heutigen Gedenktag zu erinnern, war eine gute Idee von dir.
    Teddybärenmutti hatte einen ganz besonderen Humor, mit dem sie uns in vielen Knut-Erzählungen erheitert hat.
    Auch sie wird schmerzlich vermisst mit so vielen anderen aus der Knut Ähra, die und bereits verlassen haben.
    Sie alle bleiben unvergessen!

    Herzliche Grüße
    Britta-Gudrun

  10. So Schön und vielen Dank Hans Odermatt

  11. Liebe Mervi,
    ganz lieben Dank an diese süße Story, die ich bisher nicht kannte. Teddybärenmutti hätte es ganz sicher gefallen, dass heute diese humorige Geschichte an das Herzenseisbärchen erinnern würde.
    Schade und traurig, dass viele der Protagonisten heute nicht mehr sind, um so wertvoller ist dieser Eintrag.
    Lieben Dank dafür.
    Viele liebe Grüße von purzelbaum

  12. Liebe Mervi!

    Danke fuer diese liebevolle Erinnerung an Knut und Teddybaerenmutti. Du bringst uns damit zum Lachen obwohl wir och traurig sind. Seit Thomas und dann Knut uns verlassen haben sind so viele geliebte Menschen und Tiere von uns gegangen.
    Sie alle sind uns vorausgegangen und stehen jetzt als Sterne am Himmel die auf uns aufpassen und uns troesten.
    Schlaft gut, ihr Lieben!

    Alles Liebe, Erika

  13. dear Mervi,
    thank you for the wonderful story which only Teddybärenmutti could write so
    I like to read and to watch the sweet collages and thinking of those lovely times
    dear greetings
    Filomena

  14. Da sich offenbar niemand im Backroom umgesehen hat,
    setze ich den Kurz-Link zur Collage nun mal eben hier noch rein.

    Die Farben und der Stil hätten offen sichtbar hier auf diese Seite diesmal so gar nicht gepasst . . .,
    aber wahrgenommen darf die Collage und der Text natürlich schon.

    https://tinyurl.com/KNUTs9thRemembranceDay

    Ich fand eben – ohne dass ich MERVIs Absichten für diesen 9. Gedenktag und die Verwendung von MIRJAs herrlicher Geschichte kannte, dass sich GERDA mit den Tatzen an ihren Bäckchen zur Darstellung von ‘tiefer gehenden Gedanken zum Tagesgeschehen und zu den emotionalen Erinnerungen’ so gut eignete . . ! 🙂

  15. Dear Mervi, what a pleasure in reading this story again. It is written in the unique Mutti’s style and even after 12 years, it has lost nothing of its charms.
    Thank you for bringing it back to us.

Leave Comment