Endlich wieder zu Besuch bei Hertha und Tonja

May 9th, 2020 | By | Category: What's up in Berlin 2020

9.5.2020 von Monika aus Berlin

Natürlich habe ich für den ersten Tag nach der Wiedereröffnung des Tierparks ein Zeitfenster für den Besuch am 28.04.2020 gebucht. Erstaunlicher Weise war es am Vormittag noch recht ruhig. Der Tierpark hat alles gut vorbereitet, und so klappte auch der Einlass sehr gut und schnell. Es war irgendwie, wie nach Hause kommen.

Die erste kleine Überraschung war die “kleine” Hertha. Ich habe wirklich erst gedacht es wäre Tonja.

Unser großes Pummelchen Hertha

Sie waren alle beide morgens noch recht müde. Im Hintergrund sieht man, dass die Bäume inzwischen auch wieder ihr grünes Kleid angezogen haben.

Ich habe die Beiden ruhen lassen, denn sie müssen sich wohl erst wieder an den Menschentrubel gewöhnen. Habe inzwischen eine kleine Runde zur Haustier-Anlage gemacht, wo auch der süße Eselnachwuchs lebt.

Als ich zurück zur Eisbärenanlage ging, waren die Beiden munter, obwohl Tonja doch einen recht müden Eindruck machte.

Mamas Milchbar findet immer noch großen Zuspruch.

Tonja legte sich während des Stillens hin.

Die Eisbären haben wohl auch eine innere Uhr. Gegen 11.00 Uhr schauten sie nach oben zum Dach, ob da nicht ein paar Leckerlis runter kommen. Denn bereits vor der Schließung wegen Corona bekamen die Bären ihr Futter von oben runter geworfen,da es seitdem zurzeit keine kommentierten Fütterungen mehr gibt . Damit will man grössere Ansammlungen von Besuchern vermeiden.

Hertha hat aber wohl schon die Pflegerin entdeckt, die diesmal vor der Anlage stand und Äpfel und Möhren dabei hatte. Allerdings ohne Kommentierung.

Nach dem Snack wurde noch ganz kurz im Wasser gespielt, dann verzog sich Tonja wieder nach oben.

Tonja lief einige Runden um den Mulch, und Hertha tobte im Wasser. Die Scholle ist inzwischen wieder im Wasser, diesmal allerdings an einer Stelle wo unsere “kleine Dicke” besser drauf kommt. Und das macht ihr einen Heidenspass.

Hier sieht sie wieder aus wie Tonja. Nichts mehr mit Babyface …

Tonja ruhte und poste auf der Anhöhe

Hertha hat die Scholle inzwischen zu ihrer gemacht. Leider ist mir einiges schönes Bildmaterial incl. Kamera abhanden gekommen. Selbst schuld, so ist es eben wenn man mit seinen Gedanken woanders ist. Die Kamera war erst 4 Monate alt, habe mir inzwischen die gleiche noch einmal gekauft. Gut dass die Fotogeschäfte inzwischen wieder aufhaben. Da meine Speicherkarte im Tierpark bereits voll war und ich wechseln musste, hatte ich das Glück die meisten Fotos und Videos zu retten.

Hier gibt es noch zwei Videos von den beiden Bären.

Hertha in Action




Tags:
Share |

8 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Monika,

    wie schön, endlich wieder dein wuderbares Bären-TV aus dem Tierpark mit tollen Fotos und Videos zu sehen!
    Die Eisscholle bietet Hertha ganz neue Herausforderungen kreative Spielmöglichkeiten.
    Gut, dass man ihr die Scholle an etwas günstigere Stelle zur Enterung plaziert hat.

    Dein teures Missgeschick mit der Kamera tut mir sehr leid, aber wenigstens hattest du Glück mit dem
    Verlust von nur wenigen Fotos auf der neuen Speicherkarte.
    Nun hoffe ich, dass du bald mit Annemarie zusammen die Bärenshow beobachten kannst, wenn auch die
    Besuchszeiten wieder etwas gelockert werden.

    Herzlichen Dank und liebe Grüße
    Britta-Gudrun

  2. Liebe Monika und Mervi
    Vielen vielen Dank
    Hertha wie Nanook in Gelsenkirchen ist jetzt im zweiten Jahr fast erwachsen geworden. Aber sie und Tonja haben immer noch eine fabelhafte Beziehung.
    Herthas Versuche auf die Scholle zu kommen gehoeren der Vergangeenheit an.

  3. Dear Monika,

    Oh bear, Hertha has really grown a lot during the last few weeks! She’s almost as big as mama Tonja now. Well, she’s a big polar bear but Tonja’s milk bar is still a very popular ‘hangout’ for her. 🙂

    I’m very impressed by how skilfully she now climbs the ice float. She’s also very clever with all the toys. I think the thick rope is something new. A very nice idea!

    Tonja is as beautiful as always and both bears seem to enjoy playing together. In the video I noticed that Hertha was checking that her fans were admiring her skilful playing. I’m sure both the mother and the daughter are happy having their visitors back.

    Thank you so much for this wonderful report with great photos and videos!

    Hugs from Mervi

  4. HERTHA lässig liegend an der Milchbar bei ihrer geduldigen Mama TONJA ist ja wohl herrlich
    und rate mal, an wen mich das sofort erinnerte . . . . .

    Genau! . . .An ANCHALI bei ihrer ebenfalls tollen Mama Pang PHA!

    Vielen Dank, liebe MONIKA, für Deinen “TIERPARK-BERLIN TONJA und HERTHA – Bericht” mit den
    amüsanten Fotos. Einfach auch schön, mal überhaupt auch wieder von Dir selbst zu hören/lesen –
    vielleicht demnächst ja auch mal wieder zu sehen . . .Foto oder persönlich im ZOO BERLIN . . .(?)

  5. Vielen Dank liebe Monika.
    Viele Gruesse an Tonja und Hertha.

  6. Schön, dass man endlich wieder
    Zoo und Tierpark besuchen kann.
    Auch der Frankfurter Zoo hat seit
    dieser Woche wieder geöffnet.
    “Klein” Hertha ist mächtig ge-
    wachsen und Tonja kann es
    etwas ruhiger angehen. Ihre
    Tochter kann sich gut alleine
    beschäftigen. 🙂

  7. Liebe Monika!
    Einerseits ist es sehr schön, dass wir in Berlin wieder in Zoo und Tierpark gehen können. Ich hoffe nur, dass die Lockerungen nicht zurück genommen werden müssen, weil so viele sorglose und unvernünftige Leute unterwegs sind, die die Abstandsregel nicht allzu ernst nehmen…

    Tonja und Hertha sehen super aus und sind immer noch ein gutes Team. Hertha ist groß geworden und definitiv kein Kind mehr, was ich ein bisschen schade finde.
    Die Zeit mit dem niedlichen kleinen Bärenkind ist wieder viel zu schnell vergangen, aber dafür schafft sie es jetzt ohne Mühe auf die Scholle.
    Schade, dass Deine Kamera verlorengegangen ist! Zum Glück sind Dir noch viele schöne Bilder geblieben.

    Viele Grüße
    Anke

  8. Liebe Monika,
    ein kleines Stück Normalität tut uns allen gut und ich hoffe das wird immer mehr.
    Hertha ist ganz schön groß geworden aber schmusen mit Mama Tonja ist immer noch angesagt.
    Tut mir leid der Verlust deiner Kamera, das ist große Sch…..!
    Danke Dir, schön wars mit dir bei den TP-Eisbärinnen.
    Liebe Grüße Moni K