Tonja und Hertha sehen sich inzwischen sehr ähnlich

Jun 23rd, 2020 | By | Category: What's up in Berlin 2020

23.6.2020 von Monika aus Berlin

Bei Tonja und Hertha ist es in der letzten Zeit etwas ruhiger geworden. Sie ruhen und schlafen auch viel. Als ich sie am 10.06.2020 besuchte, hatten sie den Ball, den Hertha zu ihrem 1. Geburtstag bekommen hatte, wieder zum spielen.

Hertha war morgens bereits im Wasser.

Tonja sah müde aus, und schaute von oben zu ihrer Tochter hinunter.

Während Hertha weiter mit dem Ball spielte, machte Tonja ein wenig Stretching.

Hertha mag immer noch gerne Mamas Milch. Manchmal zu oft, dass Tonja dann schon etwas genervt ist. Aber sobald ihre Tochter eine laute Ansage macht, gibt Tonja doch nach und lässt sie trinken.

Anschließend ein bisschen relaxen

Dann spielte Tonja auch mal mit dem Ball.

Die Beiden sehen sich inzwischen sehr ähnlich.

Tonja

und Frl. Hertha

Von den Beiden gibt es auch ein Video




Tags:
Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Zwei herrliche und bildschöne Eisbärinnen.
    Vielen Dank für die fantastischen Standbilder, die so klasse sind, dass sie fast bewegt wirken!
    Wunderbares VIDEO auch! Unglaublich wie TONJA mitten auf den Riesenball springt!

    HERTHA sieht inzwischen fast erwachsen aus. So schnell geht’s!

  2. Liebe Monika,
    Hertha ist groß geworden. Sie und Tonja sehen sehr schön weiß aus. Mit der großen Kugel können sie sehr gut spielen.
    Hugs
    Ludmila

  3. Liebe Monika,

    vor fast genau einem Jahr hab ich die Beiden besucht,da war Herhalein noch ein kleiner Knuffling.

    Liebe Grüße von Brigitte.

  4. “Kleiner Knuffling” ist ja süß! – Hab ich noch nie zuvor gehört oder gelesen . . 🙂

  5. Danke liebe Monika, tolle Fotos. Ja, Hertha ist wirklich gross geworden. Dezember habe ich die Bären gesehen. Die Zeit läuft.
    Sommergrüße aus Kopenhagen
    Inge

  6. Liebe.Monika und Mervi
    Es ist interessant fuer mich Tonja/Hertha mit Lara/Nanook zu vergleichen.
    Auf einer Seite war Nanook viel strenger erzogen und Lara gibt Milch aus nach Schoenbrunner Hofregeln. Aber Mutterliebe ist gleich und beide Mutter/Tochterpaaren kuscheln gerne.

  7. Liebe Monika,
    die zielgenauen Sprünge von Tonja auf den Ball sind sensationell und spektakulär, da schaut selbst Hertha neidlos und bewundernd zu, die wir auch als tolle Ballkünstlerin kennen. Es ist immer wieder schön zu beobachten, wie gerne die Bären mit großer Geduld ihre Bälle irgendwo hin, hinauf oder zwischen etwas schieben.

    Deine Bilder sind großartig und mein Lieblingsfoto ist heute Tonja beim Stretching.

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Britta-Gudrun

  8. Liebe Monika!
    Das ist eine super Fotostrecke von den beiden weißen Schönheiten in Friedrichsfelde.
    Auch mir gefallen die Yoga-Übungen von Tonja besonders gut, aber Hertha hast Du ebenfalls eindrucksvoll in Szene gesetzt. Beide Bärinnen gehen mit dem Riesenball sehr geschickt um.
    Das Video ist toll und Tonjas Sprünge auf den Ball haben ihn ganz hübsch hochflitschen lassen, was Tonja sicher genauso bezweckt und sichtbar gefallen hat…
    Danke fürs Zeigen.

    Viele Grüße
    Anke

  9. Dear Monika,

    Wow! It’s amazing to see how big Hertha is now and how skilfully she playes even with the biggest toys! Tonja has been a very good mentor to her daughter!

    Now that Tonja has so succesfully raised her baby she can allow more time for herself. It’s wonderful to see her so relaxed when she’s stretching and just ‘chilling’. 🙂

    Of course, Hertha still is a regular visitor at mama’s milk bar even though Tonja maybe would like her to eat other kinds of food. However, she can’t always deny her daughter to have her way. 🙂

    The mother and the daughter really have a great resemblance – not only concerning their looks but even their energy and power.

    Thank you so much for this charming report! The photos and the video are fantastic – as usual!

    Hugs from Mervi

  10. Liebe Monika,
    noch darf Hertha bei Tonja trinken und das ist gut so, die “Kleine” braucht noch diese Bindung.
    Zwei Eisbärschönheiten und ich hoffe daß sie sich noch lange so gut verstehen.
    Danke Dir, sehr schöne Bilder und ganz liebe Grüße nach Berlin!
    Moni K

Leave Comment