Giovanna – Es ist Zeit zum Plantschen

Aug 26th, 2020 | By | Category: Anita's reports

26.8.2020 von Anita

Seit Giovanna alleine ist, werden die Türschieber in den beiden Bärenhäuser erneuert. Auch wird das Mutter-Kind-Haus von einer Drei-Zimmer-Wohnung für eine Mama mit ihren Kids in einen WG für Mädels umgewandelt. So werden auch die Wurfboxen beseitigt.

Es ist geplant, vorerst nicht mehr zu züchten. Zum einem ist dies schade, zum anderen ist es die richtige Eintscheidung. Wir alle wissen, es gibt viele weiße Niedlichkeiten, aber es fehlen die Plätze für die Kids ab 2.

Quintana ist in ihrer neuen Heimat gut angekommen und sie wird von allem geliebt.

bild0

Und Giovanna? Sie genießt auch weiterhin die Ruhe vor dem Sturm.

La Bella kann, wie schon berichtet, nicht nur meditieren.

bild1

Sie geht auch gerne Schwimmen

bild2

Da zur Zeit Sommerferien sind, tummeln sich viele Besucher am Gehege. Nicht nur Menschen, auch diesen netten Besucher konnte ich kennen lernen.

bild3

Und nun viel Abkühlung mit Giovanna

Eines noch am Rande…

Ich verbringe meine Zeit gerade überwiegend am Ammersee, gut 60 Kilometer südlich von München.

bild6

bild7

Wenn es mal wieder ein heißer Tag werden soll, bin ich schon früh unterwegs und genieße den Sonnenaufgang.

bild5

bild4




Tags:
Share |

9 comments
Leave a comment »

  1. Liebe Anita,

    danke für deine Informationen über die baulichen Veränderungen im Münchner Eisbärenrefugium.
    Natürlich ist die (vorläufige) Beendigung der Zucht schade, aber es muss auch verantwortungsvoll für den langfristigen Verbleib der älteren Jungtiere oder Seniorinnen gesorgt werden, damit sie nicht irgendwo ins Ausland abgeschoben werden müssen.
    Die Anlage wurde vor Jahren so toll gestaltet, dass sie auch für eine WG-Haltung geeignet ist und je nach Bedarf auch mal wieder umgestaltet werden kann, damit bewährt sich eine vorausschauende Planung!

    Giovanna in ihrer Ganzköpermaske ist großartig und als Ballschmuserin kennen und lieben wir sie schon immer.

    Deine Sonnenaufgangsfotos sind sensationell und ich wünsche dir am Ammersee weiterhin gute Erholung mit lieben Grüßen!

    Britta-Gudrun

  2. Liebe Anita
    Ich verstehe durchaus deine Sorgen um Giovanna. Ein Ersatz fuer Joghi waere schoen gewesen. Aber Hellabrunn hat schon zwe Eisbaermaedels und einen Bub in die Welt geschickt. Es ist eine mutige sowohl richtige Entscheidung eine Citymaedelsgruppe zu grunden (Wann ohne Sex!). Das Zooteam versteht ihre Starbaerin sehr gut. Fals es schlecht geht mit den zwei Nanas wird Hellabrunn schnell handeln.

  3. Liebe Anita!
    Danke für Dein aufschlussreiches Update!
    Giovanna geht es gut – und das ist die Hauptsache!
    Ich hoffe, dass sie mit zwei neuen Mitbewohnerinnen klarkommt und habe dabei die legendären “Golden Girls” in Berlin vor Augen, was mich hoffnungsvoll stimmt.
    Ich drücke jedenfalls schon mal fest die Daumen!

    Der Sonnenaufgang am Ammersee sieht traumhaft aus.

    Liebe Grüße
    Anke

  4. Liebe Anita,
    Giovanna langweilt sich nicht. Ich hoffe trotzdem, dass die Umbauten bald abgeschlossen werden und die Mädels kommen. Ich bin gespannt, wie Giovanna reagieren wird.
    Die Bilder vom Ammersee sind stimmungsvoll.
    Hugs
    Ludmila

  5. Dear Anita!

    Thank you for the information of what’s going on in Hellabrunn!

    Giovanna seems to be very relaxed and happy being a single lady in the enclosure/s. I’m really curious to see how she will react when the double Nanuk arrive. One thing’s for sure – Giovanna will keep the crown!! 🙂

    Your ‘second home’ by the Ammersee looks very cosy. What fantastic photos!

    Hugs from Mervi

  6. liebe Anita,
    wie schön zu lesen und auch zu sehen,dass´Giovanna viel Zeit mit Planschen in ihrem herrlichen Pool verbringt, so kann sie die warmen Tage gutgelaunt entspannt erleben. Ich freue mich für Dich, dass Du in der wunderbaren Gegend am Ammersee die schöne Sommerzeit geniessen kannst. Lass es Dir weiterhin gut gehen und erlebe viele schöne Momente. Vielen Dank für Deinen erfreulichen Bildbericht.
    P.S. dass die süße Quintana sich in Frankreich wohlfühlt und geliebt wird, ist das I-Tüpfelchen
    Liebe Grüße und alles Gute
    Filomena

  7. So grünes Wasser wie in Deinem Video kannte ich bisher aus München nicht 😉
    Gut, dass sich GIOVANNA daran nicht stört und gelegentlich ungehindert Ball darin spielt.
    Blau-weiß-grün kommt darüber hinaus gut: 😉

    Gelegentlich hat sie offensichtlich auch noch modische Anwandlungen. Das grau-anthrazite Kostüm steht ihr gut – und weiß ja sowieso!

    Vielen Dank, liebe ANITA, auch für das schöne Foto von dem Strand-Vogel und für Deine herrlichen mitgebrachten Eindrücke vom AMMERSEE!

  8. Liebe Anita,
    schon schade daß wir hier im Süden nicht mehr züchten aber es geht nicht anders.
    Dieses Jahr 12 Eisbärenbabys das ist einfach zu viel und kein Platz für den Nachwuchs.
    Giovanna soll ihr Singledasein geniessen, denn wenn die jungen Bärinnen eintreffen, wird es
    schon turbulenter werden.
    Danke Dir für deine Infos und schönen Bilder, die Landschaftsaufnahmen sind ein Traum!
    Liebe Grüße Moni K

  9. Liebe Anita, Giovanna geniesst sichtlich ihr Alleinsein. Das ist auch gut so bevor die Jugend kommt.

Leave Comment