Oldies und auch “junges Gemüse” im Zoo

Aug 9th, 2020 | By | Category: What's up in Berlin 2020

9.8.2020 von Monika aus Berlin

Unseren Oldies “Katjuscha und Fatou geht es gut. Deshalb heute mal wieder ein paar neue Fotos und auch Videos von den Beiden.

Fatou ist auch am Abend noch munter. Ich traf sie am Donnerstag (23.07.) auf der Anlage. Zurzeit ist der Zoo und auch der Tierpark Donnerstags und Freitags bis 21.00 Uhr geöffnet.

Video von Fatou in der Abendsonne

Katjuscha schlief am Donnerstag Abend im Höhleneingang. Aber ich habe sie im Juli des Öfteren auch munter angetroffen.

Auch von Kati gibt es ein kurzes Video

Jetzt noch ein paar Bilder vom “jungen Gemüse”, wie man in Berlin sagt. Gemeint ist natürlich der Nachwuchs.

Ophelia mit ihrem Söhnchen Socke

Socke hat sich seine weißen Söckchen schmutzig gemacht.

Noch ganz frisch und gut behütet, der kleine Mantelpavian.

Auf dem Erweiterungsgelände gibt es Nachwuchs bei den großen Kudus.

Bei den Inka-Seeschwalben, in der Watvogel-Voliere, gibt es zwei kleine Küken.

Eines der beiden Küken bei den ersten “Flugversuchen”

Auch gibt es in der Voliere ein Entenküken.

Beim Träumerle am 23.07.2020

Überall summt und brummt es

Vor dem Steinbock-Gehege




Tags:
Share |

10 comments
Leave a comment »

  1. Den Oldies geht es gut. Katjuscha
    wirkt im Wasser richtig jung. Der
    Nachwuchs bei den anderen
    Tieren ist entzückend ! 🙂

  2. Liebe Monika,

    über deine Fotoserie von Kati wird sich Ralph ganz besonders freuen und ich natürlich auch.
    Fatous philosophischer Blick ist sehr beeindruckend und ihre Mahlzeiten im Liegen finde ich einfach klasse.

    Das “Junge Gemüse” ist bezaubernd. Bei den kleinen Vogel und Enten-Federbällchen schmelze ich dahin und für die Berliner Spatzen ist in allen Gehegen bestens gesorgt.

    Vielen Dank für deinen Streifzug und liebe Grüße!
    Britta-Gudrun

  3. Mein Beitrag ist leider weg . . . JEtzt habe ich erst einmal keine Lust mehr . . . (vermutlich meine eigene Schuld!).

    Ich sage jetzt nur nochmals kurz, dass mich der Start mit FATOU zu Tränen gerührt hat und dass ich umgehend eine längere Pause einlege, um die Eindrücke noch möglichst lange auf mich wirken lassen zu können.

    Ganz VIELEN DAN also erst einmal bis bis hierhin.

  4. Dear Monika,

    Our old ladies are both still going strong!

    Fatou seems to have a good appetite and that’s a good sign.

    Katjuscha looks amazingly beautiful and in some photos of her in the water she looks like a young cubbie! Of course, she moves in a slow motion but it’s wonderful to see she doesn’t hesitate to step into the water. Obviously she still enjoys swimming and diving.

    Opfelia’s baby boy is simply adorable and Socke is a very suitable name for him. 🙂

    All the babies are, naturally, cuter than cute and I wish them all a happy and healthy life.

    I love the photos of the bee! Thank you so much for this lovely report of the oldies and the youngsters!

    Hugs from Mervi

  5. Liebe Monika,
    Socke der Name passt perfekt! Ophelia hat wieder ein sehr hübsches Kind.
    Die Küken sind schon sehr niedlich und wachsen soooo schnell.
    Aber natürlich sind meine Lieblinge Fatou und Kati das absolute Highlight!
    Herzlichen Dank, Fatou und Kati so wunderschön gezeigt ist einfach nur ein Traum.
    Liebe Grüße Moni K

  6. Liebe Monika!
    Danke für die tollen Bilder unserer Senioren Fatou und Katjuscha und vom “jungen Gemüse” im Zoo.
    Natürlich erfreue ich mich in jedem Jahr an den niedlichen Jungtieren, aber mein Herz gehört den alten Tieren. Ich freue mich deshalb noch mehr über alle, die es wieder bis in den Sommer geschafft haben. Ich wünsche mir sehr, dass sie noch eine Weile bei guter Lebensqualität bei uns bleiben.

    Die Fotos und Videos von Fatou und Kati sind super und zeigen jeweils ihre Persönlichkeit und Würde sehr gut. Beide sind starke Charaktertiere und für ihr hohes Alter ausgesprochen gut drauf!
    Möge das noch lange so bleiben!

    Aber auch die “Jungschen” hast Du wunderbar in Szene gesetzt: besonders gut haben mir die Fotos von Ophelia mit ihrem Söckchen, der kleine große Kudu und die Inka-Seeschwalben Küken gefallen.
    Danke auch für die Blumen, Bienchen, Hummeln und weitere Vögelchen. Die Seerose sieht aus wie gemalt…

    Viele Grüße
    Anke

  7. Liebe Monika und Mervi
    Naja, Katjuscha in so schoenen Bildern ist fuer mich so schoen. Ich danke mich recht herzlich.
    Fatou begleitet sie als Berliner Alte. Sie hat genau so viel Karakter.
    Monikas Liebe fuer Alpakas ist auch fuer mich selbstverstaendlich. Voegel auch besonders Spatzen.

  8. Liebe Monika

    Du zeigst uns ganz feine BIlder und zwei wirklich nette Videos!!!

    Socke ist einfach niedlich. Die Inkaseeschwalben-Kücken sind bezaubernd.

    Fatou sieht entspannt und gut aus.
    Kathi wirkt auf mich immer sehr zufrieden.
    Ich freue mich sehr,dass die beiden Ladies sich noch so wohlfühlen.

    Komm gut durch diese heißen Tage.
    Liebe Grüße,
    Anita

  9. liebe Monika,
    das “junge Gemüse” ist natürlich bezaubernd schön und goldig, ich freue mich, dass die Kleinen behütet und geliebt aufwachsen. Unsere Oldies berühren das Herz, sie haben noch viel Freude am Leben und werden von ihren Pflegerinnen und Pflegern und ihren treuen Freunden über alles geliebt. Auch unser Träumerle wird nicht vergessen, immer mal wieder legt jemand ein Blümchen bei ihm ab, das ist sehr berührend. Vielen Dank für Deinen schönen Bericht vom Zoo
    herzliche Grüße nach Berlin
    Filomena

  10. Liebe Monika!

    Die beiden Ladies schauen wirklich gut aus, es ist eine Freude zu sehen, wie sie ihr Leben geniessen.
    Das “junge Gemuese” ist einfach entzueckend, danke fuer die suessen Bilder, auch von unserem “Traeumerle”.

    Liebe Gruesse, Erika

Leave Comment